Sanierung ist ertragreicher!

Die Austria Email AG rät: Am Weltspartag zum Installateur statt zur Bank!

von: Redaktion

Sparen am Sparbuch ist in Österreich seit Jahren ein teures Vergnügen. Allein im Vorjahr sind durch das Zinstief 2,7 Mrd. Euro an Wert darauf vernichtet worden. "Zum Weltspartag sollten die Österreicher lieber zum Installateur ihres Vertrauens gehen", rät Austria Email Vorstand Dr. Martin Hagleitner. "Die Alternative zum Sparbuch liegt im langfristigen Energiesparen mit einer Sanierung von Heizung und Warmwasserspeicher. Da sind bis zu mehrere hundert Euro an Einsparungen möglich - Jahr für Jahr." Ein durchschnittlicher Haushalt gibt jährlich rund 3.000 Euro für Energie aus - trotz aktuell niedriger Energiepreise. Im Wohnbereich sind davon beachtliche 90 % auf Warmwasserbereitung und Heizung zurückzuführen. Energie aus der Luft - Gewinn für Geldbörse und Umwelt Hagleitner erklärt: "Sogar aus der Luft lässt sich heute Energie gewinnen, etwa durch moderne Warmwasser-Wärmepumpen, die die Energie aus der Umgebungsluft zur Warmwasserbereitung nutzen und zusätzlich auch einen Raum kühlen können." Ganzjährig einsetzbare Heizungswärmepumpen (Luft-Wasser) ermöglichen Heizen im Winter und Kühlen während der sommerlichen Hitzewellen. So entlasten Haushalte Ihre Geldbörse und die Umwelt.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Bilder: Vitramo GmbH, Tauberbischofsheim

Als Pionier der Branche unterstützt Vitramo, der süddeutsche Hersteller elektrischer Direktheizsysteme, ab sofort die digitale Planung der technischen…

Weiterlesen
Quelle: Caritas Gruft Winterpaket – Karl Markovics / Foto © Christoph Meissner

Reflex Austria und die Frauenthal Handel Gruppe greifen dem Christkind unter die Arme.

Weiterlesen
Bilder: Daikin Central Europe

Wie Klimaanlagen eine Schlüsselrolle bei der Senkung des Gasverbrauchs im Winter spielen können.

Weiterlesen
Quelle: SkillsAustria/Florian Wieser

In den vergangenen zwölf Wochen stellten Fachkräfte aus aller Welt ihr Können in verschiedenen Berufen unter Beweis. Als Sponsor des Team Austria war…

Weiterlesen
Quelle: ODÖRFER HAUSTECHNIK KG

Beim GC ONLINE PLUS-Adventkalender warten 24 Aktionen bis Weihnachten auf Partner.

Weiterlesen
Quelle: Jana Mack

Das Zukunftsforum SHL begrüßt Windhager als neues Mitglied.

Weiterlesen
Quelle: Otovo

Die Gaskrise hat die Nachfrage nach erneuerbaren Energien verstärkt. Besonders beliebt: Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher.

Weiterlesen
Quelle: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

Mit NiroSan Gas bietet SANHA jetzt ein zweites Press-System für Wasserstoff und Erdgas-Wasserstoff-Gemische an. Die Prüfungen der DBI Gas- und…

Weiterlesen
Bilder: Kermi

Kermi stellt schon seit Langem Daten für den BIM-Prozess zur Verfügung und hat das Angebot aktuell wieder um weitere Komponenten der…

Weiterlesen
Quelle: Alape

Die Top-50-Artikel von Alape stehen jetzt als BIM-Daten zur Verfügung.

 

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs