ODÖRFER unterstützt SOS-Kinderdorf

ODÖRFER
Unterstützung vor dem Osterfest: Johannes Huber-Grabenwarter (Vertriebsleitung ODÖRFER), Mario Edler (SOS-Kinderdorf) und Michael Engelbogen (Vertriebsleitung ODÖRFER Graz) freuen sich über die Kooperation (v.l.n.r.).
ODÖRFER

Sind die Zeiten stürmisch wie jetzt, braucht es umso mehr ein gut behütetes Zuhause. SOS-Kinderdorf ermöglicht Kindern und Jugendlichen genau das. Die ODÖRFER HAUSTECHNIK KG unterstützt dieses Engagement mit einer Patenschaft für mehrere SOS-Kinderdorf-Familien in Österreich.

von: Redaktion

Corona und die Auswirkungen der Pandemie betreffen uns alle, aber ganz besonders spüren Kinder und Jugendliche die seit über einem Jahr dauernden Einschränkungen. Gerade die in dieser Lebensphase für die Entwicklung so wichtigen sozialen Kontakte zu Gleichaltrigen sind stark eingeschränkt, Schule besteht oft nur aus Sitzen vor dem Laptop. Eine große Gemeinschaft mit vielen Kindern wie die SOS-Kinderdörfer sind durch Corona auch stärker denn je gefordert: Die Kinder und Jugendlichen, die hier aufwachsen dürfen, sollen so gut wie möglich durch die Krise kommen. Dafür braucht es engagierte SOS-Kinderdorfmütter und -väter, die den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen Halt geben. Und es braucht auch Unterstützung von außen. Die ODÖRFER HAUSTECHNIK KG unterstützt das wertvolle Engagement in Form einer Patenschaft für mehrere SOS-Kinderdorf-Familien. „Das, was SOS-Kinderdorf für die Heranwachsenden leistet, ist einzigartig und bemerkenswert. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir dieses Engagement auch im heurigen Jahr wieder unterstützen dürfen“, betont Johannes Huber-Grabenwarter, Vertriebsleiter von ODÖRFER.

Eine weltweite Idee im Zeichen der Menschlichkeit
Im Jahr 1949 wurde in Imst (Tirol) das erste SOS-Kinderdorf gebaut und damit der Grundstein für eine weltweite humanitäre Idee gelegt. Heute ist SOS-Kinderdorf in 135 Ländern vertreten und betreibt mehr als 550 SOS-Kinderdörfer. Seit Jahrzehnten arbeitet SOS-Kinderdorf im Zeichen der Menschlichkeit. „Der bedingungslose Einsatz für das Wohl von Kindern und Jugendlichen hat höchsten Respekt verdient“, sagt Hans-Peter Moser, persönlich haftender Gesellschafter von ODÖRFER. „SOS- Kinderdorf leistet mit seinem Engagement einen wichtigen Beitrag für die Zukunft, denn die Kinder und Jugendlichen von heute sind die Zukunft von morgen!“


Das könnte Sie auch interessieren

Marketagent

Ein Jahr nach dem Ausbruch der Corona-Krise hat Marketagent in Kooperation mit currycom communications neuerlich Österreichs Marketing- und…

Weiterlesen
Quelle: Schinwald

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Grund genug, sich diesem Thema intensiver zu widmen. Daher starten wir eine Interview-Serie mit den…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Webseminar „Wärmepumpen“

Datum: 12. Mai 2021
Ort: Online

Gebäude- und Grundstücksentwässerung

Datum: 12. Mai 2021
Ort: Online

Webinar Technisches Monitoring

Datum: 17. Mai 2021
Ort: Online

Mehr Termine