5a_2016 Sanitär

Wenn die Zahnbürste mit dem Spiegel ...

Credit: Mayr
Christian Dülme (re.) und Daniel Eckelt (li.) sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn.
Credit: Mayr

Vom Internet der Dinge zur Industrie 4.0: Die unaufhaltsame Digitalisierung verlangt eine Unternehmensstrategie für die Zukunft.

von: Cornelia Mayr

Schritt für Schritt digitaler: Mit Geräten, die immer intelligenter werden, möchte der niederländische Konzern Philips punkten. In der neuen Healthcare-Sparte sind Lifestyle-, Küchen- und Medizingroßgeräte sowie mobile medizinische Geräte vereint. Von den Elektro-Kleingeräten profitiert der noch in Österreich verbliebene Standort in Klagenfurt mit 330 Mitarbeitern. Die Komponenten-Fertigung für die Schallzahnbürste Sonicare wurde dort um mehr als 15 Millionen Euro erweitert. Die schwächelnde Lichtsparte - LED und Beleuchtung - soll bis Jahresende an die Börse gebracht oder verkauft werden. In Wien gibt es eine eigene Firma "Philips Lighting", die auch nach dem Verkauf mit Philips kooperieren soll.

Zukunftsszenarien
"Die Unternehmen tun sich schwer, eine geeignete Zukunftsvision für Industrie 4.0 zu ermitteln", sagt Christian Dülme, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Strategische Produktplanung und Systems Engineering am Heinz Nixdorf Institut der Universität Paderborn, Deutschland. Angesagt wären, über Methoden wie der Szenario-Technik oder der Trendanalyse vorwegzunehmen, wie sich die Branche zukünftig entwickelt. Die Unternehmen sollten sich also fragen: Möchte ich in der Keramik führend sein oder bei Sensoren, die über den Spiegel den Zustand der Zähne überprüfen, oder bleibe ich bei der Sensorauswertung, um die Daten beispielsweise im Rahmen der Telemedizin zu nutzen. Oder möchte ich dem Kunden im Bad Wellnessfeeling geben und ihn den Duft der Südsee einatmen lassen? Aber es könnte natürlich laut Dülme auch für die Zukunft herauskommen: back to nature, zurück zum Mechanischen. Vielleicht steht wieder das reine Holzbad ohne Einflüsse der Digitalisierung im Vordergrund, dann muss die Orientierung eher in Richtung Manufaktur gehen. Genauso ist ein weiterer Ausbau des "Health-Care"-Aspekts denkbar, mit dem Ziel, zum Beispiel durch Pflegeroboter im Bad ein langes selbstständiges Leben zu ermöglichen.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 24 der aktuellen Ausgabe 5a/2016!

 


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Kinder wollen's wissen

Datum: 04. Juli 2022 bis 08. Juli 2022
Ort: Vienna Business School, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5

Planertag Klimatechnik 2022

Datum: 05. Juli 2022 bis 07. Juli 2022
Ort: Leipzig bzw. Frankfurt am Main

Seminar: Werkstatt Keramik

Datum: 07. Juli 2022
Ort: Hornberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs