Installationstechnik

It's Showtime!

Quelle / alle Fotos: Wiha
Anwender haben aus dem Bereich mechanic verschiedene Systeme zur Auswahl – Hier das Rucksack-Set L Electric
Quelle / alle Fotos: Wiha

Wiha stellt die „Five Star Systems“ vor: 16 ausgewählte Handwerkzeug-Systemlösungen für mehr Effizienz, Sicherheit und Komfort im Profi-Alltag.

von: Redaktion

Nach dem Motto Showtime präsentiert Wiha sein breites Angebot an Werkzeug-Systemen, -Sortimenten und Transportlösungen. Auf der Bühne zeigen sich die sogenannten Five Star Systems – 16 ausgewählte Sets bzw. Systeme, die Anwendern auf unterschiedliche Art und Weise im Berufsalltag helfen. Darunter sind einige Neuheiten im Bereich Mechanical Tools, wie auch bewährte und jüngste Lösungen im Bereich Electric sowie E-Mobility. Aus der Reihe der Five Star Systems können Anwender unterschiedlicher Branchen für deren Aufgabenbereiche und Schwerpunkte maßgeschneiderte Lösungen komfortabel auswählen. 

Breites Angebot bedient unterschiedliche Bedarfe
Neben kleineren Sätzen und Funktionstaschen reicht die Wiha Angebotspalette über neue Werkzeug-Rucksack Sets, Werkzeug-Koffer Sets im L- bis XXL-Format bis hin zu umfassenden Werkstatt-Wagen im E-Mobility KFZ-Bereich. Die Bestückungen und Funktionen der Systeme sind jeweils konsequent an den Besonderheiten der unterschiedlichen Zielgruppen orientiert. „Aus dieser Bandbreite werden Anwender je nach Einsatzzweck die richtige Sortiments-Auswahl für sich treffen können“, ist sich Wiha Marketingleiter Sven Wilde sicher und ergänzt: „Die Zusammenstellungen basieren auf den Rückmeldungen unserer Anwenderbefragungen. Die 16 Stars für alle Fälle sind unsere Antwort auf die vielen, unterschiedlichen Schilderungen von situationsbedingten Herausforderungen, Bedürfnissen und Wünschen.“

Vorteile von Investitionen in Sortimente sind vielschichtig
Ob in der Werkstatt, auf Baustellen oder während Serviceeinsätzen – oft entscheidet das zur Verfügung stehende Equipment darüber, wie effizient, in welcher Qualität und wie sicher Tätigkeiten erledigt werden können. Die passende Zusammenstellung für seine individuellen Einsatzzwecke zu finden ist jedoch angesichts des breiten Spektrums im Werkzeugmarkt gar nicht immer so einfach. Wiha setzt genau hier an, wie Sven Wilde betont: „Diesen Arbeitsschritt nehmen wir Anwendern ab. Wir übernehmen für sie das optimale  Zusammenstellen notwendiger Werkzeuge für bestimmte Alltagssituationen. Dazu packen wir alles in Transport- oder Aufbewahrungslösungen, die ihrerseits Nutzen bieten, z.B. durch ihren Roll- oder Trage-Komfort oder ihre praktischen Features, die so manch heikle Situation auf Baustellen clever lösen. Systeme, die in sich miteinander kombinierbar und sogar erweiterbar sind, sparen zusätzlich Platz, Kraft und Zeit.“  
Bei Service-Einsätzen reicht meist eine Grundausstattung von branchentypischen Werkzeugen aus. Das Laufpensum ist in diesen Fällen oft hoch, mancher Einsatzort liegt auch vielleicht im dritten Stock. Die neuen Werkzeug-Rucksack Sets L – in mechanic oder electric Ausführung - bieten genau hierfür eine durchdachte Werkzeugauswahl und praktische Mitführungsmöglichkeit. Dick gepolsterte Tragegurte, ein Haken zur Aufhängung, diverse Fächer zum geordneten Verstauen und ein robustes Design sind einige Features, die die Rucksäcke selbst aufweisen. Bevorzugt man anstelle der Rucksäcke eher das klassische Koffer-System bieten die Werkzeugkoffer Sets XL oder die Basic-Variante L entsprechende Alternativen. 
Im Gegensatz hierzu wird bei größeren Baustellen-Einsätzen eine umfangreiche Werkzeug-Ausstattung benötigt um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Hierbei ist das 100-teilige Werkzeugkoffer Set XXL III electric die richtige Wahl. Ein umfangreiches Profi-Equipment ermöglicht maximale Flexibilität. Der Koffer selbst kann als mobiler Tritt fungieren, außerdem als Werkbank mit integrierter Sägehilfe oder Sitzgelegenheit. Wenn sehr viele und langwierige Verschraubungen anstehen, bieten die E-Schraubendreher Sets speedE Industrial oder speedE II electric die größte Erleichterung. Mit ihnen erhalten Anwender eine elektrische Schraubunterstützung für sonst kraft- und zeitraubende Verschraubungen. Erst werden die Schrauben automatisch und in schnellem Tempo eingedreht, dann setzt der Materialschutz-Stopp ein. Somit verbleibt die gefühlvolle Fixierung der Schraube zuletzt beim Anwender selbst.
Im Bereich mechanic zählen ein neues 60-teiliges Steckschlüssel- und  Bit Set in einer praktischen L-Boxx sowie ein 40-teiliges Set inklusive Funktionstasche und Gürtelclip zum Angebotsspektrum der Five Star Systems. Diese sorgen mit ihrer Vielzahl an unterschiedlichen Profilen und Einsatzmöglichkeiten, fein verzahnten Ratschenschlüsseln sowie robusten und praktischen Transportlösungen für mehr Flexibilität und Effizienz bei mobilen Einsätzen.

Mit einem Aufwasch die Werkstatt richtig ausgestattet
Im Bereich E-Mobility sehen sich Kfz-Werkstätten neuen Herausforderungen gegenüber gestellt. Für Wartungen und Reparaturen an E-Autos ist der korrekte Einsatz von speziellen und spannungssicheren Werkzeugen lebenswichtig. Die Werkstatt-Aufrüstung mit geeignetem Profi- und Sicherheits-Werkzeug kann einfach und unkompliziert erfolgen. Hierfür bietet Wiha das Werkzeugkoffer Set E-Mobility sowie den umfangreichen Werkstatt-Wagen E-Mobility. Diese Sets bieten eine umfassende Zusammenstellung aller notwendigen Werkzeuge, die für Wartungen an E-Autos notwendig sind.


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Quelle: Schinwald

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Grund genug, sich diesem Thema intensiver zu widmen. Daher starten wir eine Interview-Serie mit den…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Wohnen & Interieur

Datum: 26. Mai 2021 bis 30. Juni 2021
Ort: Messe Wien, Messeplatz 1, 1020 Wien

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 21. Juni 2021 bis 25. Juni 2021
Ort: AIT Wien – Giefinggasse 2, 1210 Wien

Planung, Errichtung und Wartung von Wärmepumpen mit Kategorie II-Zertifizierung

Datum: 21. Juni 2021 bis 29. Juni 2021
Ort: AIT Wien Giefinggasse 2, 1210 Wien

Mehr Termine