Installationstechnik

Trinkwasser bleifrei

Rehau
Bleifreie Trinkwasserinstallation: REHAU ergänzt seine Lösungen um ein MKV-System 50-63.
Rehau

Trinkwasser ist ein hohes und schützenswertes Gut. Damit Wasser jederzeit sicher und hygienisch einwandfrei bis zum Wasserhahn gelangt, bietet REHAU bereits das komplett bleifreie Installationssystem RAUTITAN. Ergänzend dazu stellt REHAU auf der ISH sein durchflussoptimiertes Metall-Kunststoff-Verbundrohrsystem (MKV) in den Dimensionen 50 und 63 Millimeter vor.

von: Redaktion

Der Anspruch und die Wünsche der Verbraucher an die Trinkwasserhygiene werden die nächsten Jahre stetig wachsen. Um diese Bedürfnisse und gleichzeitig die sich verschärfenden normativen Anforderungen zu erfüllen, wird in Zukunft auf bleifreie Trinkwasserinstallationen gesetzt werden. Die Brisanz der Thematik spiegelt auch die bereits 2018 erfolgte Aufnahme von Blei in die europäische REACH-Kandidatenliste der potenziell besonders besorgniserregenden Stoffe wider. Trinkwasser in einwandfreier Qualität ist unser wichtigstes Lebensmittel. Dieses darf durch fehlerhafte Installationen in Gebäuden nicht beeinflusst werden. Zur Sicherung der Wasserqualität bis zur letzten Entnahmestelle bedarf es deshalb großer Sorgfalt – von der Planung bis zur hygienegerechten Umsetzung. Einmal eingebaut, verschwinden die Rohrleitungen in Wand sowie Boden und damit aus der Wahrnehmung. Umso wichtiger ist es, bei der Wahl des Rohrsystems die Zukunft im Blick zu haben. Das Trinkwasserinstallationssystem RAUTITAN ist korrosionsbeständig und lässt sich dank der Verbindungstechnik Schiebehülse hygienisch, totraumfrei und sicher auch an schlecht zugänglich und einzusehenden Stellen verbinden. Die O-Ring freie Verbindungstechnik sorgt für zuverlässige, sichere Dichtheit, die eine optische Kontrolle der Verbindungen jederzeit ermöglicht (Schiebehülse am Kragen = dicht). Auch ermöglicht die Schiebehülsentechnik ein Abdrücken der Rohrleitungen mit Luft, was unter dem Blickwinkel der Hygiene optimal ist. Das RAUTITAN System bietet somit alle Voraussetzungen für die hygienische Trinkwasserverteilung. Es überzeugt mit seiner Langlebigkeit und schafft darüber hinaus Reserven für die Hygienestandards von morgen.

Die Zukunft im Blick
Das Thema bleifreie Trinkwasserinstallation begleitet REHAU schon lange: So wurde bereits im Jahr 2009 mit der Einführung der polymeren gewindelosen Fittings RAUTITAN PX der erste Schritt und mit den Fittings RAUTITAN SX aus Edelstahl im Jahr 2011 der zweite Schritt zur Entwicklung eines bleifreien Systems gemacht. Nach den Fittings RAUTITAN RX+ aus bleifreiem und korrosionssicherem Rotguss stellt das neue Metall-Kunststoff-Verbundrohr-System in den Abmessungen 50 und 63 mm eine weitere wichtige Ergänzung dar.

MKV-System 50 und 63 Millimeter
Mit Stabilität und Sicherheit bei der Installation überzeugt das durchflussoptimierte Metall-Kunststoff-Verbundsystem RAUTITAN in den Abmessungen 50 und 63 Millimeter. Das neue Universalrohr RAUTITAN stabil besitzt deutlich verbesserte hydraulische Eigenschaften und wird in diesem Abmessungsbereich das bestehende RAUTITAN flex System ablösen. Zusammen mit den Schiebhülsen RAUTITAN PX stabil und den bleifreien korrosionsbeständigen Rotgussfittings RAUTITAN RX+ stabil entsteht ein einfaches und sicheres Installationssystem. Darüber hinaus sind beim MKV-System 50 + 63 keine Cliphalbschalen mehr notwendig. Mit dieser Produktlösung können nun auch Steig- und Etagenverteil-Leitungen, insbesondere in größeren und höheren Gebäuden, durchgängig mit dem RAUTITAN stabil System realisiert werden.

Verpflichtende ÜA-Kennzeichnung
Am 15. März 2019 trat die 1. Novelle zur geltenden Baustoffliste ÖA in Kraft. Das ÜA-Zeichen (Übereinstimmung Austria) und die damit verbundene Registrierungsbescheinigung ist ein in Österreich gesetzlich vorgeschriebener Nachweis über die Verwendbarkeit von Bauprodukten, welche in der Baustoffliste ÖA geregelt sind. Die Übergangsfrist für neu aufgenommene Produkte endet am 14. März 2021. Somit müssen ab 15. März 2021 Rohre und Formstücke sowie Gebäudearmaturen, welche im Umfang der Baustoffliste ÖA für die Trinkwasserversorgung genannt sind, das Einbauzeichen „ÜA“ tragen.
 Das REHAU Hausinstallationssystem RAUTITAN - mit all seinen Komponenten - erhielt bereits im September 2020 durch die MA 39 (WIEN ZERT) sämtliche Registrierungsbescheinigungen für Bauprodukte in Kontakt mit Trinkwasser. REHAU nimmt hiermit eine Vorreiterrolle in der Branche ein.


Das könnte Sie auch interessieren

Marketagent

Ein Jahr nach dem Ausbruch der Corona-Krise hat Marketagent in Kooperation mit currycom communications neuerlich Österreichs Marketing- und…

Weiterlesen
Quelle: Schinwald

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Grund genug, sich diesem Thema intensiver zu widmen. Daher starten wir eine Interview-Serie mit den…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Webseminar „Wärmepumpen“

Datum: 12. Mai 2021
Ort: Online

Gebäude- und Grundstücksentwässerung

Datum: 12. Mai 2021
Ort: Online

Webinar Technisches Monitoring

Datum: 17. Mai 2021
Ort: Online

Mehr Termine