###Verlagshomepage derinstallateur.at news###

Junge Wirtschaft präsentiert Nachfolgestrategie für Österreich

© Nadine Studeny
v.l.n.r.: WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz, WU-Professor Dr. Reinhard Prügl und JW-Bundesvorsitzende Bettina Dorfer-Pauschenwein.
© Nadine Studeny

In den nächsten Jahren stehen in Österreich bis zu 51.500 Unternehmen vor einer Betriebsübergabe, was ungefähr 23 % aller Arbeitgeberunternehmen entspricht und über 692.000 Jobs umfasst.

von: Redaktion

WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz, JW-Bundesvorsitzende Bettina Dorfer-Pauschenwein und WU-Professor Dr. Reinhard Prügl betonten daher bei der Präsentation der Nachfolgestrategie am 16.05.2024 die Bedeutung erfolgreicher Betriebsnachfolgen für den heimische Standort. Scheitern diese, drohen massive Verluste für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt. Denn erfolgreiche Übergaben steigern laut KMU Forschung Austria den Umsatz und schaffen neue Arbeitsplätze.

Dabei sind insbesondere Familienunternehmen von der Nachfolgethematik betroffen, aber auch die externe Übergabe außerhalb der Familie wird an Bedeutung zunehmen. Für erfolgreiche Nachfolgen sind jedenfalls weniger Bürokratie, geringere Steuern und bessere Finanzierungsmöglichkeiten notwendig. Die Junge Wirtschaft schlägt dazu konkrete Maßnahmen vor, wie etwa die Anhebung des Freibetrags bei Veräußerungsgewinnen. Ein Nachfolge-Beteiligungsfonds könnte Betriebsübernehmer bei der Erfüllung von Eigenkapitalerfordernissen unterstützen. Entrepreneurship Education sowie die Stärkung von Nachfolgekompetenzen an Universitäten und Fachhochschulen schaffen mehr Bewusstsein für die Thematik. Zudem soll ein „Nachfolgerat“ eingerichtet werden, der die Regierung berät.

Die Junge Wirtschaft erwartet sich – angesichts der bevorstehenden Nationalratswahl - von jeder wahlwerbenden Partei ein Maßnahmenprogramm zur Attraktivierung von Betriebsnachfolgen. Neue Steuern wie etwa Vermögensteuern wären dabei schädlich für das heimische Nachfolgegeschehen.

Die „Nachfolgestrategie für Österreich“ mit internationalen Best-Practice Beispielen gibt es hier zum Download: jw-nachfolgestrategie.


Das könnte Sie auch interessieren

HERZ pflegt seit jeher eine enge Beziehung zu Bildungseinrichtungen. Dem österreichischen Unternehmen ist es ein großes Anliegen, dass die zukünftigen…

Weiterlesen
© Statistik Austria

Bilanz des Winters 2023/24: Der Verbrauch an sauberer Fernwärme war in Österreich wetterbedingt niedriger als im Winter davor. Zugleich ist die Zahl…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Pamela Schmatz

Am 13. Mai 2024 fand die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Den Meistern der Malkunst“ mit Werken von Gerd Dengler im Art Room Würth Austria…

Weiterlesen
© SCHELL GmbH & Co. KG

Die Serie MODUS von Schell steht für funktionale, formschöne und gleichzeitig preiswerte Armaturen für Waschtisch und Dusche. Nun hat der…

Weiterlesen
© Roland Rudolph

Das größte Energieforschungsprojekt Europas, die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR), startet die dritte Programmperiode, die von 2024-2028 unter…

Weiterlesen
© Pechal

Auf der WEBUILD Energiesparmesse 2024 stellten in Zuge einer Talkrunde die Energiesprecher sämtlicher Parteien ihre Ideen für das Gelingen einer…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Frank Peterschröder

Wie industriell vorgefertigte Installationswände den Prozess am Germania Campus in Münster beschleunigen: Am Germania Campus in Münster, wo 85 Jahre…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Die modernisierte Badserie Geberit Bambini bietet neue Lösungen für kindgerechte WC- und Waschplatzausstattungen. Seit 1. April 2024 sind neue WCs,…

Weiterlesen
© Vaillant Group Austria GmbH / Radovan Jasenak

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Diesmal erzählt uns Katharina Haas-Toifl, E-Learning Specialist bei der Vaillant Group Austria, ihre…

Weiterlesen
© Würth Österreich

Würth liefert nicht nur verlässlich Werkzeuge und Arbeitskleidung; das kunstsinnige Unternehmen hat auch in Sachen Digitalisierung einiges zu bieten.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Intersolar Europe 2024

Datum: 19.06.2024 bis 21.06.2024
Ort: Messe München

TECE Fachseminar: Installationswand trifft Wohnungsstation

Datum: 26.06.2024
Ort: Troisdorf (DE): Bosch Home Comfort Trainingscenter

TECE Fachseminar: Umbauen im Kopf

Datum: 27.06.2024
Ort: Köln (DE): Schulungsraum Kurt Korsing

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs