11/2013
Ing. Markus Reingrabner, Messeleiter Aquatherm. Foto: Reed Messe

Zeit wird`s für die Aquatherm 2014

Vom 28.-31. Jänner haben Installateure in der Messe Wien wieder Vorrang.

Die „Aquatherm 2014“ wird auch diesmal der Schauplatz von Österreichs größter Bad-, Design- und Sanitär-Neuheitenschau sein. In Form von vollständig aufgebauten Musterbädern werden alle neuen Designs, Technikneuheiten sowie die Top-Trends für 2014 gezeigt. Auch „Grünes“ spiegelt sich beim Branchenevent „durch erneuerbare Energieformen und Lösungen für mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit“„ wieder. Die Fachmesse, die 2010 unter der Federführung von Reed Exhibitions Messe Wien in enger Zusammenharbeit mit der Bundesinnung, den Verbänden und den namhaften Herstellern sowie Großhändlern der Branche neu gestartet wurde, geht damit in ihre dritte Auflage. Mit Stand Ende September werden in den zwei Messehallen der Messe Wien 250 Direktaussteller ihre Innovationen und Dienstleistungen präsentieren.

Schwerpunkt Erneuerbare Energie
Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind nicht nur Trend in der Branche, sie bekommen auch bei der kommenden Ausgabe der Aquatherm deutlich mehr Platz als bisher. Das Thema „Erneuerbare Energie“ wird 2014 zu einem zentralen Schwerpunkt und findet sich sowohl bei der Präsentation der Aussteller als auch im Rahmenprogramm der „Aqua­therm“ wieder. Im Zentrum dieses Bereiches steht die alternative Energiegewinnung, wie etwa durch Biomasse, Pellets oder durch Windkraft. Am Plan stehen zudem Vorträge, Seminare und Podiumsdiskussionen zu den Themen Bioenergie in Österreich sowie Biomasse-Heizsysteme (beide Programmpunkte gestaltet der Österreichische Biomasse-Verband). Der Verband Wärmepumpe Austria (WPA) konzeptioniert eine eigene Info-Plattform zum Thema Wärmepumpen und plant ein Forum österreichischer Wärmepumpen-Installationspartner. Die IGRW, die Interessengemeinschaft Ressource Wasser, widmet sich in Talk-Runden dem Thema Wasser und zeigt, wie Regenwassernutzung zur Einsparung von Trinkwasser sowie Reduzierung von Abwasser und damit zur Entlastung und zum Schutz des Wasserhaushaltes beitragen kann. Auch das breite Spektrum der Solarenergie, der Solarthermie und die gesamte Photovoltaik sind bei der „Aquatherm 2014“ vertreten. In Kooperation mit dem Verband Austria Solar arbeitet Reed Exhibitions Messe Wien an der Zusammenstellung einer Wissens- und Neuheitenschau mit ausgewiesenem Solar-Schwerpunkt, die speziell auf Handwerker und Branchenfachleute abgestimmt ist. Darin werden sämtliche Solar-Innovationen der „Aquatherm“-Aussteller aus der Fachmessepräsentation herausgelöst und separat im eigenen Rahmen vorgestellt.

Trends im Bad
Wiederbelebung alter Werte, Nachhaltigkeit, Einbindung modernster Technologien, vorausschauendes Planen mit Fokus auf Barrierefreiheit, hochwertiges Design und Nachhaltigkeit – das sind die Trends, die sich schon auf der ISH 2013 für den Bad- und Sanitärbereich durchgesetzt haben. Der nüchterne Begriff Badezimmer scheint abgesetzt. War der Bad- und Sanitärbereich bislang nur ein Raum für Körperhygiene, gelangt dieser fortan zu neuem Glanz als individuell gestalteter und ganz privater Wellnesstempel, dessen Aufgabe weit über die Erfüllung eines bloßen Zwecks hinausgeht. Neben alten Formen zieht modernste Technik in den Bad- und Sanitärbereich ein. Dazu gehören LED- und OLED-Technologie ebenso wie in Decke, Wand oder Spiegel integrierte Soundsysteme sowie drahtlose Steuerungen mittels iPhone, iPad, Tablet oder Smartphone.
Besonderes Augenmerk gilt der Planung des Bad- und Sanitärbereichs in Hinblick auf Barrierefreiheit. Barrierefreie Ein- und Zugänge zum Raum selbst, stufenlos in den Boden integrierte Duschtassen, Duschen mit Sitzmöglichkeit und Wannen mit Einstiegshilfen garantieren Freude am Relaxen auch im hohen Alter. Deutlich spürbar ist auch der Trend hin zu einem sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Bad- und Sanitärtechnik, die kontrollierten und sparsamen Umgang mit Wasser ermöglichen, werden immer wichtiger.

Neuer Messeleiter
Im Mai 2013 hat Ing. Markus Reingrabner die Verantwortung für die „Aquatherm Vienna“ vom bisherigen Messeleiter Max Poringer übernommen. Die beiden haben getauscht: Poringer, der in Salzburg lebt, hat von Reingrabner die „Power-Days“ übernommen, die als Fachmesse für Elektrotechnik im Zwei-Jahres-Rhythmus in Salzburg stattfinden. Der gebürtige Burgenländer Reingrabner, der in Wien lebt, ist in der Hauptstadt neben der Aquatherm auch für die technischen Fachmessen „Smart Automation Austria“ sowie „Intertool“ bei der Messe Wien verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit für Reed Messe Wien arbeitete Markus Reingrabner in der Solarbranche sowie beim Magna-Konzern.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

TECE ON TOUR

Datum: 27. Juni 2022
Ort: Sanitär Heinze, St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs