Leuchtende Erscheinung

Quelle: Zehnder Group
Quelle: Zehnder Group

Die neuen LED-Einbauleuchten für Zehnder Deckenstrahlplatten vereinfachen die Lichtplanung und reduzieren die Energiekosten.

von: Redaktion

Raumklimaspezialist Zehnder präsentiert mit LED 2.0 eine neue Generation seiner beliebten LED-Einbauleuchten, die einfach in Zehnder Deckenstrahlplatten jeglicher Ausführung integriert werden können. Damit lassen sich Heiz-, Kühl- und Beleuchtungsfunktion in einem einzigen System platzsparend und ästhetisch ansprechend realisieren. Der Einbau der Zehnder LED 2.0 funktioniert intuitiv nach dem Plug & Play-Prinzip und ist auch nachträglich möglich, was maximale Planungssicherheit und minimalen Installationsaufwand garantiert. Aufgrund der hohen Energieeffizienz sparen die neuen LED-Einbauleuchten im Vergleich zu alternativen Beleuchtungssystemen bis zu 90 % der Energiekosten ein. Weitere Pluspunkte des innovativen 2-in-1-Systems aus Deckenstrahlplatte und Beleuchtungselement sind hohe Schaltfestigkeit, geringe Wartungs- und Instandhaltungskosten sowie eine lange Lebensdauer von mindestens 60.000 Betriebsstunden.

Die neuen Einbauleuchten Zehnder LED 2.0 können in alle verfügbaren Zehnder Deckenstrahlplatten eingesetzt werden und verbinden so auf elegante und praktische Weise Beleuchtung mit Beheizung und Kühlung in einem System. Das innovative Plug & Play Prinzip der neuen Zehnder LED-Einbauleuchten ermöglicht eine einfache und schnelle Installation. Außerdem können Zehnder Deckenstrahlplatten so auch nachträglich mit den Beleuchtungselementen ausgestattet werden.
Die Komplett-Lösung aus Heiz-, Kühl- sowie Beleuchtungselement in einem System reduziert insgesamt den Installationsaufwand für ein Projekt und sorgt somit für mehr Planungssicherheit in der Bauphase. Als zuverlässiger Partner unterstützt Zehnder seine Kunden zudem gerne bei der Planung und Lichtberechnung. Die Einbauleuchten Zehnder LED 2.0 überzeugen weiterhin durch ihr besonders geringes Gewicht, wodurch ein einfaches und schnelles Handling sichergestellt ist. Dank Ballwurfsicherheit gemäß DIN 18032 ist eine Verwendung in Sporthallen uneingeschränkt möglich. Die lange Lebensdauer von mindestens 60.000 Betriebsstunden, eine hohe Schaltfestigkeit und die niedrigen Betriebskosten gewährleisten eine effiziente Nutzung der Zehnder LED-Einbauleuchten. Zehnder LED 2.0 sind in vier Längen [670, 1340, 2010, 2680 mm] und drei verschiedenen Ausstrahlungswinkeln [15, 35, 45 °] erhältlich und gewährleisten so für jede Bausituation und Raumhöhe die bestmögliche Ausleuchtung.
Die neuen Einbauleuchten Zehnder LED 2.0 für Zehnder Deckenstrahlplatten qualifizieren sich für die KfW-Förderung im Rahmen einer Beleuchtungsoptimierung. Denn das Zehnder Beleuchtungssystem erfüllt bei den Qualitätsmerkmalen Systemlichtausbeute, Farbwiedergabeindex und Lichtstromerhalt die hohen Anforderungen der Kreditanstalt. Für einen erfolgreich bewilligten Förderantrag wird neben einem Herstellernachweis über die genannten Charakteristika auch ein Beleuchtungskonzept von einem entsprechend qualifizierten Planer benötigt. Fachplaner können außerdem ab sofort auf umfassende BIM-Daten zu Zehnder LED 2.0, den Deckenstrahlplatten Zehnder ZFP und Zehnder ZIP sowie der Volumenstromregler-Kombination für Zehnder Deckenstrahlplatten zugreifen.

Informationen
zehnder-systems.de


Das könnte Sie auch interessieren

Bildquelle: Hotmobil Deutschland GmbH

Hotmobil, der führende Vermietungsspezialist für mobile Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen, ist wieder mit eigenem Stützpunkt und Serviceteam in…

Weiterlesen
Weinwurm

Er war nie weg und doch ist er wieder da – die Rede ist von BIM KR Michael Mattes, der Ende November 2020 als Bundesinnungsmeister der Sanitär-,…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Doyma Live Video-Infoveranstaltung

Datum: 25. Februar 2021
Ort: Online

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 01. März 2021 bis 06. März 2021
Ort: WIFI Salzburg – Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Planung, Errichtung und Wartung von Wärmepumpen mit Kategorie II-Zertifizierung

Datum: 01. März 2021 bis 12. März 2021
Ort: WIFI Salzburg, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Advanced: Für Biowärme-Installateure, BLT Wieselburg

Datum: 04. März 2021
Ort: BLT Wieselburg, Rottenhauserstraße 1, 3250 Wieselburg

Mehr Termine