Advertorial
ADVERTORIAL

Mit einer Wandheizung & -kühlung in die Zukunft

Die Familie aus Zillingtal setze bereits vor 20 Jahren auf die Wandheizung und -kühlung. Infrarotaufnahme: Die Aufnahmen zeigen die Strahlungswärme im Winter und die angenehme Kühle im Sommer.

Als sich die Familie in Zillingtal vor über 20 Jahren für eine Wandheizung entschied, ahnte sie noch nicht, wie nachhaltig dieses System tatsächlich ist. Es wurden 110 m² der verputzten System- und Easy-FlexWand und 25 m² Trockenbauwand zum Heizen und Kühlen verbaut.

Die Familie zog zuerst in den Keller, während das Erdgeschoß fertiggestellt wurde. Das Dachgeschoß wurde Jahre später mit den neu entwickelten Trockenbau ModulPlatten von Variotherm ausgebaut.

Weg vom Öl, hin zum Niedertemperatursystem

Die Kosten für Heizöl waren damals noch erträglich. Aber als man im Oktober 2012 schon fast 1 Euro pro Liter bezahlte, setzte die Familie den nächsten Schritt im Sinne der Nachhaltigkeit. Variotherm hat die Anschaffung einer Wärmepumpe empfohlen. Die Vorteile: energiesparend und perfekt mit den Variotherm Systemen kombinierbar – behagliches Heizen UND Kühlen. Bei der Wärmepumpe setzte man auf die umweltfreundliche und effiziente Erdwärme, da das Erdreich ganzjährig sehr gleichmäßige Temperaturen liefert.

Im Sommer wird das Haus im passiven Betrieb gekühlt. Das bedeutet: Der Sole-Kreislauf liefert über die Erdkollektoren eine Vorlauftemperatur von ca. 18 °C, ohne den Wärmepumpenprozess zu aktivieren. Das spart zusätzlich enorm viel Energie gegenüber einer konventionellen Kühlung mittels Klimagerät. Im Winter ist das Haus mit demselben System kuschelig warm. Eine Photovoltaikanlage mit 8 kWp und zwei Elektroautos runden den Nachhaltigkeitsgedanken ab.

Das sind die Fakten:

Vorher:

Hier der Verbrauch mit Ölheizung und 2 Benzin-PKWs vor dem Umstieg auf erneuerbare Energie!

3.500 Liter Öl pro Jahr für 

350 m²­ Wohnnutzfläche heizen          bei 0,75 € ⁄ 1 l Öl   |   2.625 €

3.600 Liter Benzin pro Jahr                                     

für 45.000 km / 2 PKW                     bei 10 € / 100 km  |   4.500 €

5.800 kWh Strom für Haushalt           bei 0,16 € / kWh    |      928 €

                                                      Jahresverbrauch alt: 8.053 €

Jetzt:

Der aktuelle Verbrauch nach der Umstellung auf eine Wärmepumpe, PV-Anlage/8 kWp und 2 Elektroautos. Zusätzlich wird das Haus im Sommer gekühlt und der Pool bei Energieüberschuss geheizt. Investiert wurden 32.000 € für Wärmepumpe und PV.

6.500 kWh Strom pro Jahr für die Wärmepumpe

350 m­² Wohnnutzfläche                                             bei 0,16 € ⁄ kWh    |   1.040 €

6.750 kWh pro Jahr                                                    bei 15 kWh / 100 km

für 45.000 km / 2 Elektroautos                                    bei 2,4 € / 100 km |   1.080 €

5.800 kWh Strom für Haushalt                               bei 0,16 € / kWh    |      928 €

5.400 kWh wurden von der PV-Anlage geliefert                                   |      gratis

2.784 kWh wurden um 4,096 ct / kWh ins Netz eingespeist            |    - 114 €

Jahresverbrauch neu, inkl. Kühlen und Pool: 2.934 €

Nähere Informationen finden Sie unter https://bit.ly/3bnXahT

 


Das könnte Sie auch interessieren

Screenshot

Die Wärmewirtschaft und Bundesministerin Leonore Gewessler sind sich einig: Gerade jetzt ist die gezielte Förderung von Heizungsmodernisierungen ein…

Weiterlesen
SHK Essen

Die Vorbereitungen für die auf den 1. bis 4. September 2020 verschobene SHK ESSEN laufen auf Hochtouren. Dabei stellt sich die Fachmesse für Sanitär,…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

VTM2 Software Seminar

Datum: 27. Mai 2020 bis 28. Mai 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Zukunftsforum Gas 2020

Datum: 16. Juni 2020 bis 17. Juni 2020
Ort: Palais NÖ, Wien

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 17. Juni 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine