Sanitär

Weiß war gestern

Alle Fotos: Villeroy & Boch
Alle Fotos: Villeroy & Boch

Heute wünschen sich viele Menschen individuelle Badezimmer, die Geborgenheit vermitteln – und dabei helfen vor allem satte und ausdrucksstarke Farben.

von: Redaktion

„Farben schaffen Tiefe und vermitteln dadurch ein Gefühl von Sicherheit,“ sagt Farbexpertin Gesa Hansen. Für die BiColour-Waschtischserie Artis entwickelte die deutsch-dänische Designerin daher drei neue Farbtöne, die im Bad für Wohlbefinden sorgen: Frozen, Forest und Deep Ocean.

Die Natur als Farbkonzept
Ein strahlend grauer Winterhimmel, das dichte Grün des Waldes, oder die Tiefen des Ozeans. Mit den drei neuen Tönen Frozen, Forest und Deep Ocean ist das Spektrum der BiColour-Waschtischserie Artis um drei erdverbundene Midtone-Farben reicher. „Ich sehe sie als Gegenpol zur digitalen Welt, wo Farben eher kalt und abgehoben wirken,“ erklärt Gesa. „Blau und Grün sind die vorherrschenden Farben der Natur, nach der sich heutzutage viele Menschen sehnen.“ Gerade Forest, ein beruhigendes Dunkelgrün, bringt Naturverbundenheit ins Badezimmer und kombiniert sich bestens mit anderen dunklen Tönen, wodurch ein spannender Look entsteht. Frozen und Deep Ocean muten kühler an, lassen sich aber mit Holzelementen wunderbar brechen, um so die nötige Wärme in den Raum zu bringen.

Das Spiel mit Farben und Formen
Mit diesen drei Neuankömmlingen besteht das Artis Farbportfolio nun aus 10 Farb- sowie zwei Weißtönen, Weiß Alpin und Stone White. Das Konzept aber bleibt das Gleiche: bei der BiColour-Serie steht die farbige Außenseite der Becken im Kontrast zum glänzend weißen Innenleben. Die präzise gesetzte Umlaufkante macht diesen Gegensatz noch plastischer und betont gleichzeitig das filigrane Design aus hochwertigem TitanCeram. Artis Aufsatzwaschtische sind in den vier Formen rund, oval, quadratisch und rechteckig erhältlich und können mit Möbeln der Kollektionen Antao, Finion, Collaro und Legato kombiniert werden. Jetzt muss nur noch die Entscheidung für die richtige Farbe getroffen werden. Dabei hilft das Colour Wheel, ein digitales Farbrad, das Inspirationen und Tipps zum Umgang mit Farbe liefert und mit dem sich verschiedenste Kombinationen durchspielen lassen.


Das könnte Sie auch interessieren

HERZ pflegt seit jeher eine enge Beziehung zu Bildungseinrichtungen. Dem österreichischen Unternehmen ist es ein großes Anliegen, dass die zukünftigen…

Weiterlesen
© Statistik Austria

Bilanz des Winters 2023/24: Der Verbrauch an sauberer Fernwärme war in Österreich wetterbedingt niedriger als im Winter davor. Zugleich ist die Zahl…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Pamela Schmatz

Am 13. Mai 2024 fand die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Den Meistern der Malkunst“ mit Werken von Gerd Dengler im Art Room Würth Austria…

Weiterlesen
© SCHELL GmbH & Co. KG

Die Serie MODUS von Schell steht für funktionale, formschöne und gleichzeitig preiswerte Armaturen für Waschtisch und Dusche. Nun hat der…

Weiterlesen
© Roland Rudolph

Das größte Energieforschungsprojekt Europas, die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR), startet die dritte Programmperiode, die von 2024-2028 unter…

Weiterlesen
© Pechal

Auf der WEBUILD Energiesparmesse 2024 stellten in Zuge einer Talkrunde die Energiesprecher sämtlicher Parteien ihre Ideen für das Gelingen einer…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Frank Peterschröder

Wie industriell vorgefertigte Installationswände den Prozess am Germania Campus in Münster beschleunigen: Am Germania Campus in Münster, wo 85 Jahre…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Die modernisierte Badserie Geberit Bambini bietet neue Lösungen für kindgerechte WC- und Waschplatzausstattungen. Seit 1. April 2024 sind neue WCs,…

Weiterlesen
© Vaillant Group Austria GmbH / Radovan Jasenak

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Diesmal erzählt uns Katharina Haas-Toifl, E-Learning Specialist bei der Vaillant Group Austria, ihre…

Weiterlesen
© Würth Österreich

Würth liefert nicht nur verlässlich Werkzeuge und Arbeitskleidung; das kunstsinnige Unternehmen hat auch in Sachen Digitalisierung einiges zu bieten.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Intersolar Europe 2024

Datum: 19.06.2024 bis 21.06.2024
Ort: Messe München

TECE Fachseminar: Installationswand trifft Wohnungsstation

Datum: 26.06.2024
Ort: Troisdorf (DE): Bosch Home Comfort Trainingscenter

TECE Fachseminar: Umbauen im Kopf

Datum: 27.06.2024
Ort: Köln (DE): Schulungsraum Kurt Korsing

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs