3_2018

ÖAG ahoi! Neuer Steuermann an Bord

Alexander Schmeikal. Credit: ÖAG

Im Interview erzählt ­Alexander Schmeikal von Familientraditionen, der Zukunft der Schauräume und der neuen Marktstrategie. Seine Karriere bei der ÖAG startete der HTL-Absolvent ­übrigens bereits 1998 in der Abteilung EDV, Organisation und Entwicklung. Schon sein Vater hat 47 Jahre bei der ÖAG ­gearbeitet, und der Name Schmeikal ist in der Branche für seine Handschlagqualität bekannt.

von: Ursula Wastl

Sie sind seit Jänner 2018 Geschäftsführer der ÖAG, wie geht es Ihnen mit der neuen Position?
Alexander Schmeikal:
Ja, das ist richtig, ich habe die Funktion mit 1. Jänner 2018 übernommen und mir geht es sehr gut mit der neuen Position. Als Verkaufsleiter habe ich bisher schon die operative Steuerung der ÖAG verantwortet, das hilft mir natürlich. Ich kenne die Strukturen innerhalb des Unternehmens sehr gut und bin mit der Branche schon seit bald 20 Jahren vertraut. Wir haben in der ÖAG ein wirklich tolles, motiviertes und engagiertes Team und es macht mir einfach sehr viel Spaß, gemeinsam mit dem Team und der Unterstützung unserer Industrie-Partner tagtäglich für unsere Kunden da zu sein.

Bei Ihnen ist, für die ÖAG zu arbeiten, ja schon eine Familientradition, wollten Sie immer schon hier tätig sein?
Alexander Schmeikal:
Als Jugendlicher war mir das noch nicht so klar wie heute. Mein Vater war 47 Jahre bei der ÖAG im Vertrieb, da ist eine gewisse erbliche Vorbelastung nicht zu leugnen. Viele Bekannte und Freunde meiner Eltern waren aus dem Umfeld der ÖAG. Am Beginn meiner Ausbildung habe ich mich für die Richtung IT entschieden und später Wirtschaftsinformatik studiert. Im Laufe der Zeit hat sich meine Affinität für den Vertrieb immer stärker gezeigt, und in Bezug auf die ÖAG mit ihrer familiären Unternehmenskultur und bald 150 Jahren Tradition sowie den Werten Handschlag und Teamgeist wusste ich, dass ich meinen Platz gefunden habe und Teil der ÖAG-Familie bin.

Stichwort Digitalisierung: Wird das neue Feature der 3D-Planung genützt?
Alexander Schmeikal:
Uns ist es ganz wichtig, gerade im Bereich der digitalen Dienstleistungen am Puls der Zeit zu sein. Dazu gehören natürlich auch 3D-Planungen. Die Generation, die jetzt Häuser für ihre Familien baut, ist mit der neuen Technologie aufgewachsen und erwartet auch vom Installateur eine moderne Badplanung. Für Installateurbetriebe ist das eine große Herausforderung und auch mit hohen Kosten verbunden. Hier springen wir ein und bieten ein umfassendes Service für den Installateur in Richtung Endkunden. Zusätzlich arbeiten wir an innovativen Schauraumkonzepten wie einer digitalen Schauraumkoje, die auch auf der EXPO präsentiert wurde.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Seite 10 der aktuellen Ausgabe 3/2018.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 04. Juli 2022
Ort: ABEX, Graz

Kinder wollen's wissen

Datum: 04. Juli 2022 bis 08. Juli 2022
Ort: Vienna Business School, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5

Planertag Klimatechnik 2022

Datum: 05. Juli 2022 bis 07. Juli 2022
Ort: Leipzig bzw. Frankfurt am Main

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs