9/2013 Sanitär
Laufen Austria wollte wissen, worauf Urlauber im Hotelbad achten. Anhand der Umfrage wurde auch ein Barometer über die Grausfaktoren erstellt. Grafik: Ileana Mayer-Dobnig

Urlaubsfreude in schönem Bad

Eine Umfrage ergab: Österreicher sind bereit, für ein schönes Badezimmer im Urlaub mehr zu zahlen.

Eine aktuelle – von Laufen Austria in Auftrag gegebene – repräsentative Studie zeigt, dass das Badezimmer nicht nur Zuhause eine Rolle für Frau und Herrn Österreicher spielt: Auch im Urlaub wird großer Wert auf das Badezimmer gelegt.
Das Badezimmer ist bei der Hotelauswahl sehr wichtig. Zwei Drittel der Befragten sehen das Badezimmer als ein wesentliches Qualitätskriterium für Hotels an.
82 Prozent der Österreicher achten bei der Wahl ihres Urlaubsdomizils auf das Badezimmer. Für jeden zehnten Österreicher ist das Badezimmer ausschlaggebend für die Buchung eines Hotels. Bei der Auswahl des Hotels suchen vier von zehn Österreichern gezielt auf Internetseiten bzw. in Prospekten nach Fotos der Badezimmer.
Mehr als die Hälfte der Befragten interessieren sich auf Hotelbewertungsseiten wie holidaycheck oder expedia für Bewertungen von Badezimmern und WCs. Erfahrungen mit den Sanitärräumen eines Hotels werden auch weitergegeben: Für mehr als die Hälfte der Österreicher entscheidet das Badezimmer über eine gute bzw. schlechte Hotelbewertung auf Hotelbewertungsseiten.

Sauberkeit als Grundvoraussetzung
Vor allem die Sauberkeit ist im Hotelbad ein großes Thema: Nahezu 90 Prozent der Befragten meinen, dass ein sauberes Bad Standard sein sollte. Von der Sauberkeit des Badezimmers lassen sich für drei Viertel der Befragten Rückschlüsse auf die Hygiene im Zimmer bzw. im Hotel generell ziehen.
Über 40 Prozent der Österreicher sind bereit, für ein Hotel mit schönem Badezimmer tiefer in die Tasche zu greifen.
Je älter die Österreicher sind, desto mehr Wert legen sie auf das Bad in Hotelzimmern. Für Frauen ist das Thema wichtiger als für Männer: Während ein sauberes Badezimmer für 91 Prozent der Österreicherinnen als Standard angesehen wird, sehen dies nur 84 Prozent der Männer so. Für 97 Prozent der 60- bis 69-Jährigen ist Sauberkeit im Hotelbadezimmer eine Grundvoraussetzung. Diese Meinung teilen nur 8 von 10 der 14- bis 29-Jährigen. Ebenso zieht mehr als jede achte Frau von der Sauberkeit des Bades Rückschlüsse auf die allgemeine Hygiene im Hotel. Dies gilt nur für knapp jeden siebten Mann.

Graus-O-Meter
Das Schlimmste in Hotelbadezimmern sind Schimmel und Schmutz, Haare im Waschbecken oder in der Dusche bzw. Badewanne und schlechte Gerüche. Keine Belüftung, zu wenig Platz und Kalkflecken auf den Armaturen folgen als größte Ekelfaktoren. Außerdem schrecken zu wenig Licht, keine/zu wenig Möglichkeit/en, Kleidung, Handtücher etc. abzulegen, hässliche/unpraktische Möbel, ein zu kleines Waschbecken und eine kalte Atmosphäre österreichische Hotelgäste ab.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.2

Datum: 05. Oktober 2022 bis 15. November 2022
Ort: Stuttgart

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs