Verleihung Solarpreis-Österreich

Der Österreichische Solarpreis geht an Institutionen, Organisationen und Personen, die sich um die Nutzung erneuerbarer Energien besonders verdient machen und ihr damit Aufwind verleihen. Credit: CC0 Public Domain - pixabay.com

Der Österreichische Solarpreis wird von Eurosolar Austria am 1. Oktober 2016 im Rahmen einer Festveranstaltung an der HTBL u. VA BULME Graz-Gösting zum 22. Mal vergeben.

von: Redaktion

"Eurosolar Austria Vereinigung für das solare Energiezeitalter" ist eine 1989 gegründete, gemeinnützige und unabhängige Sonnenenergie-Vereinigung. Sie ist eine Sektion von "Eurosolar – International" mit Sitz in Bonn. Neben Österreich gibt es auch Sektionen in Ägypten, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Russland, Spanien, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Das Ziel von EUROSOLAR ist ein rascher Umstieg auf hundert Prozent heimische erneuerbare Energien.

Seit 1994 werden die österreichischen und europäischen Solarpreise an Gemeinden, kommunale Unternehmen, private Personen, Ingenieure, Architekten, Eigentümer von Anlagen sowie an Organisationen vergeben, die sich besonders um die Nutzung erneuerbarer Energien verdient gemacht haben. Mit der Verleihung soll das Thema der erneuerbaren Energien in die breite Öffentlichkeit getragen werden. Ausgezeichnet werden herausragende innovative Projekte und Initiativen in verschiedenen Preiskategorien. 

Die Europäischen Solarpreise werden durch die jeweiligen nationalen Eurosolar-Sektionen zugleich in mehreren europäischen Ländern vergeben. Voraussetzung für die Erlangung des Europäischen Solarpreises ist der vorangegangene Erhalt des nationalen Solarpreises.

 2016 werden zehn Solarpreise sowie drei Anerkennungen durch Eurosolar Austria vergeben. Darunter:

  • Umstellung des Fuhrparks auf E-Fahrzeuge bei einem großen österreichischen Unternehmen
  • Energiewende in einer Gemeinde
  • Photovoltaikproduktion in Österreich
  • Integration von Photovoltaikmodulen in ein Gebäude
  • energieautarkes Gebäude
  • dezentrale Energieversorgung
  • E-CarSharing in einer Region
  • Batteriespeicher
  • Ausbildung im Bereich erneuerbare Energien in Afrika
  • Photovoltaik-Anlage und Batteriespeicheranlage für eine medizinische Einrichtung in Afrika

Neben der Verleihung stehen unter anderem auch Vorträge, eine Ausstellung, eine Besichtigung von Green Village (ein  Ausbildungszentrum für erneuerbare Energien der HTL-BULME Graz/Gösting) und ein Symposium zum Thema Solarenergie auf dem Programm.


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: Screenshot

Um den CO2-Fußabdruck weiter zu reduzieren, hat GF Piping Systems Indien Solarzellen installiert, und generiert jährlich rund eine Gigawattstunde.

Weiterlesen
Quelle: GROHE

Vom 7. bis zum 9. März 2023 lädt GROHE zu einem digitalen Summit auf der Erlebnisplattform GROHE X ein.

Weiterlesen
Quelle: Global Carbon Budget 2022, Earth Syst. Sci. Data, 14, 4811–4900, https://doi.org/10.5194/essd-14-4811-2022, 2022

Kreisläufe sind essenzielle Bestandteile jedes Ökosystems. Das gilt auch für den Kohlenstoff, dessen Bilanz wurde und wird jedoch durch die…

Weiterlesen
Alle Bilder: Dornbracht

Der neue Planning Guide von Dornbracht verspricht Inspiration und Hilfe bei der Umsetzung von Duschanwendungen.

Weiterlesen
Quelle: Flamco GmbH

Flamco bietet die Simplex-Designarmatur nun auch in dunkler Farbe an.

Weiterlesen
Quelle: Zukunft Handwerk

Auf der IKK classic Stage stellt Deutschlands größte handwerkliche Krankenversicherung ihre neue Studie „Wie gesund ist das Handwerk?“ vor. Tipps für…

Weiterlesen
Quelle: HL Hutterer & Lechner

Schallschutz beim Duschen gemäß ÖNORM B8115-2: Ruhe in den eigenen vier Wänden ist ein Grundbedürfnis. Um auf das Wohlbefinden seiner Nachbarn nicht…

Weiterlesen
Quelle: IBC Solar

IBC SOLAR unterstützt ein Tiny House-Projekt der Hochschule Coburg.

Weiterlesen
Quelle: AdobeStock

Die Technik macht’s: Heizen mit Holz muss für die Umwelt keine übermäßige Belastung sein.

Weiterlesen
Quelle: ASCR

Die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR) hat mit Wien Energie an drei niederösterreichischen Schulen zum Thema Lichtszenarien geforscht.

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Werkstatt Keramik

Datum: 29. November 2022
Ort: Hornberg

Inspektion & Reinigung von Wohnraumlüftungen

Datum: 30. November 2022
Ort: Wien

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs