###Verlagshomepage derinstallateur.at news###

Solare Eigenversorgung von Industriebetrieben

© American Public Power Association
© American Public Power Association

Hohe Energiepreise, Sorgen um die Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeits-anforderungen führen zu steigendem Interesse an erneuerbarer Energieversorgung. In Österreich entfallen rund drei Viertel des Endenergiebedarfs der Industrie auf thermische Prozesse, die Hälfte davon mit einer Temperatur unter 200°C. Solarthermische Großanlagen können den Wärmebedarf in Betrieben bei Temperaturen unter 200°C in vielen Fällen auf klimafreundliche Weise decken.

von: Redaktion

Der Verband Austria Solar zeigt in zwei Veranstaltungen aus erster Hand, wie die solare Eigenversorgung funktionieren kann. Im Mittelpunkt stehen Erfahrungsberichte von Industriebetrieben, die bereits erfolgreich auf solarthermische Großanlagen setzen. Ein Einblick in internationale Trends bei solarer Prozesswärme sowie Fördermöglichkeiten für die Nutzung von Solarenergie in Betrieben runden das Programm ab. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

  • Anmeldung und Programm online – 18.10.2023
  • Anmeldung und Programm online – 25.10.2023

Förderungstipp

Solare Großanlagen für Betriebe werden vom Klimafonds großzügig gefördert, der Start des heurigen Förderprogramms erfolgte am 13. Juli 2023. Es stehen 13,5 Mio. Euro Förderbudget zur Verfügung, davon 500.000 Euro für Machbarkeitsstudien zu Solaranlagen über 5.000 m² Kollektorfläche. Es können Großanlagen in sechs Themenfeldern eingereicht werden, von Industrie und Landwirtschaft bis Fernwärme, auch die Kombination mit Wärmepumpen und der Einsatz großer Speicher wird gefördert.

Die Mindestgröße beträgt 100 m² Kollektorfläche, bei innovativen Technologien wie PVT-Kollektoren sind auch kleinere Anlagen möglich. Die Förderung läuft bis 15. Dezember 2023, besonders innovative Projekte und Anlagen über 5.000 m² erhalten eine Begleitforschung.

Filmtipp

Der Klimafonds hat Solare Großanlagen in Österreich besucht und einen Kurzfilm (07:04 min) veröffentlicht, in dem auch die Personen hinter den Anlagen zu Wort kommen.

Leitfaden der Ausschreibung 2023 online


Das könnte Sie auch interessieren

HERZ pflegt seit jeher eine enge Beziehung zu Bildungseinrichtungen. Dem österreichischen Unternehmen ist es ein großes Anliegen, dass die zukünftigen…

Weiterlesen
© Statistik Austria

Bilanz des Winters 2023/24: Der Verbrauch an sauberer Fernwärme war in Österreich wetterbedingt niedriger als im Winter davor. Zugleich ist die Zahl…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Pamela Schmatz

Am 13. Mai 2024 fand die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Den Meistern der Malkunst“ mit Werken von Gerd Dengler im Art Room Würth Austria…

Weiterlesen
© SCHELL GmbH & Co. KG

Die Serie MODUS von Schell steht für funktionale, formschöne und gleichzeitig preiswerte Armaturen für Waschtisch und Dusche. Nun hat der…

Weiterlesen
© Roland Rudolph

Das größte Energieforschungsprojekt Europas, die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR), startet die dritte Programmperiode, die von 2024-2028 unter…

Weiterlesen
© Pechal

Auf der WEBUILD Energiesparmesse 2024 stellten in Zuge einer Talkrunde die Energiesprecher sämtlicher Parteien ihre Ideen für das Gelingen einer…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Frank Peterschröder

Wie industriell vorgefertigte Installationswände den Prozess am Germania Campus in Münster beschleunigen: Am Germania Campus in Münster, wo 85 Jahre…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Die modernisierte Badserie Geberit Bambini bietet neue Lösungen für kindgerechte WC- und Waschplatzausstattungen. Seit 1. April 2024 sind neue WCs,…

Weiterlesen
© Vaillant Group Austria GmbH / Radovan Jasenak

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Diesmal erzählt uns Katharina Haas-Toifl, E-Learning Specialist bei der Vaillant Group Austria, ihre…

Weiterlesen
© Würth Österreich

Würth liefert nicht nur verlässlich Werkzeuge und Arbeitskleidung; das kunstsinnige Unternehmen hat auch in Sachen Digitalisierung einiges zu bieten.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Intersolar Europe 2024

Datum: 19.06.2024 bis 21.06.2024
Ort: Messe München

TECE Fachseminar: Installationswand trifft Wohnungsstation

Datum: 26.06.2024
Ort: Troisdorf (DE): Bosch Home Comfort Trainingscenter

TECE Fachseminar: Umbauen im Kopf

Datum: 27.06.2024
Ort: Köln (DE): Schulungsraum Kurt Korsing

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs