Heizung Klima-Lüftung

Zukunftssichere Wärmepumpe mit Propan

Hoval
Die Belaria® pro Wärmepumpe besticht mit ihrer Außeneinheit in puncto Geräuschemission und Ästhetik.
Hoval

Mit der Monoblock-Luftwärmepumpe Belaria® pro liefert Hoval eine zukunftssichere Lösung für Neubau und Sanierung. Seinen Namen verdankt das neue Flaggschiff dem natürlichen Kältemittel R290, also Propan, womit es schon jetzt die gesetzlichen Vorgaben zur Reduktion von Kältemitteln mit hohem Treibhauspotenzial berücksichtigt.

von: Redaktion

Technologie und Ökologie werden sich in den kommenden Jahren viel stärker ergänzen, denn es gilt, die Natur zu schützen. „Die neue Luftwärmepumpe Belaria® pro nutzt das natürliche Kältemittel R290 und entspricht damit bereits jetzt den Umweltgesetzen von morgen“, erläutert Christian Hofer, Geschäftsführer von Hoval. Die EU-Verordnung 517/2014 schreibt eine schrittweise Reduktion von Kältemitteln mit einem hohen GWP-Wert vor. GWP steht für Global Warming Potential und gibt das Treibhauspotenzial im Vergleich zu CO2 an. Mit dem geringen GWP-Wert von 3 ist Propan nicht nur ein natürliches, sondern auch ein zukunftssicheres Kältemittel.

Vielseitig einsetzbar
Durch die hohe Vorlauftemperatur von 70 °C eignet sich die modulierende Wärmepumpe Belaria® pro nicht nur für den Neubau, sondern auch für die Sanierung älterer Gebäude. Neben Fußbodenheizungen kann sie auch vorhandene Radiatoren mit Heizwärme versorgen. Vielseitig gestalten sich auch die Varianten: Die Belaria® pro compact verfügt über einen integrierten Trinkwasserspeicher mit 270 Litern sowie einen Pufferspeicher mit 100 Litern Kapazität. Die Belaria® pro comfort eignet sich hingegen durch ihre kleine Inneneinheit zur Wandmontage – größere Speicher können bei Bedarf extra hinzugefügt werden.

Montagefreundliche und leise
Sowohl Innen- als auch Außeneinheit werden anschlussfertig geliefert. Durch den gekapselten Kältekreis erfolgt die komplette Wärmegewinnung in der Außeneinheit. Andreas Grimm, Leiter Produktmarktmanagement Heiztechnik, informiert über den Vorteil für Installateure: „Die Monoblock-Bauweise gestaltet die Montage deutlich flexibler, denn die bei Split-Wärmepumpen nötigen, produktspezifisch individuellen Kältemittelleitungen entfallen.“ Die wassergeführte Leitung verlegt der Fachhandwerker stattdessen völlig autark.
Trotz des in der Außeneinheit integrierten Kompressors erreicht die Luftwärmepumpe Belaria® pro Geräuschemissionen, die mit dem Summen von Bienen vergleichbar sind. Beim Gerät mit 8 kW Leistung und in 5 Metern Abstand beträgt die Schallemission 24 dB(A) Schalldruckpegel, gemessen im Flüsterbetrieb und bei Freiaufstellung. Die Regelung TopTronic® E sorgt darüber hinaus für flexible Nutzung: So ist Heizen oder Kühlen im bivalenten Betrieb mit einem weiteren Wärmeerzeuger möglich, oder auch die Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage für grünen Strom samt Smart-Grid-Ready-Funktion. Die optionale Online-Anbindung HovalConnect ermöglicht eine einfache Bedienung am PC oder mit der kostenlosen Hoval App auch von unterwegs. Das hilft, Kosten zu sparen, denn der Heizbetrieb wird auf das aktuelle Wetter angepasst.

In Österreich gefertigt – in Österreich gefördert
Lieferbar ist die Monoblock-Wärmepumpe Belaria® pro ab 1. Juli 2020. Im Gerät steckt österreichisches Know-how und Präzisionsarbeit, denn die Produktion erfolgt im Wärmepumpenwerk Matrei in Osttirol. „Der Markt für Wärmepumpen wird in Österreich weiterhin stark ansteigen“, zeigt sich Christian Hofer zuversichtlich. „Mit der Belaria® pro liefern wir unseren Partner-Installateuren eine montagefreundliche Produktneuheit.“ Häuslbauer und Sanierer profitieren nicht nur vom wirtschaftlichen und besonders leisen Betrieb beim Heizen und Kühlen. Sie freuen sich über bis zu 20 Prozent höhere Förderungen, denn der Staat setzt deutliche Akzente für nachhaltige Investitionen. Auf der Website von Hoval unter www.hoval.at informiert der kostenlose Förderrechner über die Möglichkeiten.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Screenshot

Die Wärmewirtschaft und Bundesministerin Leonore Gewessler sind sich einig: Gerade jetzt ist die gezielte Förderung von Heizungsmodernisierungen ein…

Weiterlesen
SHK Essen

Die Vorbereitungen für die auf den 1. bis 4. September 2020 verschobene SHK ESSEN laufen auf Hochtouren. Dabei stellt sich die Fachmesse für Sanitär,…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

VTM2 Software Seminar

Datum: 27. Mai 2020 bis 28. Mai 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Zukunftsforum Gas 2020

Datum: 16. Juni 2020 bis 17. Juni 2020
Ort: Palais NÖ, Wien

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 17. Juni 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine