MCE 2020 begleitet Besucher in die Zukunft

MCE / Screenshot / Pechal
Die MCE 2020 bietet sich als gute Gelegenheit an, innovative Technologien kennen zu lernen und zu testen.
MCE / Screenshot / Pechal

Mit einer neuen Aufteilung der Hallen und einem Ausstellungs- und Fortbildungspfad, der in den Hallen 9/11 seinen Höhepunkt haben wird, stärkt die MCE – Mostra Convegno Expocomfort 2020 ihre Berufung zum Begegnungsmoment für die Tendenzen der Branche. Integration ist das Schlagwort, das den Markt der Klimatisierung in allen seinen Facetten beeinflusst, und ein wichtiger Teil jener Guidelines, die die neue Gestaltung der Veransstaltung gesteuert haben.

von: Redaktion

Das große Feld der Klimatisierung verändert sich immer rapider – Integration und technologische Entwicklung liefern dazu den Drive. Effizienz, Gebäudeintegration, Smart Home und Home & Building Automation sind die Hauptbereiche, die mittlerweile auch diesen Sektor entscheidend beeinflussen. Komfort ist ein vom Menschen verfolgter Zustand des Wohlbefindens, ein Element, das sich die Hersteller zu eigen machen, um den Markt anzukurbeln und den Endverbraucher dazu zu bringen, die Geräte nicht erst am Ende ihres Lebenszyklusses auszutauschen, sondern auch die neuen Dienstleistungen zu nutzen, die der technologische Fortschritt ermöglicht: ein Kreislauf, den der Fachmann nicht unterschätzen darf, weil er bedeutet, die Marktentwicklung zu steuern, Boden zu gewinnen und neue Wachstumschancen zu bekommen. Dank des Internet of Things wird die Verbindung der verschiedenen Geräte innerhalb einer Wohnung unweigerlich zu einer Realität, die die gesamte Produktkette beeinflusst, vom Hersteller zum Endverbraucher. Eine Entwicklung, die in Italien 2018 einen Umsatz von 5 Miliarden Euro erzeugt hat, eine Steigerung von 35 Prozent im Verhältnis zum Vorjahr, und momentan bestätigt sich dieser Wachstumsfaktor weiterhin. Aber nicht nur das: Für die gesamte Fachwelt liegt der Mehrwert immer mehr im angebotenen Service, und auch der Einfluss durch den Endverbraucher wächst, der über ein immer größeres Informationspotential verfügt und sich neue Formen des Wohnkomforts wünscht.
Die Mostra Convegno Expocomfort 2020 (kurz: MCE) hat das gesamte Layout der Hallen neu aufgelegt, um einen Besucherpfad zu entwickeln, der dem Publikum ermöglicht, die vom technologischen Fortschritt neu geschaffenen Möglichkeiten zu erkunden und zu vertiefen und sich mit Industrie, Beratern und Entwicklern auseinander zu setzen, um Informationen und nützliche Kontakte für die Steuerung des Entwicklungsprozesses zu sammeln und individuell die Kompetitivität zu steigern. Ein Ausstellungspfad – in der Lage, die technologischen Lösungen von Heiztechnik und Klimatechnik einander näher zu bringen, um das Konzept des Indoor Climate bestens zu konkretisieren – der in den Hallen 2/4 den Bereich der Komponenten sieht, in den Hallen 14/18 Sanitärtechnik, Wasseraufbereitung, Werkzeuge und Utensilien, in den Hallen 1/3, 5/7 und 10 wie üblich das Universum der Heiztechnik, der erneuerbaren Energien und der Dienstleistungen für die Planung, mit einem besonderen Augenmerk auf BIM, um mit den Hallen 13/15 und 22/24 abzuschließen, die sich der Klimatechnik, der Luftkühlung und der Kühltechnik widmen, die sich auf die Hallen 9/11 ausweiten, wo der Kernpunkt der Innovation zu finden sein wird, der sich auf perfekte Weise mit That’s Smart verbindet, jenem Ausstellungs- und Workshopbereich, der den Schmelzpunkt zwischen thermischem und elektrischem Universum darstellt. 


Das könnte Sie auch interessieren

Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
Pechal

Am heimischen Sanitärmarkt dominieren internationale Konzerne – rein österreichische Produzenten gibt es kaum. Drei österreichische Hersteller, die…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

TWI2 Trinkwasserhygiene Seminar

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seewalchen

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 23. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

VTM2 Software Seminar

Datum: 08. September 2020 bis 09. September 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine