Starke Zukunftsperspektiven

V.l.n.r.: Manfred Kühn, Grohe Training & Development – Product Training; Dr. Susanne Franke, Don Bosco Mondo e.V. – Referentin Unternehmenskooperation; Michael Mager, Grohe Executive Director Personnel & Organisation – Vorstandsmitglied der Grohe AG; Timo Kurz, Grohe Director Training & Development; Hans-Jürgen Dörrich, Don Bosco Mondo e.V. – Leiter Unternehmenskooperation Credit: Grohe

Um benachteiligten jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu geben, kooperiert Grohe seit 2009 mit den Salesianern Don Boscos und Don Bosco Mondo e.V. Gemeinsam haben die Partner inzwischen drei Grohe-Dual-Tech-Lehrwerkstätten für benachteiligte Jugendliche in Indien und auf den Philippinen eröffnet.

von: Redaktion

Weitere Lehrwerkstätten in anderen Ländern sind geplant. Hierfür wurde jetzt ein Kooperationsvertrag zwischen der Grohe AG und Don Bosco Mondo e.V. geschlossen, um das erfolgreiche Engagement auch in Zukunft gemeinsam fortzusetzen. Aber nicht nur die jungen Menschen in Indien und auf den Philippinen profitieren von der Initiative. Der Einsatz von Grohe und Don Bosco Mondo verhilft beiden Ländern auch zu qualitativ hochwertig aus- und weitergebildetem Nachwuchs im Sanitärbereich - einer Branche, in der ein Mangel an qualifizierten Fachkräften besteht. Gleichzeitig verbessern die Kooperationspartner das Image des Installateurberufes, indem sie zeigen, welche Perspektiven eine gute Ausbildung in diesem Bereich den Absolventen eröffnet. Das bestätigt auch Pramod Kumar Kannaujia, der von seinem Arbeitgeber ebenfalls zum Grohe-Dual-Tech-Training geschickt wurde, um die Grohe-Produkte besser kennenzulernen. "Ich mag es, Installateur zu sein, und würde gerne so lange in dieser Branche arbeiten, wie sie mir Perspektiven bietet."
Nicht zuletzt durch diese Begeisterung der jungen Menschen sehen sich Grohe und Don Bosco Mondo e.V. in ihrem Engagement bestätigt. Michael Mager, Vorstandsmitglied der Grohe AG, hierzu: "Wir wollen mit einem definierten Partner gemeinsam Grohe Dual Tech weiter entwickeln. Don Bosco ist unverändert unser präferierter Partner, mit dem wir unsere gemeinsamen Erfahrungen für künftige Projekte nutzen wollen, denn gut ausgebildete Sanitär-Fachhandwerker sind in Schwellenländern ein knappes Gut." Hans-Jürgen Dörrich, Leiter Unternehmenskooperation von Don Bosco Mondo e.V., bekräftigt: "Wir wollen bei den jungen Menschen Begeisterung für Lernfähigkeit wecken und diesen Begeisterungsfunken in eine stabile Verantwortung für das eigene Tun weiter entfalten." Durch die Kooperationsvereinbarung, die am 16. Dezember 2016 in Hemer feierlich von Michael Mager und Hans-Jürgen Dörrich unterzeichnet wurde, haben beide Partner ein gemeinsames Zeichen ihres erfolgreichen sowie bereits ausgezeichneten Handelns gesetzt und damit dokumentiert, dass sie auch in Zukunft weiter kooperativ und wirksam zusammenarbeiten wollen im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe für benachteiligte Jugendliche in Schwellenländern.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 04. Juli 2022
Ort: ABEX, Graz

Kinder wollen's wissen

Datum: 04. Juli 2022 bis 08. Juli 2022
Ort: Vienna Business School, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5

Planertag Klimatechnik 2022

Datum: 05. Juli 2022 bis 07. Juli 2022
Ort: Leipzig bzw. Frankfurt am Main

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs