Heizung

HSH: Die Konstrukteure der Energiewende

HSH
Die HSH-Partnerbetriebe Solaris GmbH, Widmann Sanitär- und Heizungstechnik GmbH und HSH Nahwärme & Photovoltaik GmbH errichten gemeinsam ein neues Heizwerk in St. Peter/Rosental (Kärnten) und erneuern auch alle Rohrleitungen des 27 Jahre alten Mikronetzes. Dabei setzen sie auf einen 350-kW-Kessel der Fa. ETA der neuesten Generation mit Energy Boost, wobei die Restwärme der Abgase effzient genutzt wird.
HSH

HSH „Holz die Sonne ins Haus“ ist eine Kooperation von selbständigen Installateuren in ganz Österreich, die schon seit über 20 Jahren sehr erfolgreich an der Weiterentwicklung ihrer Mitglieder arbeitet.

von: Ursula Wastl

Geschäftsführer der HSH, Dipl.-Ing. MBA Oliver Zobernig, im Interview zu den Kernthemen der Gruppe, spannenden Projekten und zukünftigen Entwicklungen:

Welche Leistungen bieten Sie an, was sind Ihre Kernthemen?


OLIVER ZOBERNIG: Was die derzeit ca. 100 HSH-Installatöre verbindet, ist einfach: Sie sind Vorzeigebetriebe im Bereich Haus-Haustechnik. Aktuell herrscht große Nachfrage nach Biomasse-Heizungen, wobei es regionale Unterschiede gibt. Dabei spielt die Förderung „Raus aus Öl“ im Jahr 2019 sicher eine große Rolle. Photovoltaik ist österreich- weit sehr gefragt. Wir merken dies an der Vielzahl von Anfragen über unseren Online- Heizungsplaner, die wir laufend auswerten und an unsere Partnerbetriebe weiterleiten.

Was sind die beliebtesten Erneuerbaren?
OBERNIG: Im Neubaubereich sehen wir einen ungebrochenen Trend zur Wärmepumpe, wobei der Strom aus erneuerbaren Quellen kommen sollte. Im Sanierungsbereich bzw. bei Hochtemperaturanwendungen sind Hackgut- und Pelletsanlagen geeignet und daher stark nachgefragt. Photovoltaikanlagen liefern sauberen Strom und mit Verbesserung der Speichermedien steigen auch die wirtschaftliche Akzeptanz und die Nachfrage im Privatkundenbereich.

Ihr schönstes Projekt?
ZOBERNIG: Unser Sonnenhaus in Kärnten zählt durch die nachhaltige ökologische Bauweise und durch die solare Deckung von über 90 Prozent zu den Highlights der letzten Jahre. Hier konnten wir unser gesamtes Know-how und fortschrittlichste Technologie einsetzen. Das Haus funktioniert perfekt und steht interessierten Kunden zum Probe wohnen zur Verfügung. Eine tolle Referenz zum Anfassen und hoffentlich die Initialzündung für viele weitere Sonnenhäuser, wobei wir hier insbesondere auch mit Handwerkern, Architekten und Bauträgern in ganz Österreich kooperieren wollen.

Wann war es schwierig?
ZOBERNIG: Wir sehen uns laufend mit großen Herausforderungen konfrontiert. Der Markt, die Technologien und die Rahmenbedingungen ändern sich rasant. Aktuell macht uns der Fachkräftemangel große Sorgen. Daher setzt HSH verstärkte Impulse im Bereich der Lehrlingsausbildung und Nachwuchsförderung. Mit einem maßge- schneiderten Programm für junge Führungskräfte unterstützen wir Nachfolger und Jungunternehmer.

Die umweltfreundlichste Technologie 2019?
ZOBERNIG: Hier wären vor allem die Energieeinsparung und die Effizienzsteigerung zu nennen. Wir müssen Energie viel bewusster einsetzen und effizienter nutzen. Die HSH- Installatöre verfügen über das notwendige Know-how, um komplexe Anlagen richtig einzuregulieren. Die Nutzung der Sonnenenergie im Strom- und Wärmebereich ist und bleibt für uns die umweltfreundlichste Erzeugungstechnologie. Wenn wir über unseren Tellerrand blicken, sehen wir auch Windenergie als unverzichtbare Technologie und wichtige Stütze der Energiewende.

Lesen Sie das ungekürzte Interview ab Seite 40 in der aktuellen Ausgabe 9/2019.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Seminarreihe 1 – Produktwelt verstehen

Datum: 29. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: Hornberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs