Stärkere Betreuung durch Verkaufsinnendienst

"Eine Organisation funktioniert am wirkungsvollsten, wenn jeder das tut, was er am besten kann, und genau das ist die Idee hinter unserer neuen Innendienst-Organisation," erläutert Bo Mortensen, Leiter des D-A-CH Verkaufsinnendienstes, bei Grundfos. Credit: Grundfos

Mit einer geänderten Aufgabenverteilung und optimierten Abläufen verbessert Grundfos ab Juli die Kundenunterstützung durch den Innendienst.

von: Redaktion

Ziel der Umstrukturierung bei Grundfos ist es, bei gleicher Teamstärke die Erreichbarkeit zu erhöhen, Reaktionszeiten zu verkürzen und bei technischen Anfragen auf das gesamte Know-how im Unternehmen zugreifen zu können. Grundfos hebt dafür die herkömmliche regionale Zuordnung von Verkaufsinnendienst und Technischer Beratung auf. Stattdessen stehen die Grundfos-Ansprechpartner zukünftig als komplettes Team für die gesamte D-A-CH-Region zur Verfügung. Der Verkaufsinnendienst übernimmt als erste Anlaufstelle gängige Fragen aus dem Tagesgeschäft, komplexere technische Aufgaben werden im Hintergrund an die richtigen Spezialisten der Technischen Beratung weitergeleitet. Die Abläufe bei Auftragsbearbeitung und Betreuung durch den Außendienst bleiben unverändert. Der Kundenkontakt im Innendienst wird zukünftig über jeweils eine direkteTelefonnummer für Deutschland, Österreich und die Schweiz organisiert. Per computergestützter Auswahl wird der Kunde zudem von den zentralen Rufnummern zur richtigen Abteilung für Anfragen, Auftragsbearbeitung oder Kundendienst geleitet. Bei Anfragen gelangt er zum Verkaufsinnendienst, der typische Wünsche wie Preisauskünfte, Produktunterlagen, einfache Pumpenauslegungen oder allgemeinere technische Fragen sofort am Telefon beantwortet. Bei Angeboten oder komplexeren technischen Fragen erhält der Kunde innerhalb einer kurzen Zeit eine Rückmeldung von Grundfos. Das fast 100-köpfige Verkaufsinnendienst-Team umfasst den Innendienst für Gebäudetechnik, Industrie und Wasserwirtschaft aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neueste Kommunikations- und Softwaretechnik ermöglicht eine reibungslose Zusammenarbeit und sorgt dafür, dass die an einer Kundenanfrage beteiligten Ansprechpartner immer auf dem gleichen Informationsstand sind.


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: BRANCHENRADAR Wärmepumpen in Österreich 2023

Der Markt für Wärmepumpen katapultiert sich in Österreich im Jahr 2022 in eine neue Dimension, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie des…

Weiterlesen
Fotos: MEPA/REHAU

MEPA wird künftig als eigenständige juristische Person Teil der REHAU Group mit Anbindung an die REHAU Division Building Solutions.

Weiterlesen
Alle Bilder: SCHELL GmbH & Co. KG

Mit den berührungslosen Armaturen von Schell lassen sich Wasser und Energie sparen.

Weiterlesen
Alle Fotos: Muk van Lil

Das Mori Tiny House ist ein nachhaltiges Juwel mitten in den Wäldern der Veluwe in den Niederlanden.

Weiterlesen
Fotos: Blauberg Ventilatoren GmbH

Ein Messenachbericht zur GETNORD 2022.

Weiterlesen
Alle Bilder: IWO Österreich

Die Anforderungen der Energiewende werden immer dringlicher. Vor diesem Hintergrund wird IWO zur EWO. Energie.Wärme.Österreich (EWO) ist das…

Weiterlesen
Quelle: Steinbacher

Nachhaltigkeit ist für den Dämmstoff-Spezialisten Steinbacher ein wichtiges Thema. Das Familienunternehmen strebt die 100-prozentige…

Weiterlesen
Quelle: Repabad

Repabad nimmt nicht an der ISH 2023 in Frankfurt teil.

Weiterlesen
Quelle: Wien Energie/Herbert Unger

Wien steigert die erneuerbare Energieproduktion um 8 Prozent.

Weiterlesen
Quelle: Ziehl-Abegg

Der deutsche Elektromotorenbauer Ziehl-Abegg stärkt die Produktion und den Vertrieb in Nordamerika. Kostenpunkt: 100 Millionen Euro.

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Inspektion & Reinigung von Wohnraumlüftungen

Datum: 30. November 2022
Ort: Wien

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs