Sanitär

Initiative im Sinne der Fachhandelspartner

Hansgrohe / Axor
Hansgrohe ergreift Initiative im Sinne seiner Fachhandelspartner.
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die unterschiedlichen Preisspannen von Produkten im Markt und den unterschiedlichen Kommunikations- und Vertriebskanälen. Das gilt für sämtliche Branchen, auch für die SHK-Branche und ihre Fachhändler. Hansgrohe möchte seine Fachhandelspartner in Österreich bei dieser Diskussion durch eine Listenpreisanpassung stärken und unterstützen.

von: Redaktion

Durch die zunehmende Digitalisierung und die damit einhergehenden Möglichkeiten, hat sich das Verbraucherverhalten in den letzten Jahren dramatisch geändert. Das Internet bietet zu jedem Produkt, zu jeder Zeit und an jedem Ort vollständige Informationstransparenz. „Es ist für alle Seiten eine Chance, dass man sich heute im Internet über Produkte informieren und sich dort inspirieren lassen kann. Für Verkauf und Beratung jedoch bleiben Fachhandel und Handwerk die wichtigsten Anlaufstellen. Für den Einbau von Armaturen, Showerpipes oder Kopfbrausen sowie insbesondere deren Planung muss der Endverbraucher auf das Fach-Know-How des Handwerks zurückgreifen. Dies bietet dem Handwerk die Chance, sich verstärkt auf diese Tätigkeiten zu konzentrieren, das eigene Leistungspaket anzubieten und sich als unerlässlicher Partner zu positionieren“, erläutert Christiophe Gourlan, Vorstand Vertrieb der Hansgrohe Group.

Mut und Willen zur Veränderung
Vor diesem Hintergrund wird die Hansgrohe Handelsges.m.b.H. ihre Listenpreise absenken. Dadurch wird die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen in das Handwerk und die Marken AXOR und hansgrohe gestärkt. „Diese Anpassung verstehen wir als zukunftsweisenden Bestandteil unseres Leistungsportfolios und Markenversprechens, wovon unsere Fachhandelspartner in ihrer täglichen Arbeit profitieren sollen. Die Anpassung der Listenpreise kommt nicht nur den Endverbrauchern zu Gute, es stärkt insbesondere auch die Position und die Argumentation des Fachhandwerks, das seinen Kunden die Preise täglich vermitteln muss”, fasst Christian Tröger, Geschäftsführer der Hansgrohe Handelsges.m.b.H. die Vorteile der Listenpreisanpassung zusammen.

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 20. Januar 2020 bis 28. Januar 2020
Ort: Wien

Das ABC des Wasserrechts

Datum: 29. Januar 2020
Ort: Salzburg

Austria Email auf Messetour

Datum: 31. Januar 2020 bis 02. Februar 2020
Ort: Haus und Bau Innsbruck

Mehr Termine