Kludi gewinnt „German Innovation Award 2019“

Kludi
Am 07.02.2020 nahmen Christoph Reiß, Geschäftsleiter Marketing und Guido Wiesendahl, Leiter Forschung & Entwicklung den German Design Award 2020 entgegen.
Kludi

Die unabhängige Expertenjury kürte das Duschsystem Kludi Cockpit Discovery, das erst Mitte März auf der internationalen Sanitärfachmesse ISH seine Weltpremiere gefeiert hatte, in der Wettbewerbsklasse „Excellence in Business to Consumer“ (Spitzenleistung im Endkundengeschäft) zum „Winner“ – eine Auszeichnung, die das Preisgericht 2019 in der Kategorie „Heizung und Badezimmer“ nur zehn Mal vergeben hat.

von: Redaktion

„Natürlich freuen wir uns riesig über diese Auszeichnung“, erklärte Christoph Reiß, beim Sauerländer Armaturenspezialisten Kludi Geschäftsleiter Marketing, anlässlich der Preisverleihung in Berlin. „Denn sie bestätigt uns in unserem Ansatz, bei der Entwicklung unserer Lösungen dem Gebrauchsnutzen ein besonderes Augenmerk zu schenken – mit dem Ziel, den Menschen das Leben ein Stück einfacher, angenehmer und sicherer zu machen.“ So ging es bei dem ausgezeichneten Duschsystem Kludi Cockpit Discovery vor allem darum, den Bedienkomfort für alle Nutzerinnen und Nutzer unabhängig von deren Alter und körperlichen Fähigkeiten zu erhöhen. „Frei nach dem Motto ‚Innovation ist, wenn man’s einfach macht’ haben wir die Bedienung auf das Wesentliche reduziert: auf die Steuerung der Wassermenge und -temperatur“, so Christoph Reiß. „Zugleich haben wir die beiden Bedienelemente ganz prominent in die Sicht- und Griffweite der Nutzerinnen und Nutzer gerückt.“ Dass sie dabei um 40° nach hinten geneigt sind, verbessert, wie ergonomische Tests ergeben haben, Handhabung und Bedienbarkeit zusätzlich. Die Höhe der Griffe ist derart optimiert, dass auch junge oder im Rollstuhl sitzende Duschende sie problemlos erreichen. Die bewusst voluminös gestalteten Regler sind so geformt, dass sie sich perfekt in die Hand schmiegen und eine griffsichere Handhabung ermöglichen.
Nicht von ungefähr heben die Jurorinnen und Juroren des „German Innovation Awards“ in ihrer Begründung ausdrücklich hervor, dass das besondere Bedienkonzept „eine barrierefreie und unkomplizierte Nutzung“ ermögliche. Neben dem Anwendernutzen sind weitere Kriterien, nach denen sie die eingereichten Produkte beurteilt haben, deren Innovationsgrad und Wirtschaftlichkeit, aber auch Nachhaltigkeitsaspekte, Qualität und Funktionalität.


Das könnte Sie auch interessieren

Screenshot

Die Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima findet vom 22. bis 26. März 2021 rein digital statt. Im Fokus stehen jede Menge interessante und relevante…

Weiterlesen
Messe Wels

Auf Grund des „aktuelle Pandemieverlaufs und der damit verbundenen behördlichen Verschärfungen für Messen und Veranstaltungen“ musste die Messe Wels…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Impulsveranstaltung: Solare Großanlagen

Datum: 02. Dezember 2020
Ort: online

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 08. Februar 2021 bis 12. Februar 2021
Ort: AIT Wien – Giefinggasse 2, 1210 Wien

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 01. März 2021 bis 06. März 2021
Ort: WIFI Salzburg – Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 12. April 2021 bis 16. April 2021
Ort: AIT Wien – Giefinggasse 2, 1210 Wien

Mehr Termine