Sanitär

Sorgfältig versiegelt

Quelle/alle Fotos: Duravit
So edel wirkt Melaminharzdekor.
Quelle/alle Fotos: Duravit

Im Bad sind Möbel generell besonderen Bedingungen ausgesetzt. Die Oberflächen und Kanten der Duravit Badmöbel erfüllen höchste Anforderungen, sie sind unempfindlich gegen Spritzwasser und erhöhte Luftfeuchtigkeit.

von: Redaktion

Sorgfältigste Bearbeitung versiegelt die Oberflächen der Duravit-Produkt und macht sie wasserabweisend. Für die insgesamt 16 Duravit-Badmöbelprogramme bietet Duravit unterschiedliche Oberflächenausführungen an. Gut zu wissen: das verwendete Trägermaterial stammt nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft (PEFC Siegel).

Badmöbel mit Dekoroberfläche / Melaminharzdekor
Als Trägermaterial für Badmöbel mit Dekoroberfläche verwendet Duravit Dreischichtspanplatten mit PEFC Gütesiegel. Als Beschichtungsmaterial kommt Melaminharzdekor zum Einsatz, je nach Ausführung glatt oder strukturiert (Holzoberflächenhaptik).

Badmöbel mit Dekoroberfläche / HPL-Schichtstoff
Als Trägermaterial für Badmöbel mit Dekoroberfläche verwendet Duravit Dreischichtspanplatten mit PEFC Gütesiegel. Als Beschichtungsmaterial kommt HPL (high pressure laminate) zum Einsatz, je nach Ausführung glatt oder strukturiert (Holzoberflächenhaptik).

Badmöbel mit Echtholzfurnier
Als Trägermaterial für Badmöbel mit Echtholzfurnier verwendet Duravit Dreischichtspanplatten mit PEFC Gütesiegel. Als Beschichtungsmaterial kommt Echtholzfurnier zum Einsatz. Es wird mit einem Melaminträger verpresst und mit PUR-Propolymerklebstoff auf das Trägermaterial geklebt. Anschließend wird die Oberfläche mit PU-Lack versiegelt und dadurch feuchtigkeitsresistent.

ABS-Kanten bei Dekoroberflächen und Echtholzfurnieren
Sie sind nicht nur farblich optimal auf die Oberflächen abgestimmt, sie sind zudem kratzresistent, schlagfest und wasserabweisend.

Badmöbel mit Lackoberflächen Matt oder Hochglanz
Als Trägermaterial für Badmöbel mit Lackoberflächen verwendet Duravit MDF-Platten mit PEFC Gütesiegel. Als Beschichtungsmaterial kommen matte oder hochglänzende, UV-stabile Lacke zum Einsatz, die in mehreren Schichten per Sprühapplikation aufgetragen werden. Der eingesetzte Lack ist zudem speichel- und schweißecht nach DIN 53160.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: WKÖ/Skills Austria/Florian Wieser

Rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpfen von 20. bis 23. Jänner bei AustrianSkills in Salzburg um die Qualifikation für die kommenden Welt- und…

Weiterlesen
Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Holzhausen Geschäftsführerin Gabriele Ambros

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

WIFI Online Infotage

Datum: 17. Januar 2022 bis 20. Januar 2022
Ort: Online

AustrianSkills in Salzburg

Datum: 20. Januar 2022 bis 23. Januar 2022
Ort: Salzburg

Seminarreihe 1 – Produktwelt verstehen

Datum: 28. Januar 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine