###Verlagshomepage derinstallateur.at news### Sanitär

Der Schlüssel zu Entspannung, Gesundheit und Wohlbefinden

Alle Fotos: © Repabad
Alle Fotos: © Repabad

Die Wahl der richtigen Badewanne ist ein wichtiger Schritt für jeden, der das ultimative Badeerlebnis sucht. Ob zum Entspannen nach einem anstrengenden Arbeitstag, für Gesundheitsbäder oder einfach nur zum Verwöhnen und Aufwärmen – eine hochwertige Badewanne kann das Zuhause in eine Oase der Ruhe und Entspannung verwandeln.

von: Redaktion

Doch wie sieht die perfekte Badewanne aus? Wir haben bei Repabad, dem führenden Sanitärhersteller, wenn es um die Wohlfühloase im heimischen Bad geht, nachgefragt. Marcus Nagel, Vertriebsleiter Repabad GmbH, zeigt uns den Weg zur Traumbadewanne.

Herr Nagel, die Auswahl an Badewannen auf dem Sanitärmarkt ist groß, wie finde ich für mich die perfekte Wanne?
Nagel:
Im ersten Schritt ist die Fläche im Bad entscheidend, auf der die Wanne stehen soll. Berücksichtigen Sie dabei die Länge, Breite und Höhe des Raumes sowie den Platz für Türen, Schränke und andere Hindernisse. So erhalten Sie eine klare Vorstellung davon, wie viel Platz Sie für die Badewanne zur Verfügung haben. Dann gilt es zu klären, wer die Badewanne nutzen wird. Sind alle ähnlich groß oder gibt es starke Größenunterschiede? Als Faustregel geben wir unseren Kundinnen und Kunden immer mit auf den Weg: Messen Sie die Länge von der Ferse bis zur Hüfte. Das gibt Ihnen einen Anhaltspunkt, wie lang der Wannenboden sein sollte. Der größte Badegast gibt den Ton an. Kleinere Personen können sich zum Beispiel mit unserem Badewannenkissen VARIOUS eine Fußstütze auf dem Wannenboden schaffen, um entspannt baden zu können, ohne unterzutauchen.

Ein guter Tipp, den muss ich mir merken. Denn es herrscht oft noch die Meinung vor, dass die Badewanne möglichst lang sein sollte, um entspannt darin baden zu können.
Nagel:
Ja, das erleben wir auch immer wieder. Aber nichts ist schlimmer als eine zu große Wanne. Denn dann ist jegliche Entspannung dahin, wenn ich in der Wanne sitze und die ganze Zeit krampfhaft versuche, nicht im Badewasser zu ertrinken. Umgekehrt ist ein gemütliches Wannenbad nicht angenehm, wenn der ganze Oberkörper aus der Wanne ragt und der Badende in der Wanne sitzt und friert. Deshalb zuerst die Fläche im Bad ausmessen, unsere Faustformel anwenden und wenn diese Punkte feststehen, kann es an die Modellauswahl gehen.

Das Badewannen-Angebot am Markt ist groß. Welche Kriterien spielen beim Kauf noch eine Rolle?
Nagel:
Das stimmt, die Auswahl an Badewannen ist groß. Entscheidend für den nächsten Schritt sind Einbauart und Material. Großzügige Bäder bieten oft Platz für eine freistehende Badewanne, ein Solitär im Raum, ein Wunsch vieler Bauherren. Wir haben zudem freistehende Wandlösungen im Programm, die wie freistehend wirken an einer Seite oder über Eck aber mit der Wand verbunden sind. Einbauwannen hingegen werden individuell verblendet und können maßgeschneidert der Optik des Badezimmers angepasst und sogar in den Boden oder ein umlaufendes Podest eingelassen werden. Eckbadewannen ziehen sich zudem platzsparend in eine Ecke des Badezimmers zurück und schaffen so mehr Bewegungsfläche im Raum. Einbauwannen, Eck- oder Wandlösungen haben den großen Vorteil, dass wir sie mit Massagesystemen, Musik und Scheinwerfern ausstatten können.

Steht die Einbauart fest, stellt sich die Materialfrage. Badewannen gibt es in verschiedenen Materialien wie Acryl, Mineralwerkstoff, Gusseisen, Stahl und Holz. Jedes Material hat seine Vorzüge in Bezug auf Haltbarkeit, Wärmeleitung und Pflegeaufwand. Bei Repabad haben wir Acryl- und Mineralwerkstoffwannen im Programm. Mineralwerkstoff bietet uns zum Beispiel die Möglichkeit, freistehende Badewannen mit hauchdünnen, sehr filigranen Seitenwänden zu fertigen. Bei unseren Badewannen aus hochwertigem Sanitäracryl haben wir ein großes Portfolio im Angebot. Einbau-, Eck- oder Wandlösungen statten wir auf Wunsch zudem gerne mit Massagesystemen, Musik und farbigem Licht aus. Denn Repabad macht Badewannen multifunktional.

Oh, das klingt spannend! Ich kann meine Repabad-Wanne also mit zusätzlichen Funktionen ausstatten?
Nagel:
Genau, wir bauen auf Kundenwunsch verschiedene Massagesysteme in unsere Badewannen ein oder machen daraus auch vollausgestattete Whirlpools. Zudem nutzen wir die Wanne als Klangkörper, indem wir spezielle Bluetooth- Empfänger und Lautsprecher unter der Wanne verbauen. Eingebaute Unterwasserscheinwerfer zaubern ein Farbenspiel ins Badewasser und sorgen für die passende Lichtstimmung.

Bei Repabad habe ich als Kunde also eine große Modellauswahl und Ausstattungsmöglichkeiten, das macht die Entscheidung aber nicht leichter!
Nagel:
Der Kauf einer Badewanne will gut überlegt sein. Schließlich begleitet mich die Wanne im Durchschnitt die nächsten 15 bis 20 Jahre in meinem Bad. Deshalb geben wir unseren Sanitärpartnern auch Werkzeuge an die Hand, die die Entscheidung erleichtern sollen. Ist das Wunschmodell gefunden, bieten wir in Deutschland über unsere Sanitärpartner die Möglichkeit, unsere Badewannen Probe zu liegen. Sollte die Wanne nicht passen, sendet unser Partner die Wanne kostenfrei* an uns zurück.

Interessenten können sich auf unserer Website einen guten Überblick über alle unsere Badewannenmodelle verschaffen. Zudem besteht die Möglichkeit, mit unserem Badewannen-Konfigurator in wenigen Klicks die persönliche Wunschbadewanne zu konfigurieren. Das unverbindliche Angebot erhalten Interessierte direkt per E-Mail. Ein Besuch in unserer Ausstellung lohnt sich ebenfalls. Denn wir stellen gerne die gewünschten Modelle zum Probe liegen bereit. Auf Wunsch kann der Kunde in unserem Showroom die verschiedenen Massagesysteme und deren Wirkung, das Klangerlebnis in der Wanne sowie das Farbenspiel im Badewasser selbst erleben und testen.

Nichts ist überzeugender als die eigenen Erfahrungen.
Nagel:
Lassen Sie mich zum Schluss noch etwas anmerken. Der gesundheitliche Nutzen, den ich mir mit einer Badewanne mit Massagefunktion ins Badezimmer hole, ist nicht zu unterschätzen. Entspannung und wohltuende Massage tun Körper und Geist gut. Der Ausspruch "Ich habe Rücken" ist in unserer Gesellschaft ja immer häufiger zu hören.

Vielen Dank für diese hilfreichen Tipps!


Das könnte Sie auch interessieren

HERZ pflegt seit jeher eine enge Beziehung zu Bildungseinrichtungen. Dem österreichischen Unternehmen ist es ein großes Anliegen, dass die zukünftigen…

Weiterlesen
© Statistik Austria

Bilanz des Winters 2023/24: Der Verbrauch an sauberer Fernwärme war in Österreich wetterbedingt niedriger als im Winter davor. Zugleich ist die Zahl…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Pamela Schmatz

Am 13. Mai 2024 fand die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Den Meistern der Malkunst“ mit Werken von Gerd Dengler im Art Room Würth Austria…

Weiterlesen
© SCHELL GmbH & Co. KG

Die Serie MODUS von Schell steht für funktionale, formschöne und gleichzeitig preiswerte Armaturen für Waschtisch und Dusche. Nun hat der…

Weiterlesen
© Roland Rudolph

Das größte Energieforschungsprojekt Europas, die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR), startet die dritte Programmperiode, die von 2024-2028 unter…

Weiterlesen
© Pechal

Auf der WEBUILD Energiesparmesse 2024 stellten in Zuge einer Talkrunde die Energiesprecher sämtlicher Parteien ihre Ideen für das Gelingen einer…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Frank Peterschröder

Wie industriell vorgefertigte Installationswände den Prozess am Germania Campus in Münster beschleunigen: Am Germania Campus in Münster, wo 85 Jahre…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Die modernisierte Badserie Geberit Bambini bietet neue Lösungen für kindgerechte WC- und Waschplatzausstattungen. Seit 1. April 2024 sind neue WCs,…

Weiterlesen
© Vaillant Group Austria GmbH / Radovan Jasenak

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Diesmal erzählt uns Katharina Haas-Toifl, E-Learning Specialist bei der Vaillant Group Austria, ihre…

Weiterlesen
© Würth Österreich

Würth liefert nicht nur verlässlich Werkzeuge und Arbeitskleidung; das kunstsinnige Unternehmen hat auch in Sachen Digitalisierung einiges zu bieten.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Intersolar Europe 2024

Datum: 19.06.2024 bis 21.06.2024
Ort: Messe München

TECE Fachseminar: Installationswand trifft Wohnungsstation

Datum: 26.06.2024
Ort: Troisdorf (DE): Bosch Home Comfort Trainingscenter

TECE Fachseminar: Umbauen im Kopf

Datum: 27.06.2024
Ort: Köln (DE): Schulungsraum Kurt Korsing

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs