Optimistische Stimmung

Die gute Konjunkturprognose stimmt Wiens Jungunternehmer positiv.

von: Redaktion

Erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind Wiens Unternehmer wieder positiv gestimmt. Das ergibt der aktuelle Konjunkturbarometer der Wirtschaftskammer Wien. Bereits jedes fünfte Wiener Unternehmen ist wieder auf dem Niveau vor Ausbruch der Krise, ergab die halbjährliche Umfrage.
„Besonders gut ist die Stimmung bei Wiens Gründern“, freut sich Barbara Havel, Vorsitzende der Jungen Wirtschaft in der Wirtschaftskammer Wien und Gründer-Vertreterin in der Bundeshauptstadt. „Die Gründungszahlen befinden sich sogar leicht über dem Vorkrisenniveau.“
Im ersten Halbjahr 2021 gab es in Wien 4856 Unternehmensgründungen, um 19 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des ersten Corona-Jahres 2020. Die meisten Gründungen in Wien im ersten Halbjahr 2021 verzeichneten die Branchen Unternehmensberatung und IT, Werbung sowie Versandhandel/Internethandel – also klassischerweise „junge“ Branchen. Der nun beginnende Aufschwung unterstütze und ermutige junge Gründer und Unternehmer zusätzlich, so Havel. „Diese Neugründungen sind nicht nur jetzt, sondern auch für die Zukunft sehr wichtig, denn die Unternehmen, die heute gegründet werden, bilden das Rückgrat der Wirtschaft in den nächsten 30 Jahren.“
Jedes fünfte Wiener Unternehmen gibt an, die Belegschaft aufstocken zu wollen – ein Indikator für die positive Entwicklung. Die WIFO-Prognose geht für 2021 von einem Beschäftigungsplus von zwei Prozent aus. In Bezug auf das Wirtschaftsklima erreichen die Erwartungen der Wiener Unternehmer für 2022 sogar einen Rekordwert: Fast 60 Prozent rechnen innerhalb der kommenden 12 Monate mit einer Besserung.

Unternehmer fordern Beteiligungsfreibetrag
Um diese positive Stimmung bei Wiens Gründern und Jungunternehmern weiter anzukurbeln, gilt es jetzt neue Anreize zu schaffen. „Wir müssen die Bereitschaft, in österreichische Unternehmen zu investieren, erhöhen. Ein Beteiligungsfreibetrag soll Anreize für private Investoren schaffen“, sagt Havel. Private Beteiligungen an Neugründungen oder kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sollen bis zu 100.000 Euro als Freibetrag über fünf Jahre absetzbar sein.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs