4/2018 Klima-Lüftung

Perfektes Zusammenspiel: Raumklima mit System

Kermi
Herzstück des Systems x-optimiert ist die intelligente Regelung über den Energie- und Komfortmanager x-center base. Über diesen wird das System auch zur flexiblen Smart-Home-Lösung.
Kermi

Das Kermi-System x-optimiert bietet für das Heizen, Kühlen und Lüften ein durchgängiges, modulares Konzept: Nach­haltige Wärmeerzeugung, ­effiziente Wärmeübertragung, Kontrollierte Wohnraumlüftung und intelligente Regelungen sind aufeinander abgestimmt und lassen sich lückenlos verbinden.

von: Redaktion

Wenn Wärmeerzeuger & Co. nicht optimal aufeinander abgestimmt sind, können die einzelnen Geräte ihr volles Potenzial nicht ausschöpfen. Auch das Lüftungsverhalten beeinflusst die Arbeit des Heizsystems maßgeblich - die Kombination mit einer Wohnraumlüftung trägt zur Energieoptimierung, zu einem gesunden Raumklima und dem Bautenschutz bei. Diese Zusammenhänge hat Kermi bereits vor Jahren erkannt und wird ihnen mit dem modularen System x-optimiert gerecht. Ein System - modular aufgebaut und aus einer Hand Werden für das Heizen, Kühlen und Lüften Produkte unterschiedlicher Herkunft kombiniert, ist schon die Planung aufwendig. Für jedes Produkt muss der Installateur im Bedarfsfall einen anderen Ansprechpartner kontaktieren. Bei der Montage und im Betrieb geht es weiter: Die Produkte arbeiten oft nicht reibungslos zusammen, wodurch auch wertvolle Energie verloren geht. Deshalb bietet das System x-optimiert von Kermi hier alle Komponenten aus einer Hand. Von der Wärmepumpe über die energiesparenden Heizkörper bis hin zur Wohnraumlüftung - schon einzeln sind die Bestandteile des Systems x-optimiert auf höchste Effizienz ausgelegt; im Verbund aber spielen sie ihre Stärke voll aus und ermöglichen eine Energieeinsparung um bis zu 36 Prozent. Mit kodierten, elektrischen und hydraulischen Anschlüssen bringt das Plug & Heat-Prinzip dabei unkompliziert zusammen, was zusammengehört. Das erleichtert den Einbau und gewährleistet eine größtmögliche Montage- und Funktionssicherheit. Installateure profitieren zudem vom werkseigenen Service - rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 56 der aktuellen Ausgabe 4/2018!


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: Jana Mack

Das Zukunftsforum SHL begrüßt Windhager als neues Mitglied.

Weiterlesen
Quelle: Otovo

Die Gaskrise hat die Nachfrage nach erneuerbaren Energien verstärkt. Besonders beliebt: Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher.

Weiterlesen
Quelle: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

Mit NiroSan Gas bietet SANHA jetzt ein zweites Press-System für Wasserstoff und Erdgas-Wasserstoff-Gemische an. Die Prüfungen der DBI Gas- und…

Weiterlesen
Bilder: Kermi

Kermi stellt schon seit Langem Daten für den BIM-Prozess zur Verfügung und hat das Angebot aktuell wieder um weitere Komponenten der…

Weiterlesen
Quelle: Alape

Die Top-50-Artikel von Alape stehen jetzt als BIM-Daten zur Verfügung.

 

Weiterlesen
Quelle: ValenceStudio

Das Jahr hatte es in sich.

Weiterlesen
Bilder: Hoval

Die neue Generation von Klima-Dachgeräten ermöglicht bei Generalsanierung oder Service einen reibungslosen Betrieb in Produktions-, Logistik- und…

Weiterlesen
Quelle: VÖK

Zum Jahresende bat der „Gelbe“ Dr. Elisabeth Berger von der Vereinigung der Österreichischen Kessellieferanten (VÖK) zum Interview – sie beruhigt in…

Weiterlesen
Fotos: Vaillant/Stephan Huger

Auch Wärmepumpen kommen zum alten Eisen und werden durch eine neue Generation problemlos ersetzt.

Weiterlesen
Quelle: ZOOMVP.at

Was das Bad zum Traumbad macht? Ganz einfach: „Dem eigenen Gespür folgen, ruhig mal ­glamourös sein und eine gehörige Portion Farbe. Dabei gilt immer…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs