Sanitär

Sorgfältig versiegelt

Quelle/alle Fotos: Duravit
So edel wirkt Melaminharzdekor.
Quelle/alle Fotos: Duravit

Im Bad sind Möbel generell besonderen Bedingungen ausgesetzt. Die Oberflächen und Kanten der Duravit Badmöbel erfüllen höchste Anforderungen, sie sind unempfindlich gegen Spritzwasser und erhöhte Luftfeuchtigkeit.

von: Redaktion

Sorgfältigste Bearbeitung versiegelt die Oberflächen der Duravit-Produkt und macht sie wasserabweisend. Für die insgesamt 16 Duravit-Badmöbelprogramme bietet Duravit unterschiedliche Oberflächenausführungen an. Gut zu wissen: das verwendete Trägermaterial stammt nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft (PEFC Siegel).

Badmöbel mit Dekoroberfläche / Melaminharzdekor
Als Trägermaterial für Badmöbel mit Dekoroberfläche verwendet Duravit Dreischichtspanplatten mit PEFC Gütesiegel. Als Beschichtungsmaterial kommt Melaminharzdekor zum Einsatz, je nach Ausführung glatt oder strukturiert (Holzoberflächenhaptik).

Badmöbel mit Dekoroberfläche / HPL-Schichtstoff
Als Trägermaterial für Badmöbel mit Dekoroberfläche verwendet Duravit Dreischichtspanplatten mit PEFC Gütesiegel. Als Beschichtungsmaterial kommt HPL (high pressure laminate) zum Einsatz, je nach Ausführung glatt oder strukturiert (Holzoberflächenhaptik).

Badmöbel mit Echtholzfurnier
Als Trägermaterial für Badmöbel mit Echtholzfurnier verwendet Duravit Dreischichtspanplatten mit PEFC Gütesiegel. Als Beschichtungsmaterial kommt Echtholzfurnier zum Einsatz. Es wird mit einem Melaminträger verpresst und mit PUR-Propolymerklebstoff auf das Trägermaterial geklebt. Anschließend wird die Oberfläche mit PU-Lack versiegelt und dadurch feuchtigkeitsresistent.

ABS-Kanten bei Dekoroberflächen und Echtholzfurnieren
Sie sind nicht nur farblich optimal auf die Oberflächen abgestimmt, sie sind zudem kratzresistent, schlagfest und wasserabweisend.

Badmöbel mit Lackoberflächen Matt oder Hochglanz
Als Trägermaterial für Badmöbel mit Lackoberflächen verwendet Duravit MDF-Platten mit PEFC Gütesiegel. Als Beschichtungsmaterial kommen matte oder hochglänzende, UV-stabile Lacke zum Einsatz, die in mehreren Schichten per Sprühapplikation aufgetragen werden. Der eingesetzte Lack ist zudem speichel- und schweißecht nach DIN 53160.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs