Heizung Installationstechnik Klima-Lüftung Sanitär

Unternehmer und Erfolgsbegleiter

Kausl GmbH
Kundengespräche online durchführen: Lights – Camera – Action!
Kausl GmbH

Der Installationsbetrieb Kausl kommt gestärkt aus der Corona-Krise und bietet Lösungen für seine Kunden die für nachhaltige Aufträge sorgen.

von: Redaktion

Ab dem Beginn der bedingten Ausgangsbeschränkungen Mitte März das Unternehmen Kausl rasch die Organisation auf Home-Office umgestellt. Sowohl Baustellenabwicklung, Kunden-Service- und Notdienst, aber auch die technischen Planungen wurden sofort von zu Hause aus organisiert und erledigt. Die Regelkommunikation wurde dabei stets aufrechterhalten wodurch es hohe Akzeptanz bei allen Mitarbeitern dafür gab. Weiters überlegte man rasch, Beratungsgespräche und Auftragsbesprechung per Videokonferenz abzuhalten. Die Kunden waren sehr dankbar und erfreut, dass diese Möglichkeit angeboten wurde. So wurde ein Fahrplan entwickelt, wie Online professionelle Gespräche abgehalten werden können – dadurch entstanden einige Werkzeuge die mittlerweile vollkommen in den Betrieb integriert wurden. Diese sind beispielsweise:

  •  Allgemeine Informationen zum Webmeeting

  • Wünsche und Ziele in digitaler Form

  • Leistungspräsentation angepasst auf das Online-Meeting

  • Checklisten für die Bestandsaufnahme durch Endkunden

  • Online Fahrplan für den Endkunden

Das Ziel war, dass dem Kunden die Angst vor einer Videokonferenz genommen werden kann – mittlerweile ist das in der Bevölkerung zu einem großen Teil etabliert. Weiterhin wichtig war für Kausl, dass weiterhin die Marke „KAUSL“ im Vordergrund steht. Deshalb wurden auch technische Ausrüstung angeschafft um professionelle Webmeetings abhalten zu können – dazu gehören u.a. gutes Audio, Licht, Hintergrund, etc. Durch die Entwicklung der Checklisten für die Bestandsaufnahme mit den Endkunden ist ein Meilenstein gelungen. Der Kunde kann selbst und eigenständig seine Gegebenheiten aufnehmen. Auf Basis der ausgefüllten Checkliste kann ein verbindliches Angebot bzw. Konzept für den Austausch der Heizungsanlage erarbeitet werden. Die Kunden erhalten als Anreiz auch ein kleines „Goodie“ damit die Liste wirklich vollständig und korrekt ausgefüllt ist. Das motiviert sie noch mehr und sie freuen sich meist, ihre Anlage mitentwickelt zu haben.
Was zunächst unmöglich schien, nämlich Aufträge in einem Wert von 30.000 Eur. und darüber, rein Online abzuschließen und einen Installationsauftrag zu erhalten, wurde schlussendlich Realität und somit ein großer Erfolg für das Unternehmen Kausl. Mittlerweile konnten über zehn Aufträge auf diese Art abgeschlossen werden. Dazu zählen Kleinaufträge von Weichwasseranlagen oder Klimaanlagen bis hin zu kompletten Heizungssanierungen. Jedoch ist die minutiös geplante Vorbereitung essenziell für den Verkaufserfolg.

Die Vorteile liegen sowohl für Endkunden als auch für den Installateur auf der Hand.

  • Einsparung von Fahrstrecken und Wegzeiten

  • zeitlich flexibler

  • immer alle Entscheider dabei

  • Schutz vor dem Virus

  • Endkunde wird emotional an den Installateur gebunden

  • hohes Vertrauen wird aufgebaut, da man in Summe mehr Zeit mit dem Kunden verbringt

  • schnelleres Ergebnis

  • Förderungen können gleich gemeinsam ausgefüllt und bearbeitet werden

  • Kunde bekommt rascher das Angebot

  • durch den Fahrplan wissen alle beteiligten wie es weitergeht

Geschäftsführer Rene Kausl: „Wir haben in dieser schwierigen Zeit das Beste für uns und unseren Betrieb herausgeholt. Die Kunden haben heute eine Wahlmöglichkeit zwischen einer Online-Beratung oder einem Treffen Vorort. So haben wir einen klaren Wettbewerbsvorteil geschaffen!“ Wenn Sie nähere Infos zu Online-Beratung erhalten wollen, nehmen Sie mit Rene Kausl unter rk@handwerkerimpuls.at Kontakt auf.

 


Das könnte Sie auch interessieren

VÖK

Zeitlich um die WE BUILD, der Energiesparmesse Wels 2020, herum, wurde in einer VÖK-­Aussendung der Slogan „Wir sind Wärmewende“ getitelt – u. a. dazu…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Servicetechniker. Basis. Training

Datum: 24. September 2020
Ort: Eugendorf

VT2 Software Seminar

Datum: 06. Oktober 2020 bis 08. Oktober 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Servicetechniker. Aufbau.Training

Datum: 08. Oktober 2020
Ort: Eugendorf

VTM2 Software Seminar

Datum: 13. Oktober 2020 bis 14. Oktober 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine