Spitzenradler

Alle Fotos: passathon
Markus Lang gratuliert den beiden Erstplatzierten der passathon Trophy 2022
Alle Fotos: passathon

Nach nur vier Monaten wurden mehr passathon-Leuchttürme gesammelt als beim Rekord des letztes Jahr. Inzwischen sind es mehr als 20.000 Sichtungen. Energieeffizientes Bauen und Wohnen sowie die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen sind eben brennende Themen.

von: Redaktion

Die passathon-Teilnehmer sind aktiver als je zuvor. So haben bereits jetzt die ersten beiden alle 608 passathon-Leuchttürme eingesammelt und 25 Teilnehmer das Silber-Level oder besser mit mindestens 125 Leuchttürmen erradelt. Nachdem Marina und Hans bei ihrem letzten Aufenthalt im Osten Österreichs alle verbleibenden Leuchttürme in Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark eingesammelt hatten, luden wir Sie am Rückweg nach Vorarlberg zu einem Stopp in die Passivhausscheibe Salzkammergut ein. Die beiden zeigten sich von den abwechslungsreichen Touren und der Vielfalt an nachhaltiger Architektur begeistert. Letztes Jahr hatten sie zum ersten Mal am passathon teilgenommen und gleich das Gold-Level erzielt. Diesmal waren sie vom Anfang an motiviert und gingen aufs Ganze.

Attraktive Preise
Bisher haben die Teilnehmer 2 Platin, 1 Gold, 22 Silber, 29 Bronze und 38 Basic Platzierungen erreicht. Es zeigt sich also, dass mit einer engagierten Radtour noch vieles möglich ist, um einen der über 60 attraktiven Preise zu gewinnen. Nächtigungen im Plusenergiebauernhof oder Passivhaus-Studentenheim warten auf die Gewinner als Hauptpreise. Dazu gibt es noch Rucksäcke, Gutscheine für Fahrräder und Anhänger und eine Monatskarte fürs Fitnesscenter zu gewinnen. Restaurant- und Lebensmittelgutscheine bis hin zu Kochkursen runden das Programm ab.

Gesteigertes Interesse
Am meisten Leuchttürme wurden bisher mit 3.363 in Vorarlberg mit Hilfe der Österreich radelt App bzw. den regionalen Versionen gesammelt. Dies liegt vor allem an den zahlreichen Teilnehmern aus Vorarlberg als auch der hohen Zahl an Objekten. Knapp dahinter folgt Wien mit 3.240, welches zuletzt vor allem durch größere Gruppentouren aufholen konnte. An dritter Stelle folgt Tirol mit 1.141 Sichtungen, wo man in Innsbruck die höchste Dichte an Leuchttürmen vorfindet. An vierter Position landet schließlich Niederösterreich mit 951 Einsammlungen.
Die größten Steigerungen im Vergleich zum Vorjahr weisen Salzburg mit 159%, Steiermark mit 146% und Wien mit 142% auf. Lediglich Burgenland mit 95%, Kärnten mit 91% und Oberösterreich mit 78% liegen noch unter den Endwerten des Vorjahres, werden diese aber auch noch ganz sicher übertreffen.
Weitere Exkursionen folgen
In Oberösterreich bietet sich gleich am 9. September die Gelegenheit hierzu beizutragen, wenn eine Gruppenexkursion gemeinsam mit der KEM Region Urfahr West und der Radlobby Urfahr West veranstaltet wird. Davor gibt es außerdem noch die Gelegenheit für Gruppentouren am 20. August im Norden Wiens gemeinsam mit der IBA sowie am 7. September mit Stadträten Martina Berthold durch die Stadt Salzburg. Weitere Touren werden noch hinzukommen.


Das könnte Sie auch interessieren

© Christa Kirchmair/ equalpay.center

Lohngerechtigkeit liegt in Österreich in weiter Ferne: Einer ganzjährig in Vollzeit angestellten Frau entgehen pro Jahr durchschnittlich 19.205 Euro…

Weiterlesen
© Frauenthal EXPO

Frauenthal ebnet den Weg zu 3 Mrd. Euro Förderungen: Die ganze Welt der Förderungen auf einer Plattform ist die konsequente Erweiterung von…

Weiterlesen

Pichl bei Wels, Februar 2024. Der Entwässerungs- und Rohrleitungsspezialist Aschl (1A Edelstahl GmbH), beheimatet im österreichischen Pichl bei Wels,…

Weiterlesen
© Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Kurz bevor es los geht, erlebt die Light + Building nochmal einen Anstieg bei den Ausstellerzahlen. Mittlerweile sind über 2.130 Unternehmen…

Weiterlesen
© Orben

Von Wasserspezialist Orben ist mit dem neuen “MG Compact“ ab sofort ein kompakter und leistungsstarker Magnetit-Schlammabscheider für mittlere und…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Messe Wels/ Roland Pelzl

WEBUILD Energiesparmesse Wels 2024: Das Geschäft der Zukunft liegt im Umbau der Wärme- und Energieversorgung. 380 Haupt- und Mitaussteller aus zwölf…

Weiterlesen
Alle Fotos: © ÖkoFEN

ÖkoFEN, Europas Spezialist für grüne Wärme, präsentiert vom 8. bis 10. März auf der Energiesparmesse, Österreichs wichtigster Veranstaltung im Bereich…

Weiterlesen
Alle Fotos: © ZEWOTHERM

Unter dem Motto „Regenerativ voran!“ stellt Systemhersteller ZEWOTHERM auf der SHK+E in Essen aufeinander abgestimmte Systeme für mehr Nachhaltigkeit…

Weiterlesen
Alle Fotos: © ROCA

LAUFEN bekennt sich zu seiner ökologischen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und künftigen Generationen. In einer Zeit, in der das Bewusstsein…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Vom Ein-Mann-Betrieb zum Weltkonzern: 1874 begann die Geschichte von Geberit als Ein-Mann-Betrieb in der Altstadt der Schweizer Stadt Rapperswil. 30…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Vaillant Fortbildung: "Wärmepumpen Profi" (1. Durchgang)

Datum: 12.02.2024 bis 07.03.2024
Ort: Wien

Light + Building

Datum: 03.03.2024 bis 08.03.2024
Ort: Frankfurt am Main

Durch's forschen kommen d´Leut zam!

Datum: 06.03.2024 bis 07.03.2024
Ort: Frankfurt am Main

WEBUILD Energiesparmesse Wels 2024

Datum: 08.03.2024 bis 10.03.2024
Ort: Wels

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs