7-8/2022 Installationstechnik

Sicherheit in Zeiten von Herausforderungen

Alle Fotos: Wilo
Mag. Gernot Kammerhofer
Alle Fotos: Wilo

Mag. Gernot Kammerhofer, MBA, übernahm mit 1. Juni die ­Geschäftsleitung der WILO Pumpen Österreich GmbH von ­Gerhard Vogel, MBA. Mit dem „Gelben“ plauderte er unter ­anderem über das Unternehmen, seine wichtigsten Anliegen und nahende Überraschungen.

von: Martin Pechal

Mag. Gernot Kammerhofer ist seit ­kurzem für das gesamte Österreich-Geschäft des deutschen Pumpen- und Pumpensystemlösungsanbieters Wilo zuständig. „Der österreichische Installateur“ wollte mehr über den „Fahrplan“ Kammerhofers für die nahe, ebenso wie die fernere Zukunft wissen und bat den frisch gebackenen ­Geschäftführer zum Interview:

Was macht Wilo Österreich als Unter­nehmen einzigartig?
Mag. Gernot Kammerhofer: Seit über 40 Jahren prägen Tradition und Innovation das Denken und Handeln der Mitarbeiter von Wilo Österreich – stets mit dem Ziel, das Leben der Menschen einfacher zu machen.Gleiches gilt für die gesamte Wilo Gruppe, die seit sage und schreibe 150 Jahren erfolgreich ist. Mit dem starken internationalen Netzwerk der Wilo Gruppe im Rücken ist Wilo Österreich für seine Kunden auch in Zeiten ungünstiger wirtschaftlicher und politischer Bedingungen ein starker Partner. Ich bin mir sicher: Diese Beständigkeit in Kombination mit unserem hochinnovativen Portfolio zeichnet Wilo Österreich als Unternehmen aus.
Zu eben diesem Portfolio gehören längst nicht mehr nur Pumpen und Pumpen­systeme für die Bereiche Gebäudetechnik, Wasserwirtschaft und Industrie. Vor allem sind es die kompletten Lösungen, die maßgeschneiderten Beratungen und Rund-um-Services, die das Portfolio von Wilo einzig­artig machen. So verfügen wir für die bestmögliche Kundenbetreuung in den Bundesländern über ein Vertriebsbüro in Salzburg sowie Mitarbeiter in allen Ecken des Landes. Im Rahmen unserer Initiative für mehr Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit ­„Wilo-Energy Solutions – Pro Active Replacement“ stehen zusätzlich hochqualifizierte Berater rund um die Anlagenoptimierung und den proaktiven Austausch noch funktionierender, aber ungeregelter Pumpen für Betreiber und Endkunden zur Verfügung.
Im Wilo-Werkskundendienst sind österreichweit Experten für die Wilo-Pumpen und -Pumpensysteme im Einsatz. Sie gewährleisten herausragenden Service rund um die Produkte – von der Inbetriebnahme über die Instandhaltung bis zur Reparatur.

Was sind Ihre wichtigsten Anliegen – short- und longterm?
Kammerhofer: Aktuell liegt mein Augenmerk natürlich darauf, möglichst rasch das Unternehmen, das Wilo-Team und das Produktportfolio kennenzulernen. In einer Zeit großer konjunktureller Herausforderungen, eskalierender Krisen und stetig wachsender Unsicherheit ist es meine wesent­liche Aufgabe, weiterhin für Stabilität bei Wilo Österreich zu sorgen. Und ich bin zuversichtlich, dass das gelingt. Die Ausgangslage könnte jedenfalls kaum besser sein: Wilo Österreich ist ein gesundes ­Unternehmen und als Partner im ganzen Land geschätzt.
Wir werden also weiterhin unsere Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen. Ich bin davon überzeugt: Mit den innovativen und hocheffizienten Wilo-­Lösungen lässt sich die Erfolgsgeschichte Wilo Österreichs auch zukünftig weiterschreiben, lassen sich neue Geschäftsfelder identifizieren und ein profitables Wachstum forcieren.
Die Zufriedenheit der Mitarbeiter ist mir dabei ein großes Anliegen. Sie sind der Schlüssel zum Erfolg. Nur durch sie und ihr Engagement können wir Bedeutsames ­leisten.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 44 der aktuellen Ausgabe 7-8/2022 oder am AustriaKiosk!


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs