10/2016

Tag der Wiener Landesinnung

Landesinnungsmeister Robert Breitschopf begrüßte zahlreiche Branchen­­kollegen, aber auch Vertreter von Lieferanten und Partner bei der diesjährigen Fachgruppentagung. Credit: Paukovits (alle Fotos)

Am 6. Oktober trafen einander die Wiener Installateure zur Diskussion und zum gemeinsamen Feiern.

von: Redaktion

Der Wiener Landesinnungsmeister Robert Breitschopf kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Bei seinem Bericht vor den Branchenkollegen konnte er eine grundsätzlich positive Bilanz ziehen. Die hohe Akzeptanz der Innung bei den Wiener Installateuren zeigt zum Beispiel die Zahl der durchgeführten Veranstaltungen: 70 Seminare, Vortragsabende und Events hat die Wiener Innung in den vorangegangenen 52 Wochen angeboten. Diese wurden von mehr als 1.800 Teilnehmern besucht.

Normenpakete und Mineralwasser
Neben vielen anderen Beispielen nannte Breitschopf zwei Angebote, die in Wien besonders gut ankommen. So wurde das Normenpaket, das den Wiener Installateuren die kostenfreie Nutzung einer bestimmten Zahl an Normen ermöglicht, rege in Anspruch genommen: Normen im Gesamtwert von über 200.000 Euro wurden von den Wiener Betrieben heruntergeladen und für die tägliche ­Arbeit genutzt. Ebenfalls beeindruckende Zahlen stammen aus einem völlig anderen Bereich der Innungsaktivität.

Zahl der Betriebe steigt ständig
In Wien selbst gibt es nach derzeitigem Stand 1.050 aktive Installateure. Auch in der Landeshauptstadt ist der Zuwachs bei der Zahl der Betriebe vor allem auf die steigende Anzahl an Ein-Personen-Unternehmen, sogenannten EPU, zurückzuführen. Diese Entwicklung ist österreichweit zu beobachten. Leider wirkt sich das naturgemäß nicht ebenso positiv auf die Zahl der Lehrlinge aus, die in Wien ausgebildet werden. 460 Lehrlinge sind bei den Wiener Installationsbetrieben derzeit in Ausbilung: Eine Zahl, die viele Betriebe gerne erhöhen würden, wenn sich nur genug interessierte junge Menschen finden würden. In dem Zusammenhang verwies Breitschopf auf die Lehrlingsinitiative der Dachwerbung meinelehre.at, die sowohl ausbildenden Betrieben als auch Lehrlingen Unterstützung bietet und zum Imagegewinn der Lehre beiträgt. Für Diskussionsstoff sorgte abschließend das neue Wiener Heizungs- und Klimaanlagengesetz, das seit Juni dieses Jahres in Kraft ist, und vor allem seine Umsetzung durch die Rauchfangkehrer.

Lesen Sie den ungekürzten Bericht ab Seite 10 der aktuellen Ausgabe 10/2016!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

TECE ON TOUR

Datum: 27. Juni 2022
Ort: Sanitär Heinze, St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs