Sanitär

Mit „Steel19.L“ zieht industrieller Charme ins Bad ein

Dornbracht
Perfekt für den Einsatz im Hauptbad oder auch als solitäres Highlight für Boutique und Lifestylehotels.
Dornbracht

Nach der beliebten Gästebadvariante „Steel19“ präsentiert Alape jetzt den großen Waschplatz „Steel19.L“. Das Nachfolgemodell eignet sich dank neuer Abmessungen und angepasster Features perfekt für den Einsatz im Hauptbad oder auch als solitäres Highlight für Boutique und Lifestylehotels.

von: Redaktion

Wie bei der Gästebadvariante ist „Steel19.L“ von den Themen „Urbanität“ und „Manufaktur“ inspiriert und besinnt sich in seiner modernen Optik auf den Charme des klassischen Ausgussbeckens. Bei der Steel19-Serie hat sich Alape, zusammen mit sieger design, vom Bauhaus inspirieren lassen und den Gestaltungsleitsatz „form follows function“ um „follows material“ weitergedacht. Im Mittelpunkt stehen dabei die Materialgerechtigkeit und die Designmöglichkeiten, die der glasierte Stahl und seine Eigenschaften kreiert. Wie bei der kleinen Variante sind Waschtischabdeckung und Rückwand aus glasiertem Stahl, die nahtlos integrierte Beckenmulde ist weiß emailliert. Das „Splashback“ ist dabei eine Reminiszenz an das Ausgussbecken, welches Alape bereits seit 1930 im Portfolio hat. Der Rahmen und die Siphonverkleidung sind mattschwarz pulverbeschichtet. Der Kontrast zwischen schwarzem Gestell und weißem Becken sowie emaillierter Rückenwand unterstreicht den industriellen Charme des Waschplatzes.

 Größere Abmessungen und erhöhte Funktionalität
„Steel19.L“ ist in den folgenden Abmessungen erhältlich: 1000 Millimeter (Breite) x 590 Millimeter (Höhe) x 490 Millimeter (Tiefe). Durch die asymmetrische Position der Mulde ergibt sich eine größere Ablagefläche, welche durch die zusätzliche und passgenaue Glasablage unter dem Waschbecken noch ergänzt wird. Der offene Stauraum lässt Handtücher und Pflegeutensilien jederzeit griffbereit und sichtbar. Bei „Steel19.L“ kann die Mulde – je nach Bedarf und Raumsituation - wahlweise rechts oder links platziert werden. Der in die Mulde integrierte Überlauf ergänzt die neue Funktionalität. „Steel19.L“ verfügt über einen Push-open Ablauf, welches das Stauen von Wasser ermöglicht. Die Armatur ist bereits integriert und verfügt über eine speziell auf die Abmessungen der Mulde optimierte Auslauflänge. Mit geringem Montageaufwand lässt sich „Steel19.L“ an der Wand befestigen. Als Komplettlösung sind neben dem Waschplatz auch die Armatur inklusive Ventilkörper, die passgenaue Glasablage aus ESG-Sicherheitsglas und die Siphonverkleidung im Lieferumfang enthalten. Bei der Montage muss bauseits nur die Wandbefestigung und der Anschluss an die Eckventile vorgenommen werden, denn der Unterputzkörper ist hinter der Rückwand und der Siphonverkleidung vormontiert.


Das könnte Sie auch interessieren

Weinwurm

Er war nie weg und doch ist er wieder da – die Rede ist von BIM KR Michael Mattes, der Ende November 2020 als Bundesinnungsmeister der Sanitär-,…

Weiterlesen
Quelle: FGW/Ludwig Schedl

Grüne Energie ist schön und gut, doch das Fast-Blackout, das Europa vor einigen Tagen bedroht hat, zeigt, dass die starken täglichen Stromschwankungen…

Weiterlesen
Quelle: Safedi

Frauenthal schützt Mitarbeiter mit innovativen Safedi-Abstandswarnern und sichert sich somit die Leistungsfähigkeit der Logistik.

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

WIFI Online Infotage

Datum: 18. Januar 2021 bis 21. Januar 2021
Ort: Online

Advanced: Für Biowärme-Installateure, Linz

Datum: 20. Januar 2021
Ort: LK-Gästehaus GmbH, Auf der Gugl 3, 4021 Linz

Advanced: Für Biowärme-Installateure, Übelbach

Datum: 20. Januar 2021
Ort: Bauakademie Übelbach, Gleinalmstraße 73, 8124 Übelbach

Zertifizierung zum Biowärme-Installateur, Linz

Datum: 21. Januar 2021 bis 29. Januar 2021
Ort: LK-Gästehaus GmbH, Auf der Gugl 3, 4021 Linz

Mehr Termine