Heizung

Zierlich aber leistungsstark

Der neue RTR Slimline vereint eine leistungsstarke Performance mit einer zurückhaltenden Ästhetik in einem mechanischen Raumtemperaturregler auf Basis der Bimetall-Technologie.

von: Redaktion

Das kleine Kraftpaket aus dem Hause Eberle-Controls überzeugt nicht nur durch seine Leistungsfähigkeit, sondern auch durch ein optisch schlichtes und schlankes Design. Mit einer sehr geringen Aufbauhöhe von nur 18,5 mm lässt er sich mühelos in unterschiedliche Wohn- und Büroumgebungen integrieren. Die Temperaturskala auf dem Regler ist leicht ablesbar und die Schraube am drehbaren Einstellknopf ist fest durch einen Gewindeeinsatz fixiert. So kann sie nicht verloren gehen. Seine hohe Schaltleistung erlaubt eine Stromstärke von 5 Ampere ohne Spannungseinbrüche oder gar beschädigte Regler trotz starker Komponentenbelastung. Die Bimetall-Lösung arbeitet rein mechanisch und höchst zuverlässig, denn die thermische Rückführung ermöglicht eine sehr hohe Präzision – ähnlich wie bei der elektronischen Regelungstechnik. Das macht auch den RTR Slimline zu einem echten Energie- und Heizkostensparer, der aber im Vergleich zu elektronischen oder smarten Regelungssystemen günstig in der Anschaffung ist. RTR Slimline gibt es aktuell in fünf unterschiedlichen Ausführungen mit den folgenden zusätzlichen Optionen: Temperaturabsenkung, Ein-/Aus-Schalter mit Kontrollleuchte bei Heizbetrieb und Temperaturabsenkung, zusätzlicher Kühlfunktion sowie mit einem Schalter zur Heizen-/Kühlen-Umschaltung. Im Übrigen erfüllt allein das vermeintlich unwichtige Unterteil des Reglergehäuses zwei wichtige Funktionen, die zum einen die Montage erleichtern und zum anderen für eine schönere Optik sorgen: Dank der insgesamt vier Befestigungslöcher lässt sich der Raumtemperaturregler stabil (mit vier anstatt nur zwei Schrauben) auf der Unterputzdose anbringen – oder aber bei Bedarf flexibler: Denn treffen die vier Schraubdomen der UP-Dose nicht auf die üblicherweise nur zwei Befestigungs- löcher des Reglers, kann er nur mit viel Aufwand vollkommen gerade montiert werden. Vier Befestigungslöcher machen die optimale Montage deshalb unabhängig von der Ausrichtung der Unterputzdose möglich. Für mehr Eleganz an der Wand ist das RTR-Unterteil außerdem leicht vergrößert. So ist die Un- terputzdose in jedem Fall sicher abgedeckt und damit kein Adapterrahmen nötig.

Fazit
RTR Slimline stellt eine optimale Lösung für Installateure und Nutzer dar. Er bewerkstelligt einen hohen Stromfluss mühelos, ist optisch ansprechend gestaltet, steht an der Wand nicht einmal 2 cm ab und ist energie- und kosteneffizient. Außerdem ist er für den Installateur besonders einfach zu installieren und für den Endkunden kinderleicht zu bedinen.


Das könnte Sie auch interessieren

Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 20. Januar 2020 bis 28. Januar 2020
Ort: Wien

Das ABC des Wasserrechts

Datum: 29. Januar 2020
Ort: Salzburg

Austria Email auf Messetour

Datum: 31. Januar 2020 bis 02. Februar 2020
Ort: Haus und Bau Innsbruck

Mehr Termine