ÖVGW-Kongress und Fachmesse Gas Wasser 2022

Quelle: Screenshot
Quelle: Screenshot

Datum: 27. April 2022 bis 28. April 2022
Ort: Linz

Die Gas- und Trinkwasserwirtschaft diskutiert in Linz Lösungen für eine auch zukünftig sichere Versorgung Österreichs. Effektiver Grundwasserschutz und technische Voraussetzungen für den Einsatz von klimafreundlichem Wasserstoff sind dabei zentrale Themen.

Am 27. und 28. April findet nach zweijähriger pandemiebedinger Zwangspause heuer wieder der Kongress der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) statt. Es werden über 1.200 Gäste für den Kongress und die Fachmesse erwartet, die sich – diesmal im Designcenter Linz – über aktuelle technische und wirtschaftliche Herausforderungen sowie innovative, zukunftsorientierte Lösungsansätze austauschen. Ergänzt wird das Vortragsprogramm durch eine umfangreiche Fachmesse mit rund 70 Ausstellerfirmen.

Erfahrungsaustausch und Weiterbildung
Der ÖVGW-Kongress ist der größte österreichische Branchentreffpunkt des Gas- und Wasserfachs. Publikum sind Verantwortliche von Gasnetzbetreibern und Wasserversorgern, Expertinnen und Experten der Universitäten sowie aus der Verwaltung, dem Planungssektor und der Zulieferindustrie.
„Die österreichischen Unternehmen der Gas- und Wasserwirtschaft bieten seit Jahrzehnten eine zuverlässige und sichere Versorgung. Die geschaffenen Werte und Infrastrukturen müssen auf diesem hohen Niveau weiterentwickelt und für Energiewende und Klimawandel zukunftsfit gemacht werden, damit die Versorgung für kommende Generationen nachhaltig gesichert werden kann. Der Kongress ist eine wichtige Plattform und Informationsdrehscheibe, um sich mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Industrie, Wissenschaft und Wirtschaft auszutauschen und die aktuellen und kommenden Herausforderungen gemeinsam besser bewältigen zu können“, so ÖVGW-Geschäftsführer Michael Mock. 

Technische Innovationen für sichere und umweltfreundliche Versorgung
Grüner Wasserstoff hat eine Schlüsselrolle für die Energiewende und wird auch für die Industrie als wichtigste Alternative für fossile Brennstoffe gesehen, erste Projekte werden bereits umgesetzt. Doch wie lassen sich die Anforderungen, die Wasserstoff an die Gasinfrastruktur stellt, bewältigen? Daran wird zurzeit intensiv geforscht, die aktuellen Ergebnisse und zukunftsweisende Projekte werden präsentiert.
Welche Einsatzmöglichkeiten sich für Digitalisierung und innovative Technologien im modernen Gasnetzbetrieb anbieten, ist ein weiterer Themenschwerpunkt, der im Fachbereich Gas intensiv diskutiert wird.
Schutz vor Bedrohungen, Krisenvorsorge und Risikomanagement sind die Themenschwerpunkte der Trinkwasserbranche. Wie die kritische Infrastruktur vor Cyberangriffen und anderen Bedrohungen geschützt werden kann, wird ebenso diskutiert wie der Schutz des Grundwassers, der durch eine praxisgerechte Umsetzung der EU-Trinkwasser-Richtlinie in die Österreichische Trinkwasserverordnung optimal gewährleistet werden soll: Ganz wesentlich dafür ist ein effektives Risikomanagement. 

Fachmesse mit über 70 Ausstellerfirmen
Gleichzeitig findet mit dem Kongress eine in diesem Umfang in Österreich einzigartige Leistungsschau der Industrie statt, bei der neue Dienstleistungen und Produkte aus dem Bereich der Gas- und Wasserversorgung vorgestellt werden. Das Leistungsspektrum reicht von Rohrsystemen, Verbindungstechnik über Ortungs-, Mess- und Steuergeräte bis hin zu Software und Beratungsleistungen für Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung der Versorgungsnetze. Die Messe ist allen Interessierten mit kostenfreier Tageskarte zugänglich.
Zu den Möglichkeiten, die die Digitalisierung für die Wasser- und Gasversorgung eröffnet, und den Anforderungen von Wasserstoff für Produkte und Messung von Gas-Wasserstoff-Gemischen, haben die Hersteller ein interessantes Vortragsprogramm zusammengestellt, zu dem sie nicht nur die Kongressgäste, sondern auch die Besucherinnen und Besucher der Messe herzlich einladen. 

Ausführliche Informationen zum Programm und zur Fachmesse gibt es hier.


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs