Sanitär

Delabie auf der ISH

Foto: Delabie
Foto: Delabie

Der europäischer Marktführer für Sanitärraumlösungen für den öffentlich-gewerblichen Bereich präsentiert auf der Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Luft zahlreiche Produktinnovationen.

von: Redaktion

Für den familiengeführten Hersteller ist der direkte Draht zu Kunden und Partnern durch nichts zu ersetzen. Daher nutzt das Unternehmen nach vier Jahren Pause mit einer vergrößerten Standfläche von mehr als 200 m² die Gelegenheit, die große Bandbreite seines Sortiments vorzustellen.
Ökologische Herausforderungen stehen seit jeher im Zentrum der Aufmerksamkeit der DELABIE Gruppe: Seit über 90 Jahren stellt DELABIE Sanitärarmaturen her, die in erster Linie der Einsparung von Trinkwasser dienen. Die Umweltbilanz und die der Produkte wird laufend verbesser (Ökodesign, Verwendung von recycelbaren und/oder recycelten Rohstoffen, Erzeugung und Eigennutzung von Strom, Wiederverwendung von Wasser in unseren Gebäuden, Digitalisierung von Dokumenten etc.).

Beitrag zum Umweltschutz
Die ISH 2023 steht unter dem Motto „Lösungen für eine nachhaltige Zukunft“. Im Fokus der Produktlösungen von DELABIE stehen eine hohe Wasser- und Energieersparnis ohne Leistungseinschränkungen und ohne Reduzierung des Nutzerkomforts. So ermöglichen beispielsweise die WC-Druckspüler hohe Wasserersparnisse und sind besonders für intensive Nutzung im öffentlichen Bereich geeignet. Dank modernster Betätigungsplatten, wie zum Beispiel die des TEMPOFLUX 3 mit Betätigungsplatte aus schwarzem Glas müssen auch beim Design keinerlei Abstriche gemacht werden. Im Duschbereich stellt DELABIE das innovative elektronische Duschelement SPORTING 2 SECURITHERM vor, das bei hohem Nutzerkomfort gleichzeitig Wasserersparnisse von bis zu 80 % im Vergleich zu herkömmlichen Duschen erzielt.

Sicherheit und Hygiene
Nicht nur berührungslose und selbstschließende Armaturen sind im öffentlichen Bereich unerlässlich zur Vermeidung von Keimübertragungen über die Hände. Auch die automatische Hygienespülung bei elektronischen Armaturen sorgt für eine vorbildliche Hygiene der Leitungssysteme und beugt Legionellenwachstum vor.  
Besonders punkten können ebenfalls die Neuheiten im Bereich der Gesundheitseinrichtungen. Die sequentielle Brause-Thermostatarmatur für Unterputzmontage H9633 ist ein wahres Vorzeigeprodukt. Sie bietet den Patienten Sicherheit, beugt nosokomialen Infektionen vor und erhöht den allgemeinen Komfort in Gesundheitseinrichtungen. Die Thermostat-Technologie gewährleistet absoluten Verbrühungsschutz, da die Warmwasserversorgung automatisch bei Kaltwasserausfall abgeschaltet wird. Bei der Konzipierung der H9633 wurde besonders auf ein geringes Stagnationswasservolumen im Armaturenkörper geachtet, um Bakterienwachstum zu begrenzen.

Unterputz-Workshop am Stand
Vor Ort werden die technischen Berater den Kunden und Partnern die vielfältigen Unterputz-Lösungen vorstellen. Besonderes Augenmerk wird auf den technischen Innovationen für die Bereiche Wachtische, Duschen, WCs und Urinale liegen, die den öffentlich-gewerblichen Sanitärraum noch hygienischer machen, intensiver Nutzung an hoch-frequentierten Orten standhalten und gleichzeitig die Wartung und Montage vereinfachen. Dank modernster Betätigungs- und Abdeckplatten sind Unterputzlösungen ebenfalls eine optisch ansprechende Wahl.

DELABIE heißt auch Design
Am Stand finden Sie sowohl Sanitär-Ausstattung und Armaturen als auch Accessoires in matt schwarz der Reihe BLACK SPIRIT COLLECTION. Ebenso designorientiert wie funktional, passt das neue Design-Urinal FINO sowohl zum Trend für schwarze Einrichtung als auch zu den Anforderungen des öffentlichen Bereichs. Hinzu kommt die neue Waschplatz-Spiegelkombination 4 in 1, die allen Ansprüchen in puncto Hygiene und Komfort beim Händewaschen gerecht wird. Eleganz, einfach Montage, optimale Hygiene: Diese vielseitig einsetzbare Waschplatz-Kombi ist ein Must-Have für kleine oder große öffentliche Einrichtungen.

DELABIE finden Sie auf der ISH in Frankfurt in Halle 4.1 Stand C06.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © ELYSATOR Engineering GmbH

... für den jeweilig gültigen Normbereich: Die meisten Kessel,- und Komponentenhersteller verknüpfen mittlerweile ihre Gewährleistung an die passenden…

Weiterlesen
© LAUFEN

1924 startete LAUFEN seine Produktion von Sanitärprodukten aus Keramik im oberösterreichischen Gmunden. Zum 100-jährigen Jubiläum macht das…

Weiterlesen
Alle Fotos:  © EVN / Daniela Matejschek

Der EVN Infobus geht erneut auf Tour, um Kundinnen und Kunden persönlich zu beraten.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Sanitär-Heinze GmbH & Co. KG

Zauberhafte Eröffnung einer Bäderausstellung: Sanitär-Heinze eröffnete am Freitag, den 05.04.2024 mit großer Begeisterung die langersehnte,…

Weiterlesen
Alle Fotos: © PREFA | Croce & Wir

UNISONO ARCHITEKTEN aus Innsbruck begeistern mit einem vielschichtigen Bildungszentrum im Ski- und Wandertourismusort Gerlos. Dank ihrem Entwurf fügen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HOMA Pumpenfabrik GmbH

HOMA erweitert wirkungsstarke Chopperpumpen-Baureihe um DN 80-Variante: Textilien, Hygienetücher, Plastik und Holz belasten unsere Abwässer immer…

Weiterlesen
© Frauenthal Handel Gruppe AG

Das Warten hat für Installateure, Elektriker und Anlagenbauer ein Ende. Das Vollsortiment der erfolgreichsten Exklusivmarke der Branche wird – online…

Weiterlesen
Alle Fotos: © EVN / Raimo Rudi Rumpler

Wer sich mit dem Thema Photovoltaik auseinander setzt, findet im Internet viele unterschiedliche und teilweise widersprüchliche Informationen. EVN…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Paul Stender

Die Rahmenbedingungen, Pläne und Visionen für eine Fortsetzung des PV-Rekordausbaus in Österreich standen im Mittelpunkt des diesjährigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Ideal Standard, einer der führenden Hersteller von hochwertigen Badlösungen für den Wohn, Gewerbe- und Gesundheitsbereich, hat kürzlich sein neues…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Ersthelfer Ausbildung – 8 Stunden Kurs (Auffrischung)

Datum: 16.04.2024 bis 17.04.2024
Ort: Wien, Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes

Systeme und Lösungen von JUMO in der Praxis

Datum: 23.04.2024
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs