Umfrage zur Ausbildungssituation in Wien

Dass Lehrstellensuchende an Minimalanforderungen scheitern ist ­beunruhigend – vor allem wenn man bedenkt, dass die Technik immer anspruchs­voller geworden ist, gibt Unger zu bedenken. Credit: Pechal

Die Ausbildungssituation in der Bundeshauptstadt ist eine schwierige – mit diesem Satz lässt sich die aktuelle Lage bestens beschreiben. Wir haben darüber mit Ing. Christian Unger, dem Direktor der Berufsschule Mollardgasse, gesprochen.

von: Martin Pechal

In Zusammenarbeit mit der Wiener Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker führte die Berufsschule Mollardgasse Anfang 2015 eine großangelegte Umfrage durch. Verantwortlich für die Untersuchung war die Firma Compact Marketing. Alle Wiener Innungsmitglieder wurden nach der Ausbildungs- und Schulsituation in der Berufsschule befragt.
Eine Frage, die für Berufsschuldirektor Ing. Christian Unger spannend war und die ebenfalls im Fragebogen angesprochen wurde, war jene nach "Jahres- oder Blockunterricht". 1996 war, begleitet durch meinungsbildende Maßnahmen, auf Blockunterricht umgestellt worden. Eine problematische Entscheidung für Unger, da Kontinuität, vor allem für Schüler mit sprachlichen Defiziten, ein wichtiger Punkt ist. Beim Blockunterricht geht das komprimiert Gelernte bald wieder verloren. Unger persönlich hätte hier gerne eine Wahlmöglichkeit gegeben und beide Unterrichtsformen angeboten - das Ok dafür hatte er sich bereits von sämtlichen Entscheidungsträgern eingeholt. Auch das Bfi oder Jugend am Werk, also überbetriebliche Ausbildungsstätten, hätten die Jahresausbildung bevorzugt, so Unger. Ändern wird sich akut jedoch nichts, da 81 Prozent der Befragten für die Weiterführung des Blockunterrichts votiert haben.
"Eine größere Beteiligung an der Umfrage wäre wünschenswert gewesen, da nur so eine repräsentative Auswertung und zielführende Umsetzung erfolgen kann" so Unger. Mit einer Rücklaufquote von unter 10 Prozent sieht er das Ergebnis als möglicherweise nicht ganz repräsentativ an.

Lesen Sie den ungekürzten Bericht auf Seite 24 der aktuellen Ausgabe 3-4/2016!


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: BRANCHENRADAR Wärmepumpen in Österreich 2023

Der Markt für Wärmepumpen katapultiert sich in Österreich im Jahr 2022 in eine neue Dimension, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie des…

Weiterlesen
Fotos: MEPA/REHAU

MEPA wird künftig als eigenständige juristische Person Teil der REHAU Group mit Anbindung an die REHAU Division Building Solutions.

Weiterlesen
Alle Bilder: SCHELL GmbH & Co. KG

Mit den berührungslosen Armaturen von Schell lassen sich Wasser und Energie sparen.

Weiterlesen
Alle Fotos: Muk van Lil

Das Mori Tiny House ist ein nachhaltiges Juwel mitten in den Wäldern der Veluwe in den Niederlanden.

Weiterlesen
Fotos: Blauberg Ventilatoren GmbH

Ein Messenachbericht zur GETNORD 2022.

Weiterlesen
Alle Bilder: IWO Österreich

Die Anforderungen der Energiewende werden immer dringlicher. Vor diesem Hintergrund wird IWO zur EWO. Energie.Wärme.Österreich (EWO) ist das…

Weiterlesen
Quelle: Steinbacher

Nachhaltigkeit ist für den Dämmstoff-Spezialisten Steinbacher ein wichtiges Thema. Das Familienunternehmen strebt die 100-prozentige…

Weiterlesen
Quelle: Repabad

Repabad nimmt nicht an der ISH 2023 in Frankfurt teil.

Weiterlesen
Quelle: Wien Energie/Herbert Unger

Wien steigert die erneuerbare Energieproduktion um 8 Prozent.

Weiterlesen
Quelle: Ziehl-Abegg

Der deutsche Elektromotorenbauer Ziehl-Abegg stärkt die Produktion und den Vertrieb in Nordamerika. Kostenpunkt: 100 Millionen Euro.

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Inspektion & Reinigung von Wohnraumlüftungen

Datum: 30. November 2022
Ort: Wien

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs