6/2022 Installationstechnik

Rohrleitungsbefestigung auf Knopfdruck

Alle Fotos: Hilti
Alle Fotos: Hilti

In der gängigen Praxis gibt es – abhängig von Anwendung und Projekttyp – zwei Herangehensweisen zum Finden des richtigen Materials, die Fachleuten bekannt vorkommen werden.

von: Martin Pechal

1.) Die Auswahl der richtigen Komponenten (Dübeln, Montageschienen, Rohrschellen etc.) wird auf die Baustelle verlagert und vom zuständigen Monteur übernommen. Dieser wählt nach eigenem Ermessen und gemäß seiner Erfahrung das Material aus und bestellt. Zulassungen und statische Nachweise können Berücksichtigung finden oder auch nicht. Nur in seltenen Fällen ist die Lösung optimiert oder unternehmensintern standardisiert. Die Gewissheit, dass eine richtige und optimierte Lösung gefunden wurde, hat man nicht. Auch Dokumentation ist keine vorhanden.
2.) Die Befestigungslösung wird detailliert vorbereitet, Produktkataloge gewälzt, Komponenten einzeln ausgewählt, Zulassungen geprüft, möglicherweise statische Nachweise angefragt oder selbst gerechnet, Zeichnungen und Stücklisten erstellt und die Ausführenden eingewiesen. So sind Projektleiter auf der sichereren Seite, doch dieser Prozess ist aufwändig, zeitintensiv und nichtsdestotrotz immer noch fehleranfällig.

Die beste Lösung?
Gibt es für diese alltägliche Aufgabenstellung keine optimierte Lösung? Wir haben mit DI Thomas Wendland, Senior Segment Manager für SHKL Zentraleuropa bei Hilti gesprochen:

Hilti bietet einen Installationsselektor an. Wie ist es dazu gekommen?
WENDLAND: Unsere Kunden haben uns immer wieder mitgeteilt, dass es ihnen schwerfällt, die richtigen Bauteile inkl. Artikelnummer auf unserer oder anderen Homepages zu finden. Man muss immer wieder zwischen unterschiedlichen Produktbereichen hin- und herspringen, um die richtigen Einzelkomponenten herauszusuchen. Dabei ist darauf zu achten, dass sie auch zusammenpassen und dass die zusammengestellte Konfiguration auch die Lasten der Rohre und Kanäle halten kann. Nach dem Zusammenstellen der Stückliste muss diese dann händisch auf eine Bestellung eingetragen werden. In diesem gesamten Prozess können viele Fehler passieren. Deshalb wollten wir eine schnelle, flexible und unkomplizierte Lösung anbieten. Das Ergebnis ist der Installationsselektor, der direkt von PC, Handy oder Tablet auf unserer Homepage genutzt werden kann.

Der Installationsselektor soll 50-70 Prozent Zeit sparen – wie ist das möglich?
WENDLAND: Bei der Befestigung von Rohren, Lüftungskanälen und Elektrotrassen sind viele Einzelkomponenten wie Dübel, Montageschienen, Verbindungselemente notwendig. Diese müssen auch zusammenpassen, um eine sichere Unterkonstruktion zu gewährleisten. Beim Installationsselektor sind diese schon vorkonfiguriert und aufeinander abgestimmt. Das lästige Zusammensuchen der passenden Komponenten entfällt. Über die Anwendung kann man sehr schnell eine passende Lösung inkl. Zeichnung und Stückliste erstellen. Diese kann dann direkt in den Warenkorb übertragen und bestellt werden.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 56 der aktuellen Ausgabe 6/2022 oder am AustriaKiosk!


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs