Klima-Lüftung

Innovationsführer des deutschen Mittelstands

compamedia
Trophäe des Innovationswettbewerbs TOP 100 2020.
compamedia

Wurm, der Remscheider Spezialist für Regelungstechnik in Kälteanlagen und Gebäuden, überzeugte erneut im renommierten Innovationswettbewerb und wird zum TOP 100-Innovator 2020 gekürt.

von: Redaktion

Wurm, führender Anbieter von Automatisierungstechnik für Kälteanlagen und Gebäude, wurde zum dritten Mal als einer der Innovationsführer des Deutschen Mittelstandes mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnet. Auch bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100 stellten sich die Teilnehmer einem detaillierten, systematischen Auswahlverfahren der unabhängigen wissenschaftlichen Jury unter Leitung von Prof. Dr. Nikolaus Frank, Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Wurm beeindruckte in der Größenklasse C (mehr als 200 Mitarbeiter) besonders mit seinen Innovationserfolgen und seiner Weiterentwicklung im Bereich Innovationsmanagement. So konstatierte die Jury in ihrer Analyse einen „weit überdurchschnittlich hohen Professionalisierungsgrad“ in den Kategorien innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, innovative Prozesse und Organisation sowie Außenorientierung / Open Innovation. In der Gesamtwertung des Innovationsmanagements wurde Wurm mit dem Bestwert A+ honoriert und liegt damit unter den Top 10 des diesjährigen TOP-100-Innovationswettbewerbs. Beim Vergleich mit den Auszeichnungen der Jahre 2014 und 2018 wurde die erneute deutliche Fortentwicklung von Wurm in den genannten Bereichen ermittelt. Dabei reüssierte das Unternehmen in einem diesmal besonders anspruchsvollen Konkurrenzfeld, in dem auch Weltmarktführer und „Hidden Champions“ aus traditionelleren Branchen wie auch High-Tech-Unternehmen vertreten waren. „Sie sind Teil der Leistungselite des deutschen Mittelstandes“, unterstreicht der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Frank in der Innovationsbilanz zum Remscheider Unternehmen. Wurm-Geschäftsführer Gianluca di Lieto will den eingeschlagenen Weg einer kontinuierlichen innovativen Ausrichtung konsequent weiterverfolgen: „In einem immer anspruchsvolleren Markt behaupten wir uns als mittelständisches Unternehmen weiter als führender Technologie-Anbieter im Bereich der Automatisierung für die Kälte- und Gebäudetechnik. Insbesondere in der zunehmenden Digitalisierung und dem wachsenden Wunsch nach mobilem Arbeiten tragen unsere Lösungen zum Erfolg der Kunden bei. Die Top 100-Auszeichnung ist letztlich eine Bestätigung der erfolgreichen Arbeit des gesamten Teams. Wir freuen uns sehr und danken allen Mitarbeitern herzlich für ihren außerordentlichen Einsatz!"


Das könnte Sie auch interessieren

Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
Pechal

Am heimischen Sanitärmarkt dominieren internationale Konzerne – rein österreichische Produzenten gibt es kaum. Drei österreichische Hersteller, die…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

TWI2 Trinkwasserhygiene Seminar

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seewalchen

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 23. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

VTM2 Software Seminar

Datum: 08. September 2020 bis 09. September 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine