Installationstechnik

Suntastic.Solar gelingt Durchbruch

Quelle: Suntastic.Solar
Markus König, Gründer und Geschäftsführer von Suntastic.Solar präsentiert ein neues Modul von Jinko Solar mit N-Type-Zellen. Die neue Technologie macht die Leistung des Moduls über die Jahre wesentlich stabiler.
Quelle: Suntastic.Solar

Suntastic.Solar, der Vollsortiment-Distributor mit umfassendem Vertriebspartnerprogramm, blickt auf ein rasantes Wachstum in den letzten Monaten zurück. Neben dem Umsatz hat sich auch die Mitarbeiteranzahl drastisch gesteigert.

von: Redaktion

Mitte 2015 ist der Großhändler Suntastic.Solar mit einem innovativen und neuartigen Konzept in Form eines Vertriebspartnerprogramms mit umfassenden Unterstützungsangeboten für Partnerbetriebe angetreten, den Photovoltaik-Markt in Österreich zu erobern. 2021 wird als das Durchbruchsjahr in die Geschichte des Unternehmens eingehen, denn in diesem Jahr wächst das Unternehmen weit über die Marktentwicklung hinaus.

Auch das Team wächst
„Wir ernten jetzt, was wir in jahrelanger Aufbauarbeit gesät haben“, freut sich Markus König, Geschäftsführer und Gründer von Suntastic.Solar und ergänzt: „das rasante Wachstum hat uns allerdings auch mit neuen Herausforderungen konfrontiert. So mussten wir insbesondere in der Auftragsbearbeitung und der Logistik die Zahl unserer MitarbeiterInnen rasch und massiv erhöhen, um den vielen Bestellungen Herr zu werden.“
Unter der Leitung des neuen zweiten Geschäftsführers Stefan Egger wurden die Strukturen im Unternehmen massiv verändert und weiterentwickelt. Er kümmert sich um die Bereiche Human Ressources, Finanzen, Operations, Logistik und IT, während sich der Unternehmensgründer selbst verstärkt auf Marketing und Vertrieb konzentriert.

Neue Infrasturktur
Um die große Zahl an neuen MitarbeiterInnen auch unterbringen zu können, wächst Suntastic.Solar auch am Firmenstandort in Bisamberg nahe Wien: Hier entsteht derzeit ein neues Gebäude als Zubau zur bereits bestehenden Infrastruktur. Neben neuen Lagerflächen mit LKW-Laderampe und einer Werkstatt im Erdgeschoß bietet dieses im Obergeschoß auf rund 420 m2 Platz für Büros und Nebenräumlichkeiten. Die Fertigstellung, welche für den Sommer geplant ist, wird schon sehnlichst erwartet.

Projektgeschäft als Umsatztreiber
Einen guten Teil seines Wachstums hat das Unternehmen laut König dem Projektgeschäft zu verdanken: „Mit unserem Team an Technikern und unserer Schwesterfirma PV-Montagen haben wir unsere Partner bei der Planung und Umsetzung von größeren Projekten unterstützt, an die Sie sich ohne unsere Hilfe nicht ohne Weiteres herangewagt hätten“. Das habe dazu geführt, dass nun immer mehr Elektriker auch größere Anlagen verkaufen und damit ein deutliches Wachstum im Geschäftsbereich Photovoltaik erleben – passend zum Suntastic.Solar-Motto „Geht’s unteren Kunden gut, geht´s uns gut!

Neue Lieferanten
Das rasante Wachstum des Unternehmens hat auch dazu geführt, dass immer mehr Lieferanten an einer direkten Zusammenarbeit mit Suntastic.Solar interessiert sind. So ist es dem Distributor kürzlich gelungen, einen Distributionsvertrag mit dem Branchenriesen BYD für den Vertrieb von dessen beliebter Batterie-Box an Land zu ziehen. Auch Huawei, im PV-Bereich Hersteller von Wechselrichtern und der neuen Luna Smart PV Batterie, setzt am heimischen Markt auf die Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen österreichischen Distributor. 

Innovative Produkte
Neben den klassischen Artikeln wie PV-Modulen, Wechselrichtern oder Stromspeichern war Suntastic.Solar von Anfang an bestrebt, innovative Lösungsprodukte in seinem Sortiment zu führen. Jüngste Repräsentanten dieser Bemühungen sind das Solar Carport von DC Carports und das Freifeldsystem von TreeSystems.
Bei Ersterem handelt es sich um ein für zwei oder vier PKWs verfügbares Modulsystem, das beliebig skalierbar ist und dank seines Betonsockel-Fundaments komplett ohne Erdarbeiten und rasch aufgestellt werden kann. Die Solar Carports von DC Carport werden insbesondere nach Inkrafttreten des EAG (Erneuerbaren Ausbau Gesetz) hochinteressant werden, denn dieses sieht eine bevorzugte Förderung von PV-Anlagen auf versiegelten Flächen vor.
Bei TreeSystems handelt es sich um ein höchst flexibles Systemgestell für Freifeldtische auf ebenen Flächen, das eine patentierte Methode zur sicheren Verankerung im Boden benutzt. Das kostengünstige System wird mit Einschlagdornen in unterschiedlichen Richtungen im Untergrund „verwurzelt“, benötigt bei der Montage weder eine exakte Markierung noch eine spezielle Ausrüstung und ist in wenigen Minuten installiert.


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Hier dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Elisabeth Kuster, Installateurin bei MK-Heizung-Sanitär in St Gallenkirch, ihre…

Weiterlesen
Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Quelle: Schinwald

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Grund genug, sich diesem Thema intensiver zu widmen. Daher starten wir eine Interview-Serie mit den…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

DIN 18534 & Abdichtung von Wannen

Datum: 15. Oktober 2021 bis 25. Oktober 2021
Ort: Online

Zweites digitales Symposium Hygiene & Energie

Datum: 20. Oktober 2021 bis 21. Oktober 2021
Ort: Online

Geberit Fachseminar

Datum: 21. Oktober 2021
Ort: GIZ Pottenbrunn

150 Jahre ÖAG

Datum: 21. Oktober 2021
Ort: Steiermark/Graz: Seifenfabrik

Mehr Termine