Neue Stecksysteme

Frauenthal Handel Gruppe
Das ALVA ACTA Stecksystem.
Frauenthal Handel Gruppe

ALVA ACTA Stecksysteme bringen bis zu 60 Prozent Zeitersparnis auf der Baustelle.

von: Redaktion

Neu und exklusiv in der ALVA ACTA Produktfamilie: Stecksysteme von Schnabl, die für eine Highspeed-Montage von Befestigungselementen für Rohr, Leitung & Co sorgen. TÜV Austria gibt eine Zeitersparnis von 60 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Befestigungsmethoden an. Die ALVA ACTA Stecksysteme sind geeignet für Auf- und Unterputz, Zwischendecken, Rohbeton und Gipskarton. Mit nur einem Bohrdurchmesser (6 mm) für alle Schellen, natürlich rostfrei, einem Temperaturbereich von -20 °C bis +85 °C und mit Auszugskräften bis 40 kg und sind die ALVA ACTA Befestigungselemente ein Highlight auf jeder Baustelle. Dank der kraftschlüssigen Verbindung mit der Wand steigert sich die Haltekraft sogar mit zunehmender Belastung. Profis aus der ganzen Welt verlassen sich auf die Vorteile der vielfach geprüften Schnabl Stecktechnik. Was sich bei Prestigeobjekten wie der Wirtschaftsuni, dem Hauptbahnhof, dem DC Tower und dem Flughafen in Wien, dem NATO Hauptquartier in Brüssel und bei der Schisprungschanze Holmenkollen in Oslo bewährt hat, passt auch perfekt in den Arbeitsalltag der Frauenthal Kunden. Denn zu einer Verdreifachung der Verlegeleistung mit minimalem Kraftaufwand gibt es keine Alternative. ALVA ACTA Stecksysteme von Schnabl sind bei SHT, ÖAG, Kontinentale und in den ISZ Märkten der Frauenthal Handel Gruppe erhältlich. Zur Auswahl stehen Steckschellen, Sammelhalter, Euro-Clips, Lanzenbohrer, Plattendübel, UP-Schellen, Steckdübel, Flexi-Clips und C-Fix für Schlagmontagen.


Das könnte Sie auch interessieren

Klaus Mader

Gut besucht, in einer tollen Location und bei strahlendem Wetter – so präsentierte sich der Tag der oberöster­reichischen Installateure.

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 19. November 2019
Ort: Seewalchen

Machen Sie sich fit für frische Luft!

Datum: 19. November 2019
Ort: Lahr

Mehr Termine