Neuer Vorstand Technik bei Duravit

Thomas Stammel, neuer Vorstand Technik ab Jänner 2016. Credit: Duravit

Ab Januar 2016 gibt es einen neuen Vorstand Technik bei der Duravit AG – Thomas Stammel wird Nachfolger von Werner Griebe

von: Redaktion

Der langjährige Vorstand Technik der Duravit AG, Werner Griebe (66) tritt zum 31.12.2015 in den Ruhestand. Ihm folgt sein Kollege Thomas Stammel (52) zum 01. Januar 2016 nach - so der Beschluss des Aufsichtsrates der Duravit AG vom 25. September 2015. 37 Jahre lang hat sich Werner Griebe mit großem Erfolg für das Unternehmen engagiert und Duravit mit technischem Know-how, Innovationswillen und Tatkraft geprägt. Sein Werdegang führte ihn von Hornberg nach Meißen, mit Zwischenstationen in der Türkei, Ägypten, Tunesien und China. An allen Standorten war er mit der Umsetzung der Duravit-Qualitätsstandards beauftragt. Dort konnte er Neuentwicklungen und Produkteinführungen vorantreiben. Die Arbeit in verschiedenen Fachverbänden und die Zukunft des Werkstoffs Keramik gehörte für ihn zum integralen Bestandteil seiner Aufgaben. Zudem hat er einen Sitz im Präsidium der Deutschen Keramischen Gesellschaft e.V. inne. Sein Nachfolger Thomas Stammel ist seit 26 Jahren im Unternehmen und hat sein "Handwerk" bei der Duravit von der Pike auf gelernt. Von der Abteilungsleitung im Werk Hornberg zur Betriebsleitung führte ihn sein Werdegang als technischer Leiter an Standorte wie Meißen und Bischwiller in Frankreich. Zusätzlich übernahm er die Leitung des technischen Kompetenzzentrums sowie den Aufbau des Werkes in Indien. Er war maßgeblich an der Entwicklung der Solid-Surface-Produktion in Bischwiller beteiligt und verantwortet als technischer Leiter die keramische Entwicklung für Duravit weltweit. Sein großes Engagement und seine Branchenkenntnis haben wesentlich dazu beigetragen, dass die Produktion immer auf dem technisch neuesten Stand ist und dass Produktinnovationen kontinuierlich umgesetzt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © HL

Immer mehr Menschen entscheiden sich für die moderne Optik eines fugenlosen Badezimmers und verzichten bewusst auf herkömmliche Fliesen. Ein…

Weiterlesen
Alle Fotos: Sanha

Trinkwasser in der EU muss hohen Anforderungen entsprechen. Dies betrifft insbesondere alle Werkstoffe in Kontakt mit Trinkwasser. Zu diesem Zweck…

Weiterlesen
© Kermi GmbH

Heizung und Lüftung sind ­zentrale Themen in Sanitärräumen. Für innovative Lösungen wurde ein Anbieter bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Artweger

Schon auf den ersten Blick offenbart die neue Artweger PRESTIGE ihre Stärke. Das völlig neue Designkonzept mit dem schmalsten Drehrohr-Scharnier am…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martina Winkler

Design, Sonnenschein und alles, was das Bad begehrt: Der Salone del Mobile wurde dieses Jahr von 16. bis 21. April ausgetragen, und – so, wie wir es…

Weiterlesen
© ACO

Auf der Frauenthal Expo 2024 präsentierte ACO erstmals die ACO ShowerDrain Public X. Die Wärmetauscher-Duschrinne ermöglicht nachhaltiges Duschen in…

Weiterlesen
© HOLTER

HOLTER erhöht 2024 die Transparenz seiner Nachhaltigkeitsinitiativen mit der Veröffentlichung des ersten Grundlagendokuments für den…

Weiterlesen
© Kaldewei

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Georgina Trimbusch, ­Managerin Public Relations bei Kaldewei, ihre…

Weiterlesen
© Karlich

Das fünfte Interview unserer Serie der Landesinnungsmeister-Gespräche führte uns ins Burgenland – doppelte Förderung im Heizbereich und großer Bedarf…

Weiterlesen
© Adrian Batty / ValenceStudio

Oder: Updates von KMU Forschung Austria und Branchenradar.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten


Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs