1-2/2021

Zeitlos und nachhaltig

Quelle: Duravit
Happy-D.2-Plus-Wanne in ­Graphit-Supermatt, Möbelwaschtisch c-bonded und Metallkonsole in Schwarz-Matt, Möbeleinheit mit Schubkasten in Nussbaum gebürstet, Spiegel im Dekor Radial und C.1-­Armaturen.
Quelle: Duravit

Individualität, tolles Aussehen und maximaler Nutzen – so könnte man Design definieren. Das Unternehmen Duravit setzte Ende vergangenen Jahres mit seinen neuen Waschplatzvarianten für Happy D.2 Plus sowie dem kompakten Dusch-WC SensoWash® Starck f neue Maßstäbe in Sachen Form und Funktion.

von: Redaktion

Mit der Erweiterung der Serie Happy D.2 Plus von sieger ­design stellt Duravit die neue, zum Patent angemeldete, c-shaped-Techno­logie vor.
Diese Weiter­entwicklung des ­patentierten c-bonded-Verfahrens garantiert einen exakt parallelen Formverlauf von Keramikbecken und Möbel ohne Überstand oder Rücksprung, mit einer akkuraten Fuge von 4 mm. Komplett aus DuraCeram® gefertigt und speziell bearbeitet, bietet ­c-shaped alle Vorteile einer keramischen ­Glasur wie Reinigungsfreundlichkeit und ­Robustheit und zugleich völlig neue Design-Optionen – Design mit einem Plus an Technologie also. Ins selbe Horn stößt die neue Dusch-WC-Generation von Duravit und Philippe Starck: SensoWash®. Sie ist in zwei Ausführungen erhältlich: Starck f Plus und SensoWash® Starck f Lite.

Nachgefragt ...
... bei Robert Koller, Prokurist Duravit Austria:

Was macht gutes Design aus?
Koller: Langlebigkeit, Zeitlosigkeit und Nachhaltigkeit zeichnen gutes Design aus. Man richtet ein Bad normalerweise nicht nach zehn Jahren wieder neu ein. Außerdem muss Technologie komfortstiftend integriert sein, darf jedoch das ­Design nicht beeinträchtigen.

Welche Veränderungen gab es am Sanitärmarkt über die letzten Jahre, wenn man Design und Funktion betrachtet?
Koller: Das Badezimmer hat im Interesse der Konsumenten zunehmend an Stellenwert gewonnen. Der einst rein funktionelle Ort zeichnet sich nun zusätzlich durch Wohnlichkeit und Ästhetik aus.
Sinnbildlich für diese Entwicklung steht das Dusch-WC SensoWash® Starck f – es verbindet modernes Design mit komfortstiftender Technologie. In Zusammenarbeit mit Philippe Starck haben wir ein Dusch-WC geschaffen, das nachhaltig gestaltet und hygienisch ist, einen hohen intuitiven Bedienkomfort aufweist und vielfach für das gute Design ausgezeichnet wurde. Herausforderung hierbei war die Integration der Technologie, um Ästhetik und Funktionalität zu gewährleisten. Alle Komponenten wurden weiterent­wickelt und neu angeordnet, so dass die gesamte Technik im Keramikkörper Platz findet. SensoWash® Starck f sieht somit auf den ersten Blick aus wie ein sehr attraktives, konventionelles WC – tatsächlich ist es aber ein hochentwickeltes Design-Dusch-WC.

Wohin geht die Reise in Sachen Optik und Haptik im Jahr 2021?
Koller: Hochwertigkeit steht sowohl bei Optik als auch bei Haptik im Vordergrund. Im Trend liegen ­moderne Farben und Formen sowie ein interessanter Materialmix mit aufeinander abgestimmten Farben und Oberflächen. Naturtöne, wie beispielsweise Mandel-Seidenmatt, und attraktive Holzoberflächen ­spielen ebenso eine wichtige Rolle. Der neue Trend sind Möbeloberflächen wie Graphit-Supermatt mit samtigen Finish und Antifingerprint-Beschichtung. Diese verhindert das Zurückbleiben lästiger Finger­abdrücke.
Außerdem stehen individuelle Gestaltungsmöglichkeiten hoch im Kurs. So liegen beispielsweise runde und eckige Formen gleichermaßen im Trend, abhängig vom jeweiligen Geschmack der einzelnen Person. ­Duravit begegnet dieser Anforderung mit Gestaltungsoptionen in verschiedenen Stilwelten, das Entscheidende hierbei: die Präzision – beispielsweise Viu/XViu und Happy D.2 Plus. Beide Serien sind vom selben Designer sieger design, könnten aber unterschiedlicher nicht sein. Während Viu/XViu mit klaren Kanten und eckigen Formen heraussticht, überzeugt Happy D.2 Plus mit weichen Formen und charakteristischen Rundungen. Die Gemeinsamkeit der beiden Serien liegt in der einzigartigen Exaktheit, die durch äußerste Präzision in Planung und Fertigung entsteht.

Sind neue Kooperationen mit Designern geplant oder setzt Duravit auf bestehende, gefestigte Design-Partnerschaften?
Koller: Wir schätzen die langfristigen Partnerschaften mit Designern wie Philippe Starck, Cecilie Manz oder sieger design. Dennoch legen wir auch Wert auf „frischen Wind“. Unsere Neuheiten 2021 sind in beide Richtungen vielversprechend, mehr dazu in den kommenden Monaten ...

Diesen Beitrag finden Sie auch ab Seite 20 der aktuellenAusgabe 1-2/2021!


Das könnte Sie auch interessieren

Bildquelle: Hotmobil Deutschland GmbH

Hotmobil, der führende Vermietungsspezialist für mobile Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen, ist wieder mit eigenem Stützpunkt und Serviceteam in…

Weiterlesen
Weinwurm

Er war nie weg und doch ist er wieder da – die Rede ist von BIM KR Michael Mattes, der Ende November 2020 als Bundesinnungsmeister der Sanitär-,…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Doyma Live Video-Infoveranstaltung

Datum: 25. Februar 2021
Ort: Online

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 01. März 2021 bis 06. März 2021
Ort: WIFI Salzburg – Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Planung, Errichtung und Wartung von Wärmepumpen mit Kategorie II-Zertifizierung

Datum: 01. März 2021 bis 12. März 2021
Ort: WIFI Salzburg, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Advanced: Für Biowärme-Installateure, BLT Wieselburg

Datum: 04. März 2021
Ort: BLT Wieselburg, Rottenhauserstraße 1, 3250 Wieselburg

Mehr Termine