7-8a/2016 Heizung

Die Zukunft der Erdwärme

Thomas Muggenhumer (re.) und Arne Komposch: individuell zusammengestellte Ringgraben-Kollektor-Pakete mit selbst entwickelten Zubehörteilen wie Hausdurchführungen oder Wärmeverteilern sowie dem RC-Rohr aus heimischer Produktion (oben und ganz links). Credit: Paukovits

Der Ringgrabenkollektor macht der Luftwärmepumpe Konkurrenz. Mit dieser Verlegungsart können auch auf kleinen Grundstücken Anlagen gebaut werden, die nicht teurer, aber deutlich effizienter sind als Luftwärmepumpen.

von: Klaus Paukovits

Der Flächenkollektor ist in den letzten Jahren gewaltig unter Druck gekommen. "Das liegt einerseits an der kostengünstigeren Luftwärmepumpe, andererseits an kleiner werdenden Grundstücken, die gleichzeitig immer häufiger Pools beherbergen müssen", sagt Ing. Arne Komposch. Doch seit einiger Zeit hat sich eine Lösung herauskristallisiert, die neue Möglichkeiten für den Bau effizienter, aber kostengünstiger Erdwärme-Anlagen bietet: der Ringgrabenkollektor. Die Professionalisierung dieser Verlegevariante, die sich in vielfachem Selbstbau bereits bewährt hat und über Internet-Foren von interessierten Häuslbauern verbreitet wurde, eröffnet auch Ins­tallateuren und Herstellern zusätzliche Marktchancen.
Arne Komposch setzt sich seit 2007 mit der Wärmepumpen-Technologie auseinander, als er sein Elternhaus sanierte und den Ölkessel gemeinsam mit dem Grieskirchner Installateur Thomas Muggenhumer durch eine Wärmepumpe mit Tiefensonde ersetzte. Auf der Suche nach weiteren Optimierungsmöglichkeiten für Wärmepumpen-Anlagen entdeckte er vor einigen Jahren den Ringgrabenkollektor.

Besuchen Sie die Seiten www.ringgrabenkollektor.at und www.energiesparhaus.at für weitere Informationen!

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 46 der aktuellen Ausgabe 7-8a/2016!


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: Jana Mack

Das Zukunftsforum SHL begrüßt Windhager als neues Mitglied.

Weiterlesen
Quelle: Otovo

Die Gaskrise hat die Nachfrage nach erneuerbaren Energien verstärkt. Besonders beliebt: Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher.

Weiterlesen
Quelle: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

Mit NiroSan Gas bietet SANHA jetzt ein zweites Press-System für Wasserstoff und Erdgas-Wasserstoff-Gemische an. Die Prüfungen der DBI Gas- und…

Weiterlesen
Bilder: Kermi

Kermi stellt schon seit Langem Daten für den BIM-Prozess zur Verfügung und hat das Angebot aktuell wieder um weitere Komponenten der…

Weiterlesen
Quelle: Alape

Die Top-50-Artikel von Alape stehen jetzt als BIM-Daten zur Verfügung.

 

Weiterlesen
Quelle: ValenceStudio

Das Jahr hatte es in sich.

Weiterlesen
Bilder: Hoval

Die neue Generation von Klima-Dachgeräten ermöglicht bei Generalsanierung oder Service einen reibungslosen Betrieb in Produktions-, Logistik- und…

Weiterlesen
Quelle: VÖK

Zum Jahresende bat der „Gelbe“ Dr. Elisabeth Berger von der Vereinigung der Österreichischen Kessellieferanten (VÖK) zum Interview – sie beruhigt in…

Weiterlesen
Fotos: Vaillant/Stephan Huger

Auch Wärmepumpen kommen zum alten Eisen und werden durch eine neue Generation problemlos ersetzt.

Weiterlesen
Quelle: ZOOMVP.at

Was das Bad zum Traumbad macht? Ganz einfach: „Dem eigenen Gespür folgen, ruhig mal ­glamourös sein und eine gehörige Portion Farbe. Dabei gilt immer…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs