6/2017 Heizung

Wärmepumpen-Atlas für Salzburg

Bei der Vorstellung des Wärmepumpenatlas (v.l.n.r.): Ing. Mag. Norbert Dorfinger, DI Hans Jürgen Bacher, Dr. ­Leonhard Schitter (alle Salzburg AG), LIM Andreas ­Rotter, Dr. Christina Hirnsperger (Geschäftsführerin Landesinnung Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker), LR Josef Schwaiger, Gregor Götzl (Geologische Bundesanstalt), DI Theodor Steidl (Land Salzburg). Credit: Paukovits

Salzburgs Installateure haben es ab sofort leichter: Ob an einem Standort eine Wärmepumpe (insbesondere Grundwasser oder Tiefensonde) überhaupt möglich ist, kann jetzt mit wenigen Klicks schon vor dem ersten Beratungsgespräch geklärt werden.

von: Klaus Paukovits

Der elektronische Wärmepumpen-Atlas für Salzburg wurde vom Qualitätsnetzwerk Wärmepumpe entwickelt und ist auf der Website SAGIS (Salzburger Geografisches Informationssystem) abrufbar. Basis sind die Potenzial- und Eignungskarten der Wasserwirtschaft im Land Salzburg, die speziell für Grundwasserwärmepumpen und Tiefensonden erarbeitet wurden. Aber auch die zulässigen Schallbelastungen für jeden potenziellen Standort sind im Wärmepumpen-Atlas ausgewiesen, sodass auch die Möglichkeit einer Luftwärmepumpe schon im Vorfeld überprüft werden kann.
Landesinnungsmeister Andreas Rotter sieht das neue Angebot als große Unterstützung für die Arbeit der Installateure: "Wenn eine Wärmepumpe in Frage kommt, liefert mir das System zudem gleich die Information mit, wie viel Energie aus dem Boden geholt werden kann - ich kann also schon mit ganz konkreten Empfehlungen für eine Anlage an den Kunden herantreten und ihm sagen, was möglich und sinnvoll ist."
Wärmepumpen sind auch in Salzburg das am häufigsten verwendete System im Neubau. In rund 60 Prozent der neu errichteten Einfamilienhäuser wurden zuletzt Wärmepumpen installiert. Insgesamt geht das Qualitätsnetzwerk Wärmepumpe von rund 850 Wärmepumpen-Anlagen aus, die 2016 errichtet wurden. Alle bekannten Wärmepumpen-Anlagen sind im Atlas verzeichnet. Die Qualität bei der Errichtung neuer Anlagen wird in Zukunft dank des Wärmepumpen-Atlas ebenfalls höher werden, genauso wie die Kosten gesenkt werden können, da viele "leere Kilometer" bei Planung und Beratung wegfallen. Zudem ist natürlich die Abfrage über SAGIS gratis.

Qualitätsnetzwerk Wärmepumpe
Das Salzburger Qualitätsnetzwerk Wärmepumpe ist eine Kommunikations- und Informations-Plattform vom Land Salzburg, der Salzburg AG sowie der Salzburger Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker. Ursprünglich wurde es gegründet, um durch die Zusammenarbeit aller relevanten Stellen eine möglichst hohe Planungs- und Ausführungsqualität bei den Wärmepumpen-Anlagen zu erreichen. Der Know-how-Transfer zwischen den Beteiligten und den rund 90 Partnerbetrieben, die es bisher gibt, hat schon bisher gute Erfolge gezeigt. Vor rund drei Jahren entstand die Idee zu dem Wärmepumpen-Atlas. Die Planung und die Umsetzung wurden im Frühjahr 2017 abgeschlossen. Die Realisierung erforderte das Abstimmen zahlreicher verschiedener Datenbanken.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 38 der aktuellen Ausgabe 6/2017!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 04. Juli 2022
Ort: ABEX, Graz

Kinder wollen's wissen

Datum: 04. Juli 2022 bis 08. Juli 2022
Ort: Vienna Business School, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5

Planertag Klimatechnik 2022

Datum: 05. Juli 2022 bis 07. Juli 2022
Ort: Leipzig bzw. Frankfurt am Main

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs