Nachhaltig beschallt

Quelle: Bosch
„Little Amy is looking for her mum ...“
Quelle: Bosch

Bosch modernisiert Telford Shopping Centre in Großbritannien mit sicherem und nachhaltigem Beschallungssystem Praesensa.

von: Redaktion

Bosch Building Technologies hat im Telford Shopping Centre in Großbritannien ein digitales Beschallungs- und Sprachalarmsystem installiert. Das IP-basierte Praesensa-System von Bosch versorgt nun die dortigen Einzelhandelsgeschäfte, Restaurants sowie Hotels und ein Kino mit Musik, Durchsagen und Notfallwarnungen auf einer Fläche von über 100.000 Quadratmetern. Der Betreiber des Einkaufszentrums wollte das bereits bestehende Beschallungssystem mit einer zukunftssicheren und IPvernetzten Lösung für Einzelhandelsumgebungen ausrüsten und dabei zwei wesentliche Vorgaben erfüllen: die Energieeffizienz des Einkaufzentrums steigern und gleichzeitig die Modernisierungskosten minimieren.  
Nach diesen Maßgaben modifizierte der Bosch-Partner North AVS alle vorhandenen Lautsprecher, die im Telford Centre in 16 Zonen installiert waren, durch geringfügige Änderungen an den Endleitungen. In der Folge mussten die Systemintegratoren lediglich die veralteten Controller – einschließlich einer analogen Sprechstelle mit Tasten – und Verstärker ersetzen. Seit dem Upgrade ist es dem Sicherheitspersonal des Telford Shopping Centres möglich, das Beschallungssystem über eine intuitiv bedienbare Touchscreen-Oberfläche zu steuern. Das softwarebasierte System, das auf Basis der OMNEO-Medien-Netzwerktechnologie verwaltet wird, kombiniert Live-Übertragungen und Aufnahmen aus verschiedenen Medienquellen. In der Bibliothek des Systems befinden sich Musikdateien im MP3-Format zur Hintergrundbeschallung, Werbespots aus einer Datenbank sowie automatisierte Durchsagen zum täglichen Geschäftsschluss des Einkaufszentrums. Auch im Notfall greift die Automatisierung ein, zum Beispiel bei einem Brand: Abgestimmt auf speziell definierte Zonen des Einkaufszentrums bilden die Beschallungsanlage und das Feueralarmsystem eine integrierte Lösung, die voraufgezeichnete Notfall- und Evakuierungsdurchsagen abspielt. Dabei hat das Sicherheitspersonal die volle Kontrolle, kann jederzeit Live-Sprachdurchsagen senden und den Evakuierungsprozess manuell auslösen.     

Nachhaltigkeit und Energieeinsparung
Der zweite wichtige Aspekt des Projekts war die Energieeffizienz. Als neueste Generation von Beschallungssystemen zeichnet sich Praesensa durch einen geringen Energiebedarf und eine intelligente Leistungsaufteilung auf die Verstärkerkanäle aus. Dafür passt sich die Software intelligent an die Lautsprecherlasten an und teilt die verfügbare Ausgangsleistung über alle Kanäle auf maximal 600 Watt auf. Diese eingebaute Funktion senkt den Gesamtstromverbrauch über die Lebensdauer des Systems hinweg erheblich. Insbesondere im Ruhezustand, in dem Beschallungssysteme die meiste Zeit verbringen, trägt die Funktion zur Effizienzsteigerung bei. Im Standby-Modus wird somit weniger Strom benötigt. Es kann mit nur zwei Batterien betrieben werden, die nach britischem Standard alle vier Jahre gewechselt werden müssen. Ein weiterer Grund für den geringen Energiebedarf des Systems ist die reduzierte Größe: Während das alte System zwei Gestellschränke im Serverraum beanspruchte, benötigt die neue Lösung nur noch die Hälfte des Platzes. Erreicht wird dies durch integrierte Standby-Verstärker, die die Kosten – insbesondere für die Kühlung – und den Platzbedarf im Rack reduzieren. Dies stellt gleichzeitig auch eine effektive Redundanzmaßnahme dar. Praesensa liefert außerdem innerhalb von 100 Sekunden automatische Störungsmeldungen an die Leitstelle und erfüllt damit die EN54-16-Norm für Beschallungsanlagen. 
Als vollständig sichere IP-Lösung entspricht das System außerdem den neuesten Datenschutzrichtlinien. Alle Steuergeräte sind serienmäßig über Secure IP angeschlossen. Zu den Sicherheitsmerkmalen gehören Verschlüsselung und Authentifizierung für einen vollständigen Schutz vor Abhör- und Hackerangriffen. Dank sofortiger Kosteneinsparungen in einem zukunftssicheren, benutzerfreundlichen, flexiblen und skalierbaren Gesamtpaket erfüllt das System somit alle Anforderungen der Betreiber.


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs