Sanitär

Wasser schöner managen

SYR
Die Rückspülautomatik 2316 von SYR erweitert den Funk­tionsumfang aller rückspül­baren DRUFI+ max und Flanschfilter zum Vollautomaten.
SYR

Es gibt Dinge, die werden mit den Jahren einfach immer besser: der DRUFI zum Beispiel — die clevere Druckminderer-/Filterkombination von SYR.

von: Redaktion

Der DRUFI hat sich 1.000-fach in der Praxis bewährt und setzt seit seinem Auftauchen auf dem Armaturenmarkt Maßstäbe in der Filtertechnik. Unter der schicken Form stecken auch viele intelligente Funktionen: „So haben wir unter anderem die Durchflussleistung erhöht, ein neuartiges Rückspülsystem entwickelt und die Bedienelemente ergonomischer gestaltet“, erklärt Peter Gormanns, Leiter Vertrieb und Marketing. Sinnvolle Erweiterungen bauen die Einsatzbereiche des DRUFI+ deutlich aus und heben so die Standards im Wassermanagement weiter an. Die Rückspülautomatik (RSA) 2316 beispielsweise kann mit allen rückspülbaren DRUFI+-, DRUFI+ max- und Flanschfiltern kombiniert werden. Das steigert den Funktionsumfang sowie den Bedienkomfort der Armatur. Der DRUFI+ FF von SYR sorgt mit seinem Feinfilter zuverlässig für partikelfreies Wasser – wie in der DIN 1988 vorgeschrieben. Der DRUFI+ DFF vereint einen Feinfilter mit einem Druckminderer und sorgt somit für Sicherheit beim Wasserdruck sowie reduzierten Verbrauch durch individuell einstellbaren Spardruck. Mit dem DRUFI+ FR mit eingebautem rückspülbaren Filter sowie der DRUFI+ DFR, der rückspülbare Filter mit Druckminderern kombiniert, bleiben keine Wünsche offen. Und die ohne Werkzeug nachrüstbare Auto-matik RSA macht die DRUFI+-Rückspülfilter zu Vollautomaten. Sie profitieren selbstverständlich von den bekannten Montagevorteilen.

Mehr Funktion mit Erweiterung
Mit der optionalen Rückspülautomatik 2316 werden die manuellen Varianten des DRUFI+ schnell und einfach zum Vollautomaten. Dabei bringt die RSA zahlreiche Vorteile mit sich: universelle Einsatzfähigkeit, hohen Bedienkomfort, eine kompakte Bauform, ein großes beleuchtetes Klartext-Display sowie eine einfache Montage ohne Werkzeug. Fachhandwerker müssen lediglich beachten, dass bei Einsatz der Rückspülautomatik der Ablauftrichter der Filter DFR und FR mit einer Abflussleitung verbunden werden muss.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Seite 27 der aktuellen Ausgabe 4/2020.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Screenshot

Die Wärmewirtschaft und Bundesministerin Leonore Gewessler sind sich einig: Gerade jetzt ist die gezielte Förderung von Heizungsmodernisierungen ein…

Weiterlesen
SHK Essen

Die Vorbereitungen für die auf den 1. bis 4. September 2020 verschobene SHK ESSEN laufen auf Hochtouren. Dabei stellt sich die Fachmesse für Sanitär,…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

VTM2 Software Seminar

Datum: 27. Mai 2020 bis 28. Mai 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Zukunftsforum Gas 2020

Datum: 16. Juni 2020 bis 17. Juni 2020
Ort: Palais NÖ, Wien

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 17. Juni 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine