Smart gefüllt

Alle Fotos: TECSON GmbH & Co. KG
Der norddeutsche Tankmesstechnik-Hersteller TECSON hat ein neues System zur Fernmessung auf den Markt gebracht. Die batteriebetriebene Öltank-Messeinheit Tankspion-IoT meldet die tagesaktuellen Bestandsdaten des jeweiligen Lagertanks an einen IoT-Webserver. 
Alle Fotos: TECSON GmbH & Co. KG

Eine neue, einfach nachzurüstende Messeinheit für Öl- und Flüssigkeitstanks zeigt tagesaktuelle Bestandsdaten mittels einer Smartphone-App an.

von: Redaktion

Für die Planungssicherheit von Unternehmen und Privatpersonen ist es heute essentiell, die in Öl- und Flüssigkeitstanks gelagerten Ressourcen und deren Füllstände präzise im Blick zu behalten. Damit dies auch bei älteren Tanks besonders einfach und bequem durchgeführt werden kann, hat der norddeutsche Tankmesstechnik-Hersteller TECSON ein neues System zur Fernmessung auf den Markt gebracht. Die batteriebetriebene Öltank-Messeinheit Tankspion-IoT kann ohne Kabel- oder Elektroarbeiten installiert und damit auch problemlos nachgerüstet werden. Das Gerät meldet die tagesaktuellen Bestandsdaten des jeweiligen Lagertanks an einen IoT-Webserver. Per App oder Browser-Login lassen sich der Echtzeit-Bestandsstatus und die kürzlich aufgetretenen Veränderungen grafisch darstellen.
„Mit dem Tankspion-IoT lässt sich die aktuelle Literzahl und die Freiraummenge im Behälter zu jeder Zeit per Smartphone-App ablesen“, erklärt Thomas Petersen, Geschäftsführer der TECSON GmbH & Co. KG. „Zudem kann der Betreiber seinen Lieferanten View-Berechtigungen für die Tanks erteilen, so dass diese die Entwicklung des Füllstands ebenfalls verfolgen und gegebenenfalls Belieferungen vorplanen können.“ Alternativ lässt sich eine QR-Code-Ablesefunktion nutzen, für die beim Mineralöllieferanten keine App installiert sein muss und die ohne Login-Berechtigung auskommt: Mit einem am Lagertank aufgeklebten QR-Code kann der Tankwagenfahrer vor Betankungsstart direkt die Ist-Literzahl und den Liter-Freiraum des Behälters mittels Smartphone abfragen.

Minimaler Montageaufwand
Zur Servicefreundlichkeit der Lösung trägt bei, dass sie batteriebetrieben arbeitet: Eine Nachrüstung von Lagertanks ist mit diesem System schnell und einfach durchzuführen, Kabel- und Elektroarbeiten entfallen völlig. „Es kommt lediglich eine messgenaue und ausfallsichere Tauchsonde in den Tank und wird mit zwei Adern an das Tankspion-IoT-Meldegerät angeklemmt“, erklärt Petersen. „Mehr ist für die Montage nicht nötig.“ Diese wetterfeste Gerätelösung ist auch für den Einbau an Außentanks (Diesel, AdBlue, Wasser, gewerbliche Flüssigkeiten) oder für Erdtanks geeignet. Die leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie des Tankspion-IoT muss zudem erst nach mehr als fünf Jahren ausgetauscht werden.
Zur Datenfernmeldung wird das NB-IoT-Mobilfunknetz verwendet, die Nutzung der internen SIM-Karte ist dabei auf zehn Jahre ausgelegt. Das Gerät überträgt die Tankmessdaten in einem einstellbaren Intervall: Je nach Wunsch bzw. Durchsatz des Tanks sind dabei Melderaster von zwei Stunden bis drei Tagen möglich. 


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mitsubishi Electric Trainingsmodul C

Datum: 24. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs