5/2019 Heizung

Smartes Heizen in der Praxis

Loxone
Smarter Regler erkennen die Wohlfühltemperatur in jedem Raum.
Loxone

Bislang fand Heiztechnik nur im Keller statt. Mit der Digitalisierung wird Heizen und Kühlen künftig zu einem Gesamterlebnis, das mit dem Handy gesteuert wird. Die Produkte dafür sind längst am Markt. Auch die Energie der Sonne kommt so effizienter ins Haus. Ein Kommentar.

von: Roger Hackstock

Wie wäre es, wenn der Thermostat mitdenkt und die Temperatur automatisch danach anpasst, ob jemand zu Hause ist oder vielleicht irgendwo ein Fenster offensteht? Wenn er sich das Verhalten der Hausbewohner merkt und die Heizung nach deren Gewohnheiten steuert, die er dank eines Algorithmus nach wenigen Wochen gelernt hat? Dies ist längst keine ferne Vision mehr, ständig kommen neue Modelle auf den Markt, die klingende Namen wie Nest, Tado, Vilisto, Wiser, energyControl oder Climacloud tragen und die bisher -gewohnte Heiztechnik auf den Kopf stellen. Statt schlichter Kästchen hängen schön gestaltete und bedienerfreundliche Displays an der Wand, die ohne Einschulung intuitiv bedient werden können. Die Bewohner müssen sich nicht erst durch ein Menü klicken, um zu sehen, ob die Heizung oder die Solaranlage läuft oder man gerade Energie spart. Die intelligenten Regler nutzen Wetter-vorhersagen und Algorithmen, um die Heizung besser dem Lauf der Jahreszeiten anzupassen und zu verhindern, dass der Kessel der Solaranlage in die Quere kommt, weil er zum falschen Zeitpunkt anspringt.

Installateure und Kunden im Wandel
Das Interesse der Bauherren an den neuen Technologien steigt, wie die Sonderschau Smart Home bei der heurigen Energiesparmesse zeigte. Zusätzlich nehmen sich Spezialisten der Kunden an, die ihnen nicht nur die Digitalisierung erklären, sondern auch Tipps bei der Auswahl ihrer Heizung geben. Dabei geht es nicht nur um die Auswahl des Kessels und ob eine Solaranlage für das Haus passt, sondern auch den Einbau einer intelligenten und kostensparenden Steuerung der Heizung, die überdies automatische Beschattung und Lüftung übernimmt. Die Installateure müssen sich in Zukunft als Berater für smartes Heizen positionieren, um nicht ins Eck des bloß ausführenden Gewerkes gedrängt zu werden. Das könnte ihnen auch bei der Lehrlingssuche helfen.

Lesen Sie den ungekürzten Kommentar auf Seite 44 der aktuellen Ausgabe 5/2019!


Das könnte Sie auch interessieren

Frauenthal Handel Gruppe / SHT / ÖAG / Kontinentale

Jetzt Ticket sichern und dabei sein: 100 Aussteller – vom StartUp bis zum Weltkonzern – freuen sich bereits auf die völlig ausverkaufen Frauenthal…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Frauenthal EXPO 2020

Datum: 15. Januar 2020 bis 17. Januar 2020
Ort: Wien

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 20. Januar 2020 bis 28. Januar 2020
Ort: Wien

6. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz CEBC 2020

Datum: 22. Januar 2020 bis 24. Januar 2020
Ort: Graz

Mehr Termine