5/2015 Heizung

Wenn die Sonne verschwindet

Die Sonne hinter doppeltem Sichtschutz - Sonnenbrille plus Folienbrille. Credit: Pechal

Schlimme Szenarien wurden vor dem 20. März zur teilweisen Sonnenfinsternis verlautbart – Vermutungen, die im Nachhinein jeder Grundlage entbehrten. Das heimische Stromnetz blieb dank intensiver Vorbereitungen und internationaler Zusammenarbeit durchwegs stabil.

von: Dr. Michael Weixelbraun

Am 20. März 2015 kam es zu einer partiellen Sonnenfinsternis, die in ganz Europa zwischen 9.00 Uhr früh und mittags um 12.00 Uhr zu beobachten war. Das Naturereignis lockte tausende Schaulustige und Hobbyastronomen ins Freie. Neu bei der diesjährigen Sonnenfinsternis: Sie beschäftigte auch die europäische Strombranche in großem Ausmaß. Der Grund dafür war, dass sich alleine im abgelaufenen Jahrzehnt die in Europa installierte Photovoltaikleistung mehr als verhundertfacht hat.

Sonnenfinsternis als Testfall
Die diesjährige partielle Sonnenfinsternis bedeutete in erster Linie für die europäischen Stromnetzbetreiber eine besondere Herausforderung. „Anders als bei vorhergegangenen Ereignissen ist die in Kontinentaleuropa installierte Photovoltaikleistung inzwischen ein sehr relevanter Aspekt in der europäischen Stromversorgung geworden“, sagt Dr. Michael Weixelbraun, Experte für Netzstabilität der Austrian Power Grid AG, Betreiberin des österreichischen Übertragungsnetzes. „Es sind europaweit mittlerweile rund 90.000 MW PV-Leistung installiert. Etwa die Hälfte davon befindet sich in Deutschland, vor allem im bayrischen Raum.“
Um die Systemstabilität trotz des Sonnenfinsternis-bedingten Wegfallens eines derart erheblichen Teils der Stromerzeugung in sehr kurzer Zeit bewerkstelligen zu können,  muss unmittelbar auf gut regelbare Kraftwerke zurückgegriffen werden.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 42 der aktuellen Ausgabe 5/2015!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Kinder wollen's wissen

Datum: 04. Juli 2022 bis 08. Juli 2022
Ort: Vienna Business School, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5

Planertag Klimatechnik 2022

Datum: 05. Juli 2022 bis 07. Juli 2022
Ort: Leipzig bzw. Frankfurt am Main

Seminar: Werkstatt Keramik

Datum: 07. Juli 2022
Ort: Hornberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs