Sonnenstrom für Vorarlberger Kinderdorf

Dietmar Mathis
Hansesun übergibt gemeinsam mit dem ORF Vorarlberg eine Photovoltaikanlage im Wert von 10.000 Euro an das Vorarlberger Kinderdorf.
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine Photovoltaikanlage an das Vorarlberger Kinderdorf übergeben werden.

 Wie Andreas Müller, Marketingleiter des Vorarlberger Photovoltaik-Unternehmens Hansesun, erklärt, produziert die 10-Kilowatt-Peak-(kWp)-Anlage rund 10.000 Kilowatt-Stunden-(kWh) pro Jahr. Kilowatt Peak steht für die durchschnittliche elektrische Spitzenleistung einer Photovoltaikanlage. Grundsätzlich gilt, 1 Kilowatt Peak produzieren 1.000 Kilowatt Energie. Mit der 60-m²-Anlage könnten also zwei Einfamilienhäuser pro Jahr mit ökologischem Strom versorgt werden. „Es ist ein geniales Gemeinschaftsprojekt, das wir mit dem ORF Vorarlberg realisieren durften. Durch das Gewinnspiel von Radio Vorarlberg wurde ein Energiebewusstsein der Bevölkerung geschaffen, was man mit einer Kilowattstunde alles machen kann. Die Photovoltaikanlage im Vorarlberger Kinderdorf produziert nun Energie für die nächste Generation, ganz nach unserem Motto – Strom für eine enkeltaugliche Welt“, freut sich Andreas Müller, von Hansesun.

Unterstützung durch Vorarlberger Bevölkerung
Ein großes Dankeschön sprach Christoph Hackspiel, Geschäftsführer des Vorarlberger Kinderdorfs, auch der Bevölkerung und allen Beteiligten aus, ohne die das Projekt nicht zustande gekommen wäre. 15 Unterstützerinnen und Unterstützer spendeten Ihren Gewinnspielpreis zu je rund 300 Euro für ein Solarpanel.
Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg, erfreut es besonders, dass zusammen mit den Hörerinnen und Hörern von ORF Vorarlberg die gemeinsame Aktion umgesetzt werden konnte: „Die Idee wurde in Kooperation von ORF Vorarlberg und Hansesun entwickelt. Es macht mich sehr stolz, dass in Zeiten wie diesen, in denen oft das Materielle im Vordergrund steht, 15 Gewinnerinnen und Gewinner aus dem ganzen Land ihren Preis für die gute Sache gestiftet haben.“
Mit der neuen Photovoltaikanlage im Wert von 10.000 Euro spart sich das Vorarlberger Kinderdorf rund 1.000 bis 1.200 Euro an Energiekosten pro Jahr ein.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
Pechal

Am heimischen Sanitärmarkt dominieren internationale Konzerne – rein österreichische Produzenten gibt es kaum. Drei österreichische Hersteller, die…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

TWI2 Trinkwasserhygiene Seminar

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seewalchen

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 23. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

VTM2 Software Seminar

Datum: 08. September 2020 bis 09. September 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine