Heizung

Prominenter Besuch in der World of Windhager

Quelle: Windhager
Von links: Windhager Geschäftsführer Stefan Gubi, Umweltministerin Leonore Gewessler, Landeshauptmann Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Windhager Geschäftsführer Roman Seitweger in der World of Windhager.
Quelle: Windhager

Der Klimaschutz und die Nutzung erneuerbarer Energieträger sind brandaktuelle Themen, die in der neuen World of Windhager spektakulär in Szene gesetzt werden. Umweltministerin Leonore Gewessler und Landeshauptmann Stv. Dr. Heinrich Schellhorn schätzen dieses Engagement besonders und besuchten die neue World of Windhager, um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

von: Redaktion

„Staunen, spielen ausprobieren“ so lautet die Devise in der neuen World of Windhager. Erst vor wenigen Wochen wurde die spektakuläre Ausstellungs- und Erlebniswelt rund um die Themen  Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Heizen mit regenerativen Energien feierlich eröffnet. „Wir haben mit der WOW den Nerv der Zeit getroffen. Das zeigen die vielen großen und kleinen Besucher und die begeisterten Rückmeldungen, die wir laufend erhalten“ freut sich Windhager Geschäftsführer Stefan Gubi.
Großes Lob für die neue World of Windhager gab es auch von Umweltministerin Leonore Gewessler und Landeshauptmann Stellvertreter Heinrich Schellhorn, anlässlich Ihres Besuches beim Salzburger Heizungsspezialisten. Beide zeigten sich sowohl  vom großen Engagement Windhagers für den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit vor allem aber von der kreativen Umsetzung dieser Themen in der World of Windhager begeistert. Beim anschließenden Arbeitsgespräch mit den beiden Windhager Geschäftsführern Stefan Gubi und Roman Seitweger wurden noch zahlreiche Ideen zum raschen Ausstieg aus der fossilen Energieversorgung diskutiert. „Der Umstieg auf klimafreundliche Heizungen ist eine große Chance für den Klimaschutz. Denn Erneuerbare Energien sind nicht nur gut fürs Klima, sie machen uns auch unabhängig von fossilen Importen und helfen damit Geld sparen. Damit wir das gut schaffen, brauchen wir die Politik, die Menschen und die Wirtschaft an Bord,“ bekräftigte Gewessler und bedankte sich bei Windhager für den spannenden Einblick in das Unternehmen und den konstruktiven Austausch.


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Hier dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Elisabeth Kuster, Installateurin bei MK-Heizung-Sanitär in St Gallenkirch, ihre…

Weiterlesen
Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Quelle: Schinwald

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Grund genug, sich diesem Thema intensiver zu widmen. Daher starten wir eine Interview-Serie mit den…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

DIN 18534 & Abdichtung von Wannen

Datum: 15. Oktober 2021 bis 25. Oktober 2021
Ort: Online

Zweites digitales Symposium Hygiene & Energie

Datum: 20. Oktober 2021 bis 21. Oktober 2021
Ort: Online

Geberit Fachseminar

Datum: 21. Oktober 2021
Ort: GIZ Pottenbrunn

150 Jahre ÖAG

Datum: 21. Oktober 2021
Ort: Steiermark/Graz: Seifenfabrik

Mehr Termine