Sehr g'scheit

Quelle: Österreichischer Biomasseverband
Quelle: Österreichischer Biomasseverband

Der Klimaschutz-­Podcast mit viel nachwachsender Energie.

von: Redaktion

Nicht nur die Umweltverschmutzung durch fossile Energien, auch die Informationsverschmutzung zur Behinderung der Energiewende hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Gerade der Bereich der nachwachsenden Rohstoffe, der in Österreich, Europa und auch weltweit mehr als die Hälfte der erneuerbaren Energien bereitstellt und als deren Basis die nachhaltige Waldbewirtschaftung gilt, ist Ziel zahlreicher Negativ-­Kampagnen. Gleichzeitig sieht der Weltklimarat Bioenergie als zentrale Säule für den Ausstieg aus fossilen Energien und zur Erreichung negativer Emissionen. „Mit dem neuen Podcast wollen wir eine zusätzliche Informationsplattform schaffen, die sich an Multiplikatoren im Energie-­ und Umweltbereich richtet. Professionell moderiert und mit anerkannten Fachexperten wird ein Raum geschaffen, in dem Kernthemen und Schlüsselelemente des Klimaschutzes abseits von Kurzmeldungen und Kampagnen diskutiert werden können“, so Franz Titschenbacher, Präsident des Österreichischen Biomasse-­Verbandes.
Als Moderator des neuen Podcasts fungiert der Medien-­ und Werbeexperte Helge Haberzettl. „Bei G‘Scheitholz laden wir jeweils eine Expertin oder einen Experten aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien und aus einem für die Energiewende relevanten Wissenschaftsbereich ein. Ich werde im Rahmen meiner Position als interessierter Laie versuchen, Antworten auf die kritischen Fragen zu bekommen, die mir als Kritik in Medien oder auch am Wirtshaustisch unterkommen“, so Haberzettl. Die erste Folge des Podcasts beschäftigt sich mit der Bedeutung nachwachsender Rohstoffe für die Eindämmung der Klimakatastrophe. Dazu konnte Professor Michael Obersteiner, Direktor des Environmental Change Institute (ECI) in Oxford, gewonnen werden. Professor Obersteiner gilt als einer der weltweit einflussreichsten Klimawissenschaftler und beschäftigt sich mit Modellierungen zur Erreichung der Klimaziele und mit der Implementierung der Ergebnisse in die politischen Entscheidungsprozesse. Als Fachexperte fungiert Christoph Pfemeter, Vizepräsident von Bioenergy Europe, Vorstandsmitglied beim Umweltdachverband und Geschäftsführer des Österreichischen Biomasse-­Verbandes.
Produziert wird die Sendungsreihe „G’Scheitholz!“ in Zusammenarbeit mit der Schüller&Heise Werbeagentur GmbH in den Cosmix Studios in Wien. „Beim Design des Podcasts standen für uns die Themen und Inhalte im Vordergrund. Der Podcast ist als klassisches Interview-­Format konzipiert und gibt Praxisexpertise, wissenschaftlicher Evidenz und dem Erfindergeist, der in der Bioenergiebranche handelnden Protagonisten, eine zeitgemäße Bühne“, so Matthias Heise, Geschäftsführer Schüller&Heise Werbeagentur GmbH. Der Podcast ist ab sofort auf gängigen Plattformen (z. B. Spotify, Google Podcasts, Apple Music, Podimo, Amazon Music, deezer) sowie auf der Website von Wärme aus Holz zu finden. Redaktionelle Unterstützung liefert das Team der Fachzeitschrift „Die Ökoenergie -­ Zeit(ung) zur Energiewende“. In einer ersten Phase sind zwölf Sendungen geplant.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: WKÖ/Skills Austria/Florian Wieser

Rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpfen von 20. bis 23. Jänner bei AustrianSkills in Salzburg um die Qualifikation für die kommenden Welt- und…

Weiterlesen
Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Holzhausen Geschäftsführerin Gabriele Ambros

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

WIFI Online Infotage

Datum: 17. Januar 2022 bis 20. Januar 2022
Ort: Online

AustrianSkills in Salzburg

Datum: 20. Januar 2022 bis 23. Januar 2022
Ort: Salzburg

Seminarreihe 1 – Produktwelt verstehen

Datum: 28. Januar 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine